Singapore Airlines KrisFlyer Meilen einlösen – Die Sweetspots

Wer Singapore Airlines KrisFlyer Meilen einlösen möchte, denkt oft zuerst an die begehrten Singapore Airlines Suiten an Bord des A380. Doch auch wenn dies sicherlich einer der größten Pluspunkte des KrisFlyer Programms ist, gibt es noch ein paar andere beachtenswerte Prämienflüge mit Singapore Airlines und den Star Alliance Partnerairlines. In diesem Post erhaltet ihr eine Übersicht über die besten Prämienflüge, die sich mit KrisFlyer Meilen buchen lassen…

Die Singapore Airlines Suite an Bord des A380
KrisFlyer Meilen einlösen: Die Singapore Airlines Suite an Bord des A380 ist besonders begehrt

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Singapore Airlines KrisFlyer Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise KrisFlyer Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum KrisFlyer Experten.

Singapore Airlines KrisFlyer Meilen einlösen – Die wichtigsten Infos in Kurzform

Eine umfangreiche Einführung in das Singapore Airlines KrisFlyer Vielfliegerprogramm findet ihr in unserem KrisFlyer Tutorial. Daher seien an dieser Stelle nur auf die wichtigsten Punkte, die es beim Einlösen von KrisFlyer Meilen zu beachten gibt, zusammengefasst.

Awardchart und Partnerairlines

Als Star Alliance Airline kooperiert Singapore Airlines bzw. KrisFlyer natürlich mit allen Star Alliance Airlines (z.B. Lufthansa, Swiss, Austrian, Turkish, etc.) für deren Flügen ihr KrisFlyer Meilen einlösen könnt. Neben den Partnerairlines der Star Alliance kooperiert Singapore Airlines außerdem noch mit den folgenden Allianz-unabhängigen Airlines:

  • Alaska Airlines
  • jetBlue
  • Virgin Atlantic
  • Virgin Australia
  • Vistara
  • Scoot

Die Awardcharts von KrisFlyer sind zonenbasiert, Abflugs- und Zielregion legen fest, wie viele Meilen für einen Prämienflug erforderlich sind. Allerdings gibt es unterschiedliche Awardcharts abhängig davon, mit welcher Airline ihr fliegt.

Eine weitere Alternative um die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Prämienflug zu bestimmen ist der KrisFlyer Prämienrechner.

Der Awardchart für Star Alliance Prämienflüge wurde zuletzt am 16.04.2019 angepasst, was auch der Grund für die Aktualisierung dieses Artikels ist. Seitdem sind einige Prämienflüge mit den Star Alliance Airlines etwas teurer als vorher.

Bis vor einiger Zeit waren nur Prämienflüge, die von Singapore Airlines durchgeführt werden, online buchbar. Mittlerweile sind aber fast alle KrisFlyer Partnerairlines online über die KrisFlyer Webseite buchbar. Wollt ihr nach einem konkreten Flug suchen, könnt ihr daher einfach die Online-Prämienflug-Suche von KrisFlyer benutzen und eine Probebuchung durchführen. Auch ohne Meilen im Account könnt ihr die Suche ohne Einschränkungen nutzen. Dabei legt KrisFlyer für jeden Flug zwei Preise fest, den Saver Tarif und den Standard Tarif. Euer Ziel sollte es immer sein einen Saver Tarif zu buchen, da diese deutlich weniger Meilen als der Standard Tarif erfordern. Allerdings gibt KrisFlyer zum Standard Tarif mehr Plätze frei, sodass es sein kann, auf einem Flug nur noch Prämienflüge zum Standard Tarif verfügbar sind. Soll heißen: Gegen Aufpreis hat man höhere Chancen einen Prämienflug auch tatsächlich buchen zu können.

Ticketausstellung/Umbuchung/Stornierung

KrisFlyer gehört zu den Vielfliegerprogrammen mit den kundenfreundlichsten Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen. Wer einen mit Meilen gebuchten Prämienflug stornieren oder umbuchen möchte, zahlt maximal 75 USD. Eine genaue Auflistung findet ihr unter Servicegebühren.

Treibstoffzuschläge

Wer KrisFlyer Meilen einlösen möchte um einen Prämienflug mit Singapore Airlines zu buchen, darf sich über niedrige Zuzahlungen freuen, denn Singapore Airlines erhebt seit einiger Zeit keine Treibstoffzuschläge mehr. Fliegt ihr dagegen mit einer der Partnerairlines, müsst ihr auch bei KrisFlyer Treibstoffzuschläge zahlen, wenn diese von der Airline mit der geflogen werden soll, erhoben werden. Ein Beispiel dafür wären Prämienflüge mit Lufthansa, für die auf den Langstrecken mehrere hundert Euro Zuzahlungen fällig werden.

KrisFlyer Meilen kaufen

Ein Direktkauf von KrisFlyer Meilen ist nicht möglich. Allerdings ist es ist möglich vor der Buchung eines Prämienfluges bis zu 50% der erforderlichen Meilen dazuzukaufen. Diese kosten dann 4 USD-Cent pro Meile – kein besonders berauschender Wert. Mehr Infos zu der Option gibt es in: KrisFlyer Meilen kaufen – Lohnt es sich?

KrisFlyer Meilen sammeln

Als asiatisches Vielfliegerprogramm bietet KrisFlyer deutschen bzw. europäischen Vielfliegern natürlich weniger Optionen für das Sammeln von Meilen abseits des Fliegens als es beispielsweise bei Miles & More der Fall ist. Doch insbesondere dank der American Express Kreditkarten (Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks) ist es gar nicht so schwer eine große Anzahl an Meilen kostengünstig zu sammeln. Mehr Infos dazu gibt der folgende Artikel.

Singapore Airlines KrisFlyer Meilen sammeln – Alle Möglichkeiten

KrisFlyer Sweetspot #1] Neue Singapore Airlines Suites Class ab 40.500 Meilen oneway

Die neue Singapore Airlines Suite im A380
Die neue Singapore Airlines Suite im A380

Schon die bisherige Singapore Airlines Suite, welche seit 2007 an Bord des A380 im Einsatz ist, ist ein spektakuläres First Class Produkt (Review: Singapore Airlines Suites Class A380 Sydney nach Singapur), doch mit dem neuen Produkt hat Singapore Airlines noch einmal deutlich nachgelegt (Review: Singapore Airlines neue Suite Class A380 Singapur nach Hong Kong). Statt 12 gibt es nun nur noch 6 Suiten an Bord des A380, wobei man aber im Wesentlichen die gleiche Grundfläche an Bord nutzt.

Die neue Suite findet sich nicht nur in allen neuen seit Dezember 2017 an Singapore Airlines ausgelieferten A380, auch die sich schon im Einsatz befindlichen A380 werden schrittweise umgerüstet. Dieser Prozess soll 2020 abgeschlossen sein. Derzeit findet man die neue Suite von Singapore Airlines deshalb auf den folgenden Strecken.

  • Hongkong: SQ856/SQ861
  • Shanghai: SQ830/SQ833
  • Sydney: SQ221/SQ232
  • London: SQ317/SQ322
  • Zürich: SQ345/SQ346

Die Route, auf der die wenigsten KrisFlyer Meilen für einen Prämienflug in der neuen Singapore Airlines Suite anfallen ist die Verbindung zwischen Singapur und Hongkong. Ein Saver Award erfordert nur 40.500 KrisFlyer Meilen. Hinzu kommen 330 HKD (ca. 38 EUR) Steuern und Gebühren. Ein hervorragender Preis für einen 4-stündigen Flug in der möglicherweise weltbesten First Class.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Suite von Hongkong nach Singapur

Leider ist es auf der Verbindung nach Hongkong mittlerweile gar nicht mehr so einfach Verfügbarkeiten für den günstigen Saver-Tarif zu finden. Oftmals bessere Chancen habt ihr auf Flügen zwischen Singapur und Shanghai, welche mit 53.000 KrisFlyer Meilen (oneway) nur unwesentlich teurer sind.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Suite von Singapur nach Shanghai

KrisFlyer Sweetspot #2] Alte Singapore Airlines Suites Class von Frankfurt nach New York

Doppelbett in der Singapore Airlines Suite an Bord des A380
Doppelbett in der „alten“ Singapore Airlines Suite an Bord des A380

Doch auch die „alte“ Singapore Airlines Suite im A380 (Review: Singapore Airlines Suites Class A380 Sydney nach Singapur) ist nach wie vor ein hervorragendes Produkt, auch wenn sie mittlerweile seit 10 Jahren im Einsatz ist. Diese findet sich weiterhin an Bord der meisten A380 der Airline. Wer die Suites Class ab Deutschland fliegen möchte, kann dies nicht nur Richtung Singapur tun. Da Singapore Airlines von Singapur über Frankfurt nach New York fliegt, lässt sich ohne Probleme die Strecke Frankfurt – New York oder umgekehrt buchen. Dafür erforderlich sind 86.000 KrisFlyer Meilen und 99 Euro Zuzahlungen.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Suite von Frankfurt nach New York

Sollten euch die etwa 8 Stunden Flug First Class zwischen Frankfurt und New York nicht ausreichen, könnt ihr auch einfach das Singapore Airlines Streckennetz voll auskosten und zum Beispiel New York – Frankfurt – Singapur – Sydney für nur 167.000 KrisFlyer Meilen zu buchen. In Summe fliegt ihr so fast 30 Stunden First Class. KrisFlyer erlaubt übrigens Stopover gegen Zahlung von 1oo USD, und zwar auch auf Oneway Flügen (KrisFlyer Stopover für 100 USD buchen und wie man damit viele tausend Meilen spart). Mit viel Glück schafft ihr es vielleicht sogar die alte und neue Suite auf diesem Routing zu kombinieren…

KrisFlyer Sweetspot #3] Der längste Flug der Welt für 99.000 Meilen oneway

Hintere Singapore Airlines Business Class Kabine im A350-900ULR
Singapore Airlines Business Class Kabine im A350-900ULR

Seit Mitte Oktober 2018 verbindet Singapore Airlines nach 5 Jahren Pause New York und Singapur wieder als Direktverbindung und hat sich damit den Titel für den längsten Flug der Welt zurückerobert (Review: Der längste Flug der Welt – Singapore Airlines Business Class von Newark nach Singapur). Der ca. 18 Stunden und ca. 17.000 Kilometer lange Flug wird von einem A350-900ULR bewältigt. Ein Oneway-Flug in der Business Class kostet euch dabei nur 99.000 KrisFlyer Meilen und 5,60 USD (ca. 5 EUR) Steuern und Gebühren.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Business Class von New York nach Singapur

Leider sind die Verfügbarkeiten auf dieser Strecke derzeit recht schlecht, sodass es wahrscheinlich ist, dass ihr den Flug zunächst auf die Warteliste setzen lassen müsst (So funktioniert die KrisFlyer Warteliste). Ihr müsst eure Reise natürlich nicht zwangsläufig in Singapur enden lassen. Ein Anschlussflug nach ganz Südostasien ist im Preis bereits enthalten. Und selbst ein Flug von New York über Singapur nach Australien ist mit 129.000 Meilen (Business Class oneway) nur unwesentlich teurer.

KrisFlyer Sweetspot #4] Business Class Flüge ab Istanbul

Wollt ihr für möglichst wenig Meilen nach Asien oder Australien fliegen und stört euch nicht an einem mehrstündigen Positionierungsflug, könnte Istanbul der perfekte Abflugort für euch sein. Denn der KrisFlyer Awardchart gruppiert die Türkei nicht mehr in die Awardchartzone Europa sondern Middle East & North Africa. Flüge von hier sind deshalb deutlich günstiger als ab Westeuropa. Fliegt ihr mit Singapore Airlines gelten die folgenden Meilenwerte für Business Class Flüge.

  • Istanbul – Singapur und Südostasien: 49.000 Meilen oneway
  • Istanbul – China, Japan, Korea: 70.500 Meilen oneway
  • Istanbul – Australien: 70.500 oder 86.000 Meilen oneway

Fliegt ihr mit Turkish Airlines kommt der KrisFlyer Star Alliance Awardchart zum Tragen, der die Türkei zwar ebenfalls in den Nahen Osten/Nordafrika gruppiert aber dennoch nicht ganz so attraktive Meilenwerte bietet. So erfordert ein Turkish Airlines Direktflug (Business Class oneway) von Istanbul nach Singapur zum Beispiel 71.000 Meilen

KrisFlyer Sweetspot #5] Singapore Airlines Business Class von Europa nach Australien und Neuseeland

Eine gute Einlösemöglichkeit für KrisFlyer Meilen sind auch Singapore Airlines Business Class Flüge von Europa nach Australien und Neuseeland. Zwar sind für einen solchen Flug 116.000 Meilen oneway erforderlich, was mehr ist als bei vielen anderen Vielfliegerprogrammen, allerdings fallen im Gegenzug auch nur minimale Steuern und Gebühren an. Auf einem Flug von Düsseldorf über Singapur nach Sydney sind es beispielsweise nur 91 Euro.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Business Class von Duesseldorf nach Sydney

Solltet ihr Probleme haben verfügbare Plätze ab Deutschland zu finden, sei ein Blick auf Stockholm oder andere europäische Flughäfen als Abflugort empfohlen. Der Markt hier ist deutlich stärker umkämpft und es werden mehr Tickets für die Einlösung von Meilen freigegeben. Zudem gehören die Steuern und Gebühren ab Skandinavien zu den niedrigsten.

KrisFlyer Sweetspot #6] Singapore Airlines Business Class (A350) von Stockholm nach Moskau

Seit Mitte 2017 fliegt Singapore Airlines mit einem kurzen Zwischenstopp in Moskau nach Stockholm. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit das Langstreckenprodukt von Singapore Airlines auf der Kurzstrecke zwischen Stockholm und Moskau kennenzulernen, auch wenn das Vergnügen mit nur etwas über 2 Stunden Flugzeit nicht lange währt. Für nur 30.500 KrisFlyer Meilen und 509 Schwedische Kronen (ca. 49 EUR) fliegt ihr oneway in der Business Class von Stockholm nach Moskau.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Business Class von Stockholm nach Moskau

Der Weiterflug von Moskau nach Singapur erfordert übrigens 92.000 Meilen und ca. 16 Euro Zuzahlungen (Business Class oneway).

KrisFlyer Sweetspot #7] Singapore Airlines Business Class von Manchester nach Houston

Singapore Airlines Business Class A350-900ULR Sitz
Business Class im Singapore Airlines A350

Die meisten Meilensammler sollten wissen, dass Transatlantikflüge häufig zu den Flügen mit den höchsten Treibstoffzuschlägen zählen. Da Singapore Airlines keine Treibstoffzuschläge erhebt sind sämtliche Singapore Airlines Flüge über den großen Teich eine hochwillkommene Alternative. Neben der 5th Freedom Route Frankfurt – New York, welche wir bereits oben vorgestellt hatten, bedient Singapore Airlines auch noch die Strecke Manchester – Houston. Auf der Strecke kommt ein A350 zum Einsatz, sodass die Business Class die höchste Reiseklasse an Bord darstellt.

Ein Singapore Airlines Business Class Flug von Manchester nach Houston lässt sich für 72.000 KrisFlyer Meilen und 205 GBP (ca. 237 EUR) Steuern und Gebühren buchen. Dass die Steuern und Gebühren in diesem Fall so hoch sind ist auf die Air Passenger Duty (APD) zurückzuführen, welche für Flüge ab dem Vereinigten Königreich erhoben wird.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines Business Class von Manchester nach Houston

KrisFlyer Sweetspot #8] Singapore Airlines First Class ab 27.500 Meilen oneway

Neben der berühmten Singapore Airlines Suite bietet Singapore Airlines auf Flügen an Bord der Boeing 777 auch noch eine reguläre First Class an (Review: Singapore Airlines First Class Boeing 777-300 Singapur nach Peking). Im Gegensatz zu den geschlossenen Suiten im A380 ist diese deutlich offener gestaltet, mit insgesamt 8 Sitzen aber trotzdem sehr exklusiv und definitiv einen Flug wert.

Singapore Airlines First Class Boeing 777-300 First Class Sitz 1F
Die Singapore Airlines First Class an Bord der Boeing 777-300

Eingesetzt wird die 777 zum Beispiel auf den Mittelstrecken innerhalb Asiens. Mit 53.000 KrisFlyer Meilen und Zuzahlungen in Höhe von 50 SGD (ca. 33 EUR) gehören Flüge von Singapur nach Peking zu den günstigeren Möglichkeiten die Singapore Airlines First Class kennen zu lernen. Bei 6 Stunden Flugzeit hat man aber noch genügend Zeit die Vorzüge auszukosten.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines First Class von Singapur nach Peking

Noch günstiger ist es beispielsweise auf der Verbindung von Singapur nach Jakarta. Der Flug kostet euch nur 27.500 KrisFlyer Meilen und 50 SGD.

KrisFlyer Meilen einlösen: Singapore Airlines First Class von Singapur nach Jakarta

KrisFlyer Sweetspot #9] Business Class Flüge zwischen Europa und dem Nahen Osten für 29.000 Meilen oneway

Lufthansa First Class an Bord des A330

First Class Flüge von Europa in den Nahen Osten mit einer Star Alliance Airline waren lange Zeit der KrisFlyer Sweetspots schlechthin. Für nur 35.000 Meilen konnte man beispielsweise in der Lufthansa First Class von Frankfurt nach Dubai fliegen – ein Sweetspot, den auch wahrgenommen habe (Review: Lufthansa First Class A330 Frankfurt nach Dubai). Mittlerweile erfordert solch ein Flug aber 69.000 statt 35.000 KrisFlyer Meilen oneway. Das ist zwar immer noch ein sehr guter Preis, aber eben nicht mehr so überragend günstig wie bisher. Erschwerend kommt hinzu, dass Lufthansa derzeit überhaupt keine Ziele im Nahen Osten in der First Class anfliegt (Lufthansa First Class Strecken – Wo es die First Class noch gibt (Sommerflugplan 2019)).

Weiterhin gehören aber Business Class Flüge von Europa nach Nahost zu den besten Möglichkeiten KrisFlyer Meilen einzulösen. Für diese sind nur 29.000 KrisFlyer Meilen oneway erforderlich. Ihr könntet also mit Lufthansa, SWISS oder Austrian in den Nahen Osten fliegen. Zu beachten ist allerdings, dass auf Flügen mit Airlines der Lufthansa-Gruppe hohe Steuern und Gebühren fällig werden. Auf einem Flug von Europa nach Nahost und zurück betragen diese etwa 500 Euro.

KrisFlyer Meilen einlösen: Swiss Business Class von Frankfurt nach Dubai

KrisFlyer Sweetspot #10] Flüge mit Air New Zealand innerhalb Australiens, Neuseelands und den pazifischen Inseln

Singapore Airlines Awardchart gruppiert Australien, Neuseeland, sowie die pazifischen Inseln (Cook Inseln, Fiji, Niue, Norfolk Inseln, Samoa, Tahiti, Tonga und Vanuatu) in eine einzige Zone – „Southwest Pacific“. Innerhalb dieser kann man schon für 12.500/31.000/42.500 Meilen in der Economy/Business/First Class fliegen (jeweils oneway). So kann man zum Beispiel für nur 12.500 KrisFlyer Meilen und 33 NZD (ca. 20 EUR) von Auckland nach Nadi, Fiji fliegen.

KrisFlyer Meilen einlösen: Air New Zealand Economy Class von Auckland nach Nadi

Schlussendlich sind aber auch deutlich längere Flüge möglich, so könntet ihr von Perth im Westen über Auckland nach Fiji fliegen und für diesen Langstreckenflug dennoch nur 12.500 Meilen zahlen. Das ist extrem günstig für eine „Region“, die erstens riesengroß ist und zweitens mit regulär gekauften Tickets nur teuer zu erfliegen ist. Auf Flügen mit Air New Zealand, der Star Alliance Airline, die mit Abstand die meisten Verbindungen im Pazifik anbietet, werden dabei generell nur sehr niedrige Steuern und Gebühren fällig. Nicht ganz einfach ist es allerdings Prämienflüge in der Business Class von Air New Zealand zu finden, da die Airline nur wenige dieser Plätze für die Buchung mit Meilen freigibt. Bei Economy Tickets hat man aber gute Chancen.

KrisFlyer Sweetspot #11] United Flüge vom US-Festland nach Hawaii

Kauai Kalalau Lookout

Prämienflüge vom US-Festland nach Hawaii sind mit KrisFlyer Meilen besonders günstig zu buchen. Einen Returnflug gibt es schon für 35.000 Meilen in der Economy Class (69.000 in der Business Class). Da die Flüge von United durchgeführt werden, sind die Treibstoffzuschläge und damit die Steuern und Gebühren insgesamt sehr niedrig und betragen meist nur wenige Dollar. Aufgrund des zonenbasierten KrisFlyer Awardcharts macht es preislich keinen Unterschied ob man von der Ostküste oder Westküste der USA bis nach Hawaii fliegt.

KrisFlyer Sweetspot #12] Flüge zwischen Hawaii und Zentralamerika

Dem Singapore Airlines Awardchart zufolge gehören Hawaii und Zentralamerika zur selben Zone. Diese umfasst damit Bermuda, die Karibik, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Hawaii, Mexiko, Nicaragua, Panama und Puerto Rico. Dank dieser ungewöhnlichen Gruppierung lassen sich ein paar spannende Routings bauen. Ein Flug von Bermuda (östlich der USA gelegen) nach Honolulu dauert zum Beispiel mindestens 12 Stunden. In der Economy fliegt man die Strecke für nur 17.500 Meilen (oneway). Ein Business Class Award kostet 34.500, ein First Class Award 46.000 KrisFlyer Meilen (oneway).

KrisFlyer Sweetspot #13] Flüge von Südamerika nach Afrika

Laut KrisFlyer Award Chart kosten Star Alliance Business Class Flüge von Südamerika nach Afrika nur 50.000 KrisFlyer Meilen, was angesichts der Distanzen und der Preise auf diesen Strecken ein phänomenaler Deal ist. So könntet ihr zum Beispiel in der Ethiopian Business Class (Review: Ethiopian Airlines Business Class Boeing 777-200LR Buenos Aires nach Addis Abeba) von Sao Paulo nach Addis Abeba fliegen.

KrisFlyer Meilen einlösen: Ethiopian Business Class von Sao Paulo nach Addis Ababa

Dieser Preis gilt übrigens für alle Flüge zwischen Südamerika und der Zone „Central, South Africa“, welche alle Länder Afrikas südlich des Äquators umfasst.

KrisFlyer Sweetspot #14] Flüge innerhalb Nordasiens ab 12.500 Meilen oneway

KrisFlyer gruppiert die Länder China, Guam, Japan, Mikronesien, Palau, Russland (Ost) und Südkorea in eine Awardchartzone – „North Asia 2“. Flüge innerhalb dieser Zone erfordern nur 25.000/52.000/63.000 KrisFlyer Meilen in der Economy/Business/First Class (return). So fliegt man beispielsweise für nur 26.000 KrisFlyer Meilen und 5.570 JPY (ca. 44 EUR) in der Air China Business Class von Tokio nach Peking (oneway). Auch hier reden wir immerhin von einem 4-stündigen Flug.

KrisFlyer Meilen einlösen: Air China Business Class von Tokio nach Peking

Nur unwesentlich teurer sind Flüge von „North Asia 2“ nach „North Asia 1“, welches Hongkong, Taiwan und Macau umfasst. Flüge zwischen diesen beiden Zonen erfordern 25.000/52.000/69.000 KrisFlyer Meilen in der Economy/Business/First Class (return).

KrisFlyer Sweetspot #15] Flüge innerhalb Südamerikas ab 12.500 Meilen oneway

Auch Südamerika wird von KrisFlyer als eine große Awardchartzone definiert. Innerhalb dieser fliegt man bereits für 25.000/46.000/69.000 KrisFlyer Meilen in der Economy/Business/First Class (return). Das kann sich zum Beispiel für Flüge mit Avianca lohnen, welche ab Bogota zahlreiche Ziele in Südamerika anfliegt.

Karte Star Alliance Verbindungen ab Bogota
Star Alliance Verbindungen ab Bogota

KrisFlyer Meilen einlösen – Fazit

KrisFlyer gehört meiner Meinung nach zu den attraktivsten Star Alliance Vielfliegerprogrammen. Das Programm ist nicht nur die beste bzw. einzige Wahl für das Buchen von Prämienflügen in der Singapore Airlines Suite, es bietet auch Sweetspots für zahlreiche der Star Alliance Partnerairlines. Nicht ohne Grund ist KrisFlyer neben dem Executive Club von British Airways das Programm zudem ich am häufigsten American Express Membership Rewards Punkte transferiere.

Was ist eure Lieblings-KrisFlyer-Prämie?

Das könnte dich auch interessieren:

28 Kommentare

  1. Super Artikel!
    Ich habe noch eine Frage: Von Frankfurt nach Sin welche Business KLASSE (ALT ODER NEU) UND WELCHE FIRST CALSS ( NEUE SUITE ) wird dort eingesetzt?
    Wo kann ich nachschauen, mit welchem Flugzeug von SIA ich fliegen kann und
    welches Business bzw. first class Produkt eingesetzt wird?

    Danke schon einmal für die Antworten!
    AXEL

    • Hi Axel

      Über Frankfurt fliegt SQ derzeit noch mit der alten C und F, ab Zürich fliegt man allerdings mit der neuen Konfiguration.
      Ich schaue meistens bei ExpertFlyer die Seat Map für den gewünschten Flug an, wobei auch das nicht 100% zuverlässig ist, da immer Änderungen seitens der Airline möglich sind.

      Gruss Benedikt

  2. Hi, super Artikel! Da ich unbedingt mal SQ21 fliegen möchte hilft das sehr ;)
    Habt ihr so einen Artikel auch für TK Miles & Smiles in PLanung oder Vorbereitung?
    BG, Tobias

    • Hi Tobias

      Ich glaube nicht, dass wir einen Sweetspot Artikel zu TK haben, lediglich eine allgemeine Einführung.
      Ich weiss nicht, ob Mark derzeit einen plant oder daran arbeitet…

      Gruss Benedikt

  3. Super Post,

    Ich plane mir nach dem Erreichen des 18. Lebensjahr die AMEX Gold zu holen. Nun frage ich mich nach einem best möglichen Programm zum transferieren der Punkte. BA ist für OneWorld eigentlich schon beschlossene Sache.
    Mit *A ist es aber schwerer für mich. Ich sammle momentan bei A3 wegen des Statusses und über M&M setze ich Payback Punkte ein. Wie kann ich aber am besten die Amex Punkte für star Alliance Flüge einsetzen?
    SQ ist für mich sehr interessant und ich finde es alleine für das Punkte einlösen besser als SAS. Gibt es noch eine andere Möglichkeit oder hast du noch Tipps dies bezüglich?

    Danke schonmal und beste Grüße

    • Hey Jonas

      Es lohnt sich immer, so früh wie möglich anzufangen, viel Glück mit der Amex Gold schon einmal :)

      Bezüglich der Einlösung von MR Punkten: Ich würde sie auf meinem Konto lassen bis ich sie brauche, das ist nämlich DER Vorteil dieser Währung, da sie so flexibel ist.
      Du hast bereits die mitunter besten Programme aufgezählt, aber ein Meilentransfer lohnt sich auch hier nur, wenn du Meilen auch benutzt.
      Stell dir vor du hättest im September einfach mal so ein paar Meilen zu SQ transferiert und nun ab nächster Woche werden die Awards fast durchgehend teurer, das wäre ärgerlich, besonders dann, wenn dadurch eine alternative Möglichkeit auf einmal attraktiver ist.
      Daher meine Empfehlung: Sammle die Punkte bei MR, such dir einen schönen Award aus und prüfe am besten schon vor dem Transfer mal die generellen Verfügbarkeiten deiner Wunschprämie über die nächsten Wochen und Monate hinweg. Wenn das gut aussieht übertrage die Punkte und geniess den Flug ;)

      Gruss Benedikt

  4. Hallo Mark,

    ich weiß nicht ob ich es überlesen habe. Aber kann ich
    meine Krisflyer über Umwege zu Payback oder MM
    transferieren ? …Bzw kann man sich die Punkte auch
    auszahlen lassen!?

    Danke für eine Antowort!

    Tolle Seite hast du da! Beide Daumen hoch 👍🏽

    • Hi David

      Ich bin zwar nicht Mark, aber die Frage kann ich dir auch beantworten ;)
      Krisflyer Meilen lassen sich nicht zu anderen Programmen, sei es Payback, M&M oder andere, transferieren. Das gilt übrigens für fast alle Meilen von Vielfliegerprogrammen. Eine Auszahlung ist auch nicht möglich, lediglich das Einlösen für Prämien wie Mietwägen oder Hotels (die sich aber meist nicht lohnen).

      Danke für das Lob, gebe ich gerne weiter!

      Gruss Benedikt

  5. In welchem Verhältnis werden M&M Meilen zu KrisFlyer Meilen umgewandelt ? Wenn ich das Ganze richtig verstand sind M&M Meilen mehr wert als KrisFlyer Meilen.

    • Hi Volker

      M&M Meilen lassen sich weder zu KrisFlyer Meilen noch zu sonst irgendeiner Art von anderen Vielfliegermeilen umwandeln, leider.

      Gruss Benedikt

      • Hi Benedikt, danke für dein Feedback. Dann macht es Sinn, sich neben M&M auch für Krisflyer anzumelden.
        Gruss, Volker

        • Hi Volker

          Ja, definitiv. Krisflyer ist ja auch direkter Transferpartner von Amex Membership Rewards und damit sehr attraktiv bei den Sweetspots die es in dem Programm gibt…

          Gruss Benedikt

  6. Ist im Meilenpreis der Prämienflüge bei Singapure Krisflyer auch ein Zubringer- und/oder Anschlussflug enthalten?

    Ich kenne mich bisher nur mit LH Miles&More aus. Dort kostet z.B. ein Hin- und Rückflug zwischen Frankfurt und USA 105.000 Meilen. Im Meilenpreis enthalten ist aber immer ein Zubringer beim Hinflug von einem anderen deutschen Flughafen und Anschlussflug beim Rückflug zu einem anderen deutschen Flughafen.

    Ist das bei SQ Krisflyer ebenfalls im Meilenpreis enthalten?

    • Hi Martin,
      ja, das gilt bei KrisFlyer auch. Der Awardchart nutzt wie bei M&M Zonen, das heißt bei einem Abflug ab Frankfurt wäre ein Zubringer aus Deutschland (bzw. Europa) möglich. KrisFlyer erlaubt zudem das Mixen von Klassen. Fliegst du in der First Class von Frankfurt nach New York, kannst du auch einen Zubringer in Economy oder Business hinzubuchen. Buchen müsstest du in diesem Fall telefonisch.
      Viele Grüße
      mark

      • Danke nochmal, Mark!
        Gilt das nur wenn die Langstrecke First ist, oder auch für Business? Und egal ob im Saver- oder Advantage-Tarif?
        Sind für die telefonische Buchung eigentlich zusätzliche Meilen nötig?

        • Hey Martin,
          das gilt natürlich für alle Reiseklassen und Tarife in gleicher Form. Eine telefonische Buchung weist grundsätzlich eine Gebühr auf, allerdings nur wann das gewünschte Routing auch online buchbar wäre. In allen anderen Fällen wird die Gebühr erlassen. Bei mir hat das viele Male auch ohne Probleme geklappt. KrisFlyer (und Singapore Airlines) sind einfach sehr kundenfreundlich wenn du mich fragst.
          Viele Grüße
          Mark

  7. Hallo Mark,

    die Online-Prämienflugsuche scheint man nicht mehr für eine Probebuchung nutzen zu können. Denn nach Eingabe der Verbindung FRA-JFK und Bestätigung, dass man Meilen für einen Flug einlösen möchte, kommt das Login. Gebe ich meine Daten ein, so werden mir mit meinen 500 Meilen keine Flüge angezeigt.

    Mache ich etwas falsch?

    Viele Grüße
    Christian

    • Hi Christian,
      ich sehe nachwievor Flüge, auch die, die im Preis meinen Meilenkontostand übersteigen. Möglicherweise hast du einen Datumsbereich erwischt in dem gerade keine Verfügbarkeiten bestehen. Falls du nach Suite Plätzen auf der Strecke FRA – JFK gesucht hast, ist das nicht unwahrscheinlich. Zur Probe könntest du mal eine Suche für einen Flug auf einer innerasiatischen Strecke durchführen…

  8. In meinen Augen ist die Upper Class von Virgin Atlantic ein weiterer Sweet Spot:
    50.000 Meilen London-USA (one-way)
    Leider ist die Verfügbarkeit wohl das größere Problem.

  9. Hallo Mark,
    dein Tipps hier sind gut, aber ich habe ein besseres gefunden zugleich ist mir ein Rästel:
    SQ-Business von IST nach SIN (10 Stunden Flug) kostet nur 45.000 Meilen.
    Im Vergleich, für 8 Stunden Flug von SYD oder MEL nach SIN verlangt man ja stolze 56.000 Meilen oder von Europa nach Singapur (nur wesentlich länger als von IST)
    braucht man ja Riesensumme von 85.000 Meilen.
    Viele Grüße
    MD

    • Hi MD,

      ja, Flüge ab Istanbul sind tatsächlich um einiges günstiger als ein Flug ab Westeuropa. Das liegt daran, dass die Türkei zusammen mit ganz Afrika und Nahost eine eigene Zone im Awardchart von KrisFlyer bildet. Klingt etwas willkürlich, aber SQ fliegt in diesem riesigen Gebiet glaube ich nur Johannesburg, Dubai und eben Istanbul an. Da die Strecke mit einer 777-200 geflogen wird, müsste aber hier die regionale Business Class zum Einsatz kommen (https://www.singaporeair.com/en_UK/sg/flying-withus/cabins/business-class/regional-business-class/). Ich glaube deshalb ist man hier beim Preis etwas großzügiger…

      Ganz spannend ist aber auch, dass diese Logik auch für den Star Alliance Awardchart von KrisFlyer gilt. Ein Flug von Middle East/North Africa nach Singapur kostet nur 50.000 Meilen, ein Flug von Europa nach Singapur dagegegen 80.000 Meilen. Zu Middle East/North Africa gehören dabei Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, Zypern, Ägypten,
      Georgien, Iran, Irak, Israel, Jordanien, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Qatar, Saudi Arabien, Syrien, Tunisien, Türkei, UAE und Yemen.

      Hatte mal überlegt Marokko als Ausgangspunkt für nen Trip nach Asien zu nehmen. Funktionieren sollte bspw. Casablanca – Istanbul – Singapur mit TK für 50.000 Meilen in der Business. Auch hier hat man aber zumindest auf dem ersten Teilstück nicht die neueste Business Class..

      • Hallo Mark,
        zu Fluggerät ab Istanbul habe ich mich genau erkundigt:
        Von dort wird nur 777-200ER (9V-SVB bis SVN / 10 Stück) abgeflogen,
        d.h. alle sind mit SpaceBed „refitted“ worden bis auf 9V-SVF. Übrigens,
        danke für Tipps von Marokko…nicht übel mit Star Alliance Award.
        Beste Grüße
        MD

          • Hi Mark,
            ganz einfach, in Flightradar24.com und in Suche SQ391 eingeben.
            Da siehst du die Flugerät mit Registernummer (bei mir als Gold-
            Member ist letzte halbes Jahr sichtbar). Und dann in plandspotters.net
            sind die Fluggeräte aufgelistet (Baujahr, Anzahl von Sitzplätze usw.).
            Bye
            MD

  10. Also ich kann tun was ich will. Ich fine keinen Flug FRA-JFK unter 130.000 Meilen. Auch sind tauschen sich die Amex Rewards Points anscheinen 1:1. Wie kommt ihr nur auf die 76.000 KrisFlyer Miles bei dem OneWay Flug?

    • Hi Bernd,
      die Strecke ist sehr beliebt, vorallem auch bei den Amis. Dementsprechend schwer kann es sein Verfügbarkeiten zu finden. Der Flug kostet 76.000 KrisFlyer Meilen im Saver Tarif und 130.000 KrisFlyer Meilen im Standard Tarif.

      https://www.singaporeair.com/saar5/pdf/ppsclub_krisflyer/charts/SQMI_AwardChart_23Mar.pdf

      Letzteren hast du gefunden. Das Prinzip dahinter ist das folgende: Die meisten Vielfliegerprogramme geben ein bestimmtes Kontingent an Prämienflügen zu einem niedrigen Preis frei (der Saver Tarif). Wer bereit ist mehr Meilen zu zahlen, kann auf den Standard Tarif zurückgreifen. Du bist also in der Situation, dass alles Saver Flüge vergriffen sind und nur noch die teuren Standard Tarife verbleiben. Es können prinzipiell jederzeit neue Saver Flüge freigeben werden. Am besten beobachtest du dein Wunschdatum über die Zeit. Das lässt sich mit Tools wie ExpertFlyer auch automatisieren:

      https://meilenoptimieren.com/expertflyer/

      Wo findest du die Angabe, dass Membership Rewards Punkte im Verhältnis 1 zu 1 zu KrisFlyer transferieren? In Deutschland ist das Verhältnis 5 zu 4. In anderen Ländern kann das anders aussehen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*