Lufthansa Group Fluglinien Leitwerke Copyright
03. März 2020 Markus 0 Coronavirus, News

Lufthansa Group ändert Flugplan wegen Coronavirus

Die Lufthansa Group ändert, aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus, zeitweise den Flugplan nach Asien, Italien und auch innerhalb Deutschlands. Diese Maßnahmen gelten vorerst für den März (Italien) bzw. bis Ende April (Asien). Betroffene Asien-Verbindungen sind Routen zum chinesischen Festland, in den Iran, Hongkong und in die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Verbindungen nach Italien werden ebenfalls ausgesetzt und gestrichen.

Lufthansa Group ändert Flugplan wegen Coronavirus – Asien

Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines werden bis einschließlich 24. April ihre Flüge zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie dem chinesischen Festland aussetzen. Die Routen der Austrian Airlines ab Wien und der Lufthansa ab Frankfurt in die iranische Hauptstadt Teheran werden bis zum 30. April gestrichen.

Außerdem verringert die Lufthansa Group ihre Frequenzen nach Hongkong und Seoul. Die Verbindung München – Hongkong wird ab dem 06. März bis zum 24. April ausgesetzt. Sofern ihr in diesem Zeitraum einen Sitz auf einem der Flüge gebucht hattet, werdet ihr nach Möglichkeit auf die Flüge ab Frankfurt bzw.  ab Zürich nach Hongkong umgebucht. Vom 05. März bis 24. April werden die Strecken Frankfurt – Seoul und München – Seoul ebenfalls stillgelegt.

Lufthansa Group ändert Flugplan wegen Coronavirus – Europa

Der innerdeutsche Flugplan wird ebenfalls geändert. Im März wird es weniger Verbindungen von Frankfurt nach Berlin, München, Hamburg und Paderborn sowie von München nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Bremen und Hannover geben. Lufthansa reduziert im März ebenfalls die Frequenzen nach Mailand, Venedig, Rom, Turin, Verona, Bologna, Ancona und Pisa. SWISS wird vermutlich bis Ende April weniger nach Florenz, Mailand, Rom und Venedig fliegen. Um 40 Prozent wird Austrian Airlines das Flugangebot nach Italien im März und April verringern. Betroffen sind Verbindungen von Wien nach Venedig, Bologna, Florenz, Mailand, Neapel, Rom und Venedig. Eurowings wird die Routen nach Bologna, Mailand und Venedig nur bis 08. März ändern. Brussels streicht fast ein Drittel der Flüge nach Bologna, Mailand, Rom und Venedig bis zum 14. März.

Lufthansa Group ändert Flugplan wegen Coronavirus – Ausblick

Abhängig von der weiteren Ausbreitung des Coronavirus kann der Flugplan innerhalb Europas und auch auf Langstrecken noch weiter zusammengestrichen werden. Die Lufthansa Group bittet Passagiere, sich regelmäßig auf den Websites der Airlines über den Status ihres Fluges zu informieren. Das gilt natürlich nicht nur für Passagiere der Lufthansa Group. Denn auch viele andere Airlines reagieren auf die niedrige Nachfrage und die Ausbreitung des Virus mit Flugstreichungen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen).

  • 75.000 statt 30.000 Punkte Willkommensbonus (bis 08.04.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  •  [Mehr Infos]