lufthansa airbus a380 frankfurt flughafen
13. Juli 2021 Markus 0 News

Kommt die Rückkehr des A380 bei Lufthansa?

Kommt nach der Rückkehr der Boeing 747-400 der nächste Vierstrahler bei Lufthansa zurück? Zumindest macht man sich bei Lufthansa darüber Gedanken und es besteht die Möglichkeit, dass auch der Airbus A380 bei Lufthansa eine Rückkehr feiern könnte.

Wie aero.de berichtet, ist man bei Lufthansa gerade mit der Planung der verschiedenen Flotten an den beiden Drehkreuzen in Frankfurt und München beschäftigt. Teil des Konzepts könne einer Rückkehr mehrerer Airbus A380 sein, die im Sommerflugplan 2022 in München stationiert werden könnten. Die Quelle sagte gegenüber dem Portal, dass man momentan rechne, ob es rentabler sei, anstatt fünf Airbus A340-600 lieber fünf A380 zu reaktivieren. Der Superjumbo bietet, wie der Airbus A340-600, vier Beförderungsklassen (First Class, Business Class, Premium Economy Class und Economy Class). Im Vergleich zum A340 sind aber mehr Sitze in der Business Class und der Premium Economy Class verbaut. Die Lufthansa dementierte dieses Vorhaben gegenüber aero.de.

lufthansa airbus a380 frankfurt flughafen
Schafft der A380 tatsächlich das Comeback bei der Lufthansa?

Sicher ist jedoch, dass Lufthansa einen weiteren Airbus A350-900 least. Die Maschine war bis Ende 2020 für Philippine Airlines unterwegs. Diese gab das Flugzeug an den Leasinggeber SMBC Capital zurück. Der 18. A350-900 in der Lufthansa Flotte wurde bereits von Los Angeles nach München überführt. Drei weitere A350, die für Philippine Airlines in Betrieb waren, könnten ebenfalls die Lufthansa-Flotte verstärken, die dann über 21 A350-900 verfügen würde. Diese Teilflotte wird auf die beiden Hubs in Frankfurt und München aufgeteilt. Denn neben der Boeing 787-9 soll der Airbus A350 in den kommenden Jahren zur zentralen Säule der Lufthansa-Flotte werden.

Lufthansa A350 Landeanflug Copyright(1)
Der A350 – Langfristig ein Rückgrat der Lufthansa Langsstreckeflotte

In der Hochphase der Coronakrise wurde von Lufthansa zudem immer wieder kommuniziert, dass alle vierstrahligen Flugzeuge, außer der Boeing 747-8, stillgelegt werden sollten. Umso überraschender wäre ein Comeback von fünf A380. Zur Zeit parken 13 A380 der Lufthansa in Tarbes in Frankreich und Teruel in Spanien. Eine weitere Maschine befindet sich noch in Frankfurt und wird (eigentlich) im September nach Spanien überführt. Sechs  A380 werden von Lufthansa bei Airbus in Zahlung gegeben.

Das könnte dich auch interessieren: