Lufthansa Group Fluglinien Leitwerke Copyright
06. August 2021 Markus 0 News

Lufthansa Group veröffentlicht Ergebnis für Q2 2021

Es geht aufwärts. So kann man das Ergebnis der Lufthansa Group für Q2 2021 zusammenfassen. Denn die Lufthansa Group konnte im zweiten Quartal von einer spürbaren Erholung des Marktes und von steigenden Buchungs- und Passagierzahlen profitieren. Dabei war ein stetiger Anstieg der Passagiere pro Monat von April bis Juni zu beobachten. Im Juni wurden beispielsweise mehr als doppelt so viele Fluggäste befördert wie noch im April.

Finanzielles Ergebnis für Q2 2021 der Lufthansa Group

Der Umsatz beläuft sich in Q2 2021 auf 3,2 Milliarden EUR. Im Vorjahreszeitraum waren es nur 1,9 Milliarden EUR und im ersten Quartal diesen Jahres 2,56 Milliarden EUR. Die die operativen Verluste konnten zwischen April und Juni 2021 im Vergleich zum ersten Quartal verringert werden. Sie belaufen sich auf 952 Millionen EUR. Einen wichtigen Teil zur Verbesserung der finanziellen Kennzahlen trägt weiterhin die Lufthansa Cargo bei, die weiter Rekordergebnisse einfährt. Grund ist die weiterhin knappe Kapazität gegenüber eine anhaltenden hohen Nachfrage nach Luftfracht. Hier nochmal die finanziellen Kennzahlen in der Übersicht sowie den Zahlen aus dem ersten Quartal in Klammern:

  • Umsatz: 3,2 Milliarden EUR (2,56 Mrd EUR)
  • Adjusted EBIT: – 952 Millionen EUR (-1,143 Milliarden EUR)
  • Konzernergebnis: -756 Millionen EUR (-1,05 Milliarden EUR)

Den kompletten Quartalsbericht der Lufthansa Group in Q2 2021 findet ihr hier.

Zum Ende des 1. Halbjahres 2021 zählte der Konzern noch 108.000 Beschäftige. Damit haben seit Beginn der Krise über 30.000 Angestellte die Lufthansa Group verlassen. Dadurch wurden schon mehr als 1,1 Milliarden EUR an Personalkosten eingespart. Der Zielwert liegt bei 1,8 Milliarden EUR. Die Liquidität wurde unlängst durch eine erneute Ausgabe einer Anleihe am Kapitalmarkt gesichert. Ende des 2. Quartals verfügte die Lufthansa Group über liquide Mittel von 11,1 Milliarden EUR.

 

Verkehrszahlen der Lufthansa Group in Q2 2021

Insgesamt haben die Airlines der Lufthansa Group im zweiten Quartal 6,98  Millionen Passagiere und damit doppelt so viele Passagiere transportiert wie im ersten Quartal. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das sogar einem Anstieg von über 300 Prozent! Ähnliche hohe Werte im Vergleich zu Q2 2020 findet man auch bei den angebotenen und verkauften Sitzkilometern. Der Frühling und Frühsommer im Jahr 2021 war demnach wesentlich besser als der Vorjahreszeitraum. Mehr Aussagekraft hat der Vergleich zum Jahr 2019, dem letzten vor der Krise. Im Vergleich zu Q2 2019 sank das Passagieraufkommen der Lufthansa Group um 82,4 Prozent. Der Sitzladefaktor lag bei 51,4 Prozent und damit gute 32 Prozentpunkte niedriger als in Q2 2019. Alles in allem wurden über 79.424 Flüge von den Airlines der Lufthansa Group (inkl. Cargo) durchgeführt. Folgend die wichtigsten Verkehrszahlen aus dem zweiten Quartal im Überblick sowie den Zahlen aus dem ersten Quartal in Klammern.

  • Anzahl der Passagiere: 6.976.000 (3.043.000)
  • Sitzladefaktor: 51,4% (45%)
  • Anzahl Flüge: 79.424  (41.011)

Die komplette Verkehrszahlen der Lufthansa Group in Q2 2021 bzw. im ersten Halbjahr 2021 findet ihr hier.

Spohr schließt A380-Rückkehr aus

Nachdem Lufthansa im Juni und Juli mitteilte, dass zwei bereits ausgemusterte Flugzeugmodelle zurückgeholt werden (Überraschung: Lufthansa reaktiviert Boeing 747-400 & Lufthansa reaktiviert fünf Airbus A340-600), gab es leise Hoffnungen, dass auch der Airbus A380 zurückkehren könnte. Im Rahmen der Vorstellung der Quartalszahlen, machte Lufthansa-CEO Carsten Spohr diese Hoffnungen jedoch zunichte. Wie aeroTELEGRAPH berichtet, tätigte Spohr gegenüber Medienvertretern und Analysten folgende Aussage: “The A380 will obviously not come back”.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Platinum Kreditkarte für Privatpersonen gibt es mit 75.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.