lufthansa boeing 747 8 flugzeug frankfurt airport
28. April 2021 Markus 0 News

Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Indien

Am 24.04.2021 stufte das Robert Koch-Institut Indien, mit Wirkung zum 26.04.2021, als Virusvarianten-Gebiet ein. Bis dahin war das Land als Hochinzidenzgebiet eingeordnet. Lufthansa teilte nun mit, dass sie vorerst weiter nach Indien fliegen werden.

Indien zum Virusvarianten-Gebiet erklärt

In Indien ist die neue Mutante B.1.617 aufgetaucht, durch die auch die Fallzahlen dramatisch angestiegen sind und das Gesundheitssystem des Landes in die Knie zwingen könnte. Aufgrund der Mutation hat das RKI reagiert und letzte Woche Indien zum Virusvarianten-Gebiet erklärt. Grundsätzlich gilt laut der Coronavirus-Schutzverordnung, neben den geltenden Anmelde-, Test- und Quarantäneregeln, bis zum 28.04.2021 ein Beförderungsverbot im Passagierverkehr aus Virusvarianten-Gebieten, also auch aus Indien. Es gibt nur sehr eng begrenzte Ausnahmen des Beförderungsverbots.

Varanasi Ufer Des Ganges
Am Ufer des Ganges in Varanasi versammeln sich täglich tausende Menschen

Lufthansa will Mindestkonnektivität aufrecht erhalten

Dennoch wird Lufthansa einen minimalen Passagierverkehr zwischen Deutschland und Indien aufrechterhalten, auch, um die Kapazität an Bord der Maschinen für notwendige Fracht nutzen zu können. Aktuell fliegt Lufthansa mehrmals pro Woche von Frankfurt nach Delhi, Mumbai und Bangalore. Die Verbindungen nach Delhi und Bangalore werden mit einer Boeing 747-8 durchgeführt und nach Mumbai kommt entweder ein Airbus A330 oder ein Airbus A340-300 zum Einsatz. Eine Boeing 747-8 flog kürzlich 100 Beatmungsgeräte und 95 Sauerstoffkonzentratore von Frankfurt nach Delhi, die von Großbritannien zur Verfügung gestellt wurden.

„Mit unserem Flugangebot erhalten wir auch unter anderem eine geringe Mindestkonnektivität und geben damit insbesondere deutschen Bürgern und Bürgerinnen die Sicherheit, gesellschaftlich oder wirtschaftlich wichtige Aufgaben erledigen zu können oder nach Hause zu kommen“, sagte ein Sprecher der Lufthansa in Frankfurt. Laut der Deutschen Presse-Agentur gibt es in der Bundesregierung die Überlegung, den Flugverkehr zwischen Deutschland und Indien zeitweise komplett zu pausieren. „Um unsere Impfkampagne nicht zu gefährden, muss der Reiseverkehr mit Indien deutlich eingeschränkt werden“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke airliners und aeroTELEGRAPH!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.09.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]