lufthansa first class boeing 747 8i sitzplatz 1a
16. Oktober 2020 Markus 5 News, Newsletter

Keine Lufthansa First Class in die USA bis März 2021

Kunden der Lufthansa werden im kommenden Winterflugplan 2020/21 auf allen Flügen in die USA auf eine First Class verzichten müssen. Nachdem bereits auf den meisten Strecken in die USA Flugzeugtypen eingesetzt werden, die über keine First Class Kabine verfügen, wird nun auch noch der First Class Garant Boeing 747-8 von den Strecken nach Chicago und Los Angeles abgezogen.

Lufthansa holt vier A350 nach Frankfurt

Lufthansa wird im Winterflugplan 2020/21 einen Airbus A350-900 auf den Strecken von Frankfurt nach Chicago, Los Angeles und Tokio Haneda einsetzen. Hierfür werden vier Maschinen des Typs A350 von München ans Hauptdrehkreuz nach Frankfurt verlegt. Der Airbus A350-900 wird auf der Tokio-Verbindung den Airbus A340-300 und auf den Routen in die USA die Boeing 747-8 ablösen. Diese Änderung gilt bis Ende März 2021. Als Grund für den Flugzeugtausch auf diesen drei Strecken nennt Lufthansa den sparsameren Kerosinverbrauch der A350.

Keine Lufthansa First Class in die USA bis März 2021

Damit wird es auf allen Flügen der Lufthansa zwischen Frankfurt und den USA keine First Class geben. Denn Chicago und Los Angeles waren die einzigen US-amerikanischen Ziele, die mit einem Fluggerät bedient wurden, das mit einer First Class ausgestattet ist. Alle anderen US-amerikanischen Ziele werden ab Frankfurt entweder mit einem Airbus A340-300 oder einem A330-300 und ab München mit einem A350 angeflogen, die bei Lufthansa über keine First Class verfügen. Ohnehin sind die Lufthansa-Routen, auf denen eine First Class angeboten wird, seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie deutlich gesunken. Denn die Airbus A340-600 und A380 wurden ausgemustert. Folgend die USA-Ziele der Lufthansa mit jeweiligem Fluggerät:

USA-Ziele der Lufthansa ab Frankfurt im Winterflugplan 20/21

  • Chicago – A350-900
  • Los Angeles – A350-900
  • Seattle – A340-300
  • San Francisco – A340-300
  • Dallas – A330-300
  • Houston – A330-300
  • Orlando – A340-300
  • Miami – A340-300
  • Washington – A340-300
  • Philadelphia – A330-300
  • New York JFK – A330-300
  • New York Newark – A330-300
  • Boston – A330-300
  • Detroit – A330-300

USA-Ziele der Lufthansa ab München im Winterflugplan 20/21

  • Los Angeles – A350-900
  • Denver – A350-900
  • Chicago – A350-900
  • Miami – A350-900
  • Charlotte – A350-900
  • New York Newark – A350-900

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]