Ukraine International Airlines 737 Flughafen Copyright(1)
11. Januar 2020 Lothar 0 News

Iran gibt den Abschuss von Flug PS752 zu

Nach dem Flugzeugabsturz über dem Iran am 08.01.2020 mit 176 Todesopfern entbrannten auf Grund der angespannten Lage in der Region sofort die Spekulationen, ob das Flugzeug durch eine Bombe oder einen Raketenabschuss vom Himmel geholt worden sein konnte. Dafür sollen zuletzt auch von den USA und Kanada konkrete Beweise vorgelegt worden sein – die iranischen Behörden hatten dies jedoch zunächst als Propaganda abgetan und auf die “wissenschaftliche Unmöglichkeit eines Abschusses” verwiesen. Nun legte der Iran jedoch eine Kehrtwende hin und gibt den Abschuss zu…

Flugzeugabsturz im Iran – die Kehrtwende

Bereits unmittelbar nach dem Vorfall am 8. Januar fanden es viele Beobachter merkwürdig, dass der Iran sofort von einem technischen Defekt ausging und andere Möglichkeiten kategorisch ausschloss – zu diesem Zeitpunkt waren die Black Box noch gar nicht geborgen und der Absturz erst wenige Stunden her. Ferner wurde zunächst angekündigt, dass der Flugzeughersteller Boeing und die amerikanische Flugunfalluntersuchungsbehörde keine Teilnahme an der Untersuchung zugestanden werde, wie dies sonst bei dem Absturz einer Boeing-Maschine üblich ist. Schließlich tauchten in den sozialen Medien Fotos auf, wie das Trümmerfeld an der Absturzstelle von Bulldozern geräumt wurde sowie Videomaterial, auf welchem der vermeintliche Abschuss und folgende Absturz des Flugzeuges zu sehen ist. Zuletzt gab die USA an, über Satellitenmaterial zu verfügen, welches den Raketenabschuss beweise und teilte dieses Material auch mit Kanada, Großbritannien und der Ukraine, so dass die Beweislast immer erdrückender wurde.

Heute morgen erfolgte dann die Kehrtwende – der Iran gibt nunmehr den unbeabsichtigen Abschuss des Ukraine International Airlines Fluges PS752 zu. Wie der iranische Präsident Hassan Rouhani über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, sei man nach einer internen Untersuchung des Militärs zu dem Schluss gekommen, dass es auf Grund menschlichen Fehlers (“human error”) zu dem irrtümlichen Abschuss des Flugzeuges gekommen sei, man diesen desaströsen Fehler eingestehe und sich bei allen betroffenen Familien für den Tod der unschuldigen Passagiere entschuldige. Es würden zudem weitere Untersuchungen stattfinden, wie es genau dazu kommen konnte.

Der iranische Außenminister Javad Zarif drückte ebenfalls auf Twitter sein Beileid aus, gab den USA dabei auf Grund der Spannungen in der Region eine Mitschuld:

Iran gibt den unbeabsichtigten Abschuss von Flug PS752 zu – Fazit

Sieht man sich den zeitlichen Ablauf der Geschehnisse an, scheint es durchaus so, dass der Iran zunächst geplant hatte, die Angelegenheit möglichst unter den Teppich zu kehren und die Verantwortung von sich zu schieben. Nachdem die Beweislage nun jedoch derart erdrückend wurde, hat man den Weg in die Offensive genommen und sich nunmehr öffentlich zu dem Abschuss bekannt und sich dafür entschuldigt. Der Seitenhieb auf die USA kommt dabei natürlich nicht unerwartet – ist für mich aber kaum ernst zu nehmen. Die Frage ist viel mehr, wie es überhaupt im eigenen Land zum Abschuss eines Passagierflugzeuges, welches – wie davor viele andere – gerade erst vom größten Flughafen des eigenen Landes abgehoben ist, kommen konnte.


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]