Lufthansa Neues Logo Frankfurt
02. Februar 2021 Mark 11 Highlights, Miles & More Tutorial, News, Status

Kulanzangebote für das Sammeln von Miles & More Statusmeilen in 2021

Dank einer im Mai 2020 bekanntgegebenen Kulanzregelung brauchten sich Miles & More Teilnehmer in 2020 keine Sorgen um den Statuserhalt machen. Sämtliche Vielfliegerstatus wurden bis mindestens Ende Februar 2022 verlängert. Angesichts anhaltender Einschränkungen im Flugangebot geht das Vielfliegerprogramm nun noch einen Schritt weiter und erleichtert die Statusqualifikation im Jahr 2021 mit Kulanzangeboten für das Sammeln von Statusmeilen. Status- und HON Circle Meilen werden automatisch und unabhängig von der Buchungsklasse verdoppelt. Zusätzlich können Frequent Traveller und Senatoren Statusmeilen mit ihrer Miles & More Kreditkarte sammeln.

Die in einer Mitteilung angekündigten Kulanzangebote sollen für ganz 2021 gültig sein und Vielfliegern den Statuserhalt oder auch die Neuqualifikation erleichtern.

„Wir fliegen derzeit auf Sicht und wissen um die schwierige Lage in der Corona-Pandemie auch für unsere Kunden. Wie sich die Möglichkeiten des Reisens in diesem Jahr entwickeln werden, können wir leider nicht voraussagen. Deshalb schaffen wir für unsere treuesten Kunden Verlässlichkeit, indem wir den Erhalt und das Erreichen des Vielfliegerstatus deutlich erleichtern.“ [Joost Greve, Head of Loyalty der Lufthansa Group]

Doppelte Statusmeilen für Flüge mit den vollintegrierten Miles & More Airlines

Unabhängig von der Buchungsklasse verdoppelt Miles & More die Statusmeilengutschrift für alle Flüge mit den vollintegrierten Miles & More Airlines. Das Kulanzangebot gilt damit für alle Flüge, die von Austrian Airlines, Lufthansa, Lufthansa Private Jet, SWISS, Eurowings, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Edelweiss Air durchgeführt werden. Ebenso gilt es auf Flügen der Miles & More Partnerairlines Croatia Airlines, Luxair und LOT Polish Airlines. Die Gutschriften sollen laut Miles & More automatisch erfolgen und rückwirkend für seit 1. Januar 2021 getätigte Flüge gelten. Es ist keine Registrierung notwendig. Neben der regulären Statusmeilen-Gutschrift werden auch doppelte HON Circle Meilen für First und Business Class Flüge vergeben. Auch die Statusmeilen, die Statusinhaber über den Miles & More Executive Bonus erhalten, werden verdoppelt. Kurzum: Sämtliche Status im Miles & More Programm können in 2021 also doppelt so schnell erreicht werden.

Beispiel: Aufgrund der verschobenen Miles & More Programmänderungen werden Miles & More Statusmeilen auch in 2021 weiterhin auf Basis der Buchungsklasse und Flugentfernung vergeben. So gibt es für einen interkontinentalen Business Class Flug in Buchungsklasse C beispielsweise regulär 200% der Entfernungsmeilen. Ein Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Los Angeles verspricht bei einer Flugentfernung von 5.806 Meilen bisher also 23.224 Statusmeilen. Das Kulanzangebot verdoppelt die Gutschrift auf 46.448 Statusmeilen. Unter Berücksichtung des Executive Bonus, welcher regulär 25% der Entfernungsmeilen entspricht, ergibt sich eine Gutschrift von 5.806 zusätzlichen Statusmeilen. Ein Statusinhaber kommt damit auf insgesamt 52.254 Meilen. Damit wäre der Frequent Traveller Status (35.000 Statusmeilen pro Kalenderjahr) bereits erreicht. Der Senator Status (100.000 Statusmeilen pro Kalenderjahr) wäre zu ca. 50% erreicht.

Statusmeilen erstmals auch für Kreditkarten-Umsätze

Bestehende Miles & More Frequent Traveller und Miles & More Senatoren dürfen sich zudem über ein weiteres Kulanzangebot freuen. Erstmals werden Umsätze mit der Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte und Miles & More Senator Kreditkarte nicht nur mit Prämienmeilen, sondern auch mit Statusmeilen vergütet. Laut Miles & More Mitteilung werden für jeden mit der Miles & More Kreditkarte ausgegebenen Euro zwei Statusmeilen gutgeschrieben und für den Statuserhalt angerechnet.

„Mit diesem attraktiven Zusatzangebot werten wir die Miles & More Kreditkarte für unsere loyalsten Kunden deutlich auf und sprechen ihnen zusätzlich unsere Wertschätzung für ihre anhaltende Treue aus. Durch den Einsatz der Karte im täglichen Leben und der damit verbundenen Möglichkeit, in diesem Jahr über die Fliegerei hinaus Statusmeilen zu sammeln, bieten wir einen einmaligen Vorteil und sind damit absoluter Vorreiter.“ [Sebastian Riedle, Geschäftsführer der Miles & More GmbH]

Zusätzlich werden allen Frequent Travellern und Senatoren, die Inhaber einer Miles & More Kreditkarte sind, einmalig 5.000 Miles & More Statusmeilen gutgeschrieben. Die gesammelten Statusmeilen werden automatisch im Miles & More Meilenkonto angezeigt. Auch Neukunden der Miles & More Frequent Traveller und Senator Kreditkarte, die die Karte in 2021 abschließen, werden diese 5.000 Statusmeilen gutgeschrieben. Insgesamt können maximal 30.000 Miles & More Statusmeilen mit der Kreditkarte gesammelt werden.

Kulanzangebote für das Sammeln von Miles & More Statusmeilen – Fazit

Die im Mai 2020 bekanntgegebenen Miles & More Kulanzregelungen liegen nun fast ein Dreivierteljahr zurück. Zu diesem Zeitpunkt war zu hoffen, dass die Corona-bedingten Einschränkungen bis Anfang 2021 Geschichte sein würden. Doch leider ist die Lage weiterhin sehr angespannt. Mit den neuen Kulanzangeboten halbiert Miles & More die Statusanforderungen effektiv um 50%, sodass sich unter der Annahme, dass Reisen spätestens im Sommer wieder möglich sind, eine faire Regelung für alle Miles & More Teilnehmer ergibt.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln