lufthansa first class boeing 747 8i sitzplatz 1a
04. August 2021 Mark 0 Meilen & Punkte einlösen

Lufthansa First Class über Partnerprogramme buchbar (ohne 14 Tage Frist)

Wer schon einmal einen Prämienflug in der Lufthansa First Class buchen wollte, aber nicht bei Miles & More sammelt, kennt das Problem: Zwar kann man die Lufthansa First Class prinzipiell auch über die Partnerprogramme der Star Alliance buchen, doch werden verfügbare Plätze immer nur für die jeweils kommenden 2 Wochen freigegeben. Wer weit im Voraus buchen möchte, muss die Buchung mit Miles & More Meilen vornehmen. Nun scheinen Buchungen über Partnerprogramme bis zu ca. 1 Monat im Voraus möglich zu sein.

Nur Miles & More Teilnehmer können Prämienflüge in der Lufthansa First Class ohne Einschränkungen buchen. Verfügbarkeiten vorausgesetzt, können Miles & More Meilen für die höchste Reiseklasse bis zu ca. ein Jahr im Voraus eingelöst werden. Programmteilnehmer anderer Star Alliance Vielfliegerprogramme, wie beispielsweise Avianca LifeMiles, United MileagePlus, Air Canada Aeroplan oder Singapore Airlines KrisFlyer, haben dagegen seit jeher das Nachsehen. Verfügbarkeiten für die Lufthansa First Class werden erst zwei Wochen vor Abflug auch für Partnerprogramme freigegeben. Ein Avianca LifeMiles Nutzer, der am 1. August nach Flügen sucht, konnte also maximal Flüge bis Mitte August finden. Spontane Buchungen waren also die einzige Möglichkeit Meilen von Partnerprogrammen für die Lufthansa First Class einzulösen.

Verfügbarkeiten bis zu 1 Monat im Voraus zu finden

Aktuell lassen sich jedoch Abweichungen von dieser Regel beobachten, wie One Mile at a Time berichtet. Wie es scheint wurde die Vorausbuchungsfrist auf ca. 1 Monat erhöht. So ist es derzeit zum Beispiel möglich über das Singapore Airlines KrisFlyer Programm einen Lufthansa First Class Flug von Frankfurt nach Chicago am 01.09.2021 zu buchen.

Krisflyer Praemienflug Lufthansa First Class Fra Ord

Die Strecke Frankfurt – San Francisco lässt sich gleich an mehreren Daten in der zweiten August-Hälfte finden.

Krisflyer Praemienflug Lufthansa First Class Fra Sfo

Ebenfalls auffindbar sind die Verfügbarkeiten auch bei Air Canada Aeroplan, United MileagePlus und Avianca LifeMiles, sowie vermutlich weiteren, wenn nicht sogar allen, Star Alliance Vielfliegerprogrammen. Dabei ist zu beachten, dass die Verfügbarkeiten für die Lufthansa First Class aktuell alles andere als berauschend sind, sodass es nicht ganz einfach ist konkrete Buchungsmöglichkeiten zu finden.

Lufthansa First Class über Partnerprogramme buchen – Fazit

Es ist nicht das erste Mal, dass die Lufthansa First Class wider Erwarten auch mit längeren Vorausbuchungsfristen buchbar ist. Zuletzt berichteten wir im April 2018 darüber. Es ist daher vermutlich wahrscheinlicher, dass es sich um einen technischen Fehler oder eine Ausnahme, als um eine dauerhafte Programmanpassung handelt.

In der Praxis kommt aktuell erschwerend hinzu, dass die Lufthansa First Class derzeit nur auf wenigen Strecken überhaupt zu finden ist. Denn aktuell ist die Lufthansa 747-8 der einzige aktive Flugzeugtyp mit First Class Kabine. Das stark zusammen geschrumpfte First Class Streckennetz hat außerdem die USA als Schwerpunkt, welche auch bei einer Vorausbuchungsfrist von 30 Tagen aufgrund von Reisebeschränkungen noch kein praktikables Ziel darstellen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.