Flughafen Frankfurt Warten Boarding Nach Kanada
09. Juni 2022 Markus 3 News

Airlines der Lufthansa Group streichen im Sommer Hunderte Flüge

Die Sommerferien stehen vor der Tür und somit auch die Hauptreisezeit in Deutschland und Europa. Da sich der Luftverkehr schneller erholt hat als angenommen, und sich viele Fluglinien und Abfertigungsdienstleister während der Pandemie von Mitarbeitern getrennt haben, müssen die Lufthansa und ihre Tochtergesellschaften, aufgrund von Personalmangel, nun Hunderte Flüge im Sommer streichen.

Das Problem von Personalmangel im Luftverkehr tritt nicht erst seit gestern auf. Bereits in den vergangenen Wochen kam es zu teils heftigen Verzögerungen bei der Abfertigung und zu chaotischen Zuständen an den Sicherheitskontrollen vor allem in Großbritannien. Die Flughafenbetreiber, wie die Fraport AG, sorgen sich vor ähnlich chaotischen Zuständen sowie gestrandeten Passagieren und haben deshalb mit den Fluglinien Maßnahmen ergriffen.

1/2 In response to the current operational challenges facing the aviation industry, we are taking various measures in cooperation with our partners to ensure stable operations at Frankfurt Airport during peak times. This also includes pre-planned flight cancellations by airlines. pic.twitter.com/6BbWHw2NSj

— Frankfurt Airport (@Airport_FRA) June 8, 2022

Allein Lufthansa streicht rund 900 Flüge

Lufthansa wird im Juli fünf Prozent der Flüge an den Wochentagen Freitag, Samstag und Sonntag ab Frankfurt und München streichen. Das entspricht rund 900 Flügen innerhalb Deutschlands und Europas. Auch andere Fluglinien der Lufthansa Group werden Flügen streichen. SWISS verringert bspw. im Juli und August die Anzahl der Flüge zwischen Zürich und Berlin, Stuttgart und Dresden. Die Strecke zwischen Zürich und Nürnberg wird zwischen Juli und Oktober komplett eingestellt. Außerdem wird die Zahl der Flüge nach San Francisco verringert. Insgesamt sind ungefähr zwei Prozent der SWISS-Passagiere betroffen bzw. etwa 200 Flüge. Auch Eurowings und Brussels Airlines müssen Flüge canceln. Bei Eurowings sind im Juli ebenfalls mehrere Hundert Flüge betroffen. Die belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines streicht im Juni und Juli 148 Flüge innerhalb Europas.

Passagiere sollen früh und mit wenig Handgepäck anreisen

Zudem bitten die Fluggesellschaften die Passagiere, in der Urlaubszeit frühzeitig am Flughafen anzureisen, möglichst den Online Check-In oder den Vorabend Check-In zu nutzen und mit reduziertem Handgepäck zu reisen. Der Ferienflieger Condor bietet den Vorabend Check-In in Frankfurt und Düsseldorf für Wochenendflüge derzeit kostenfrei an. Die Fraport AG empfiehlt den Reisenden zudem die Vorausbuchung eines Parkplatzes am Flughafen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.