lufthansa boeing 747 8 flugzeug frankfurt airport
12. Juni 2021 Mark 0 News

Lufthansa setzt Boeing 747-8 und Airbus A350 auf Flügen nach Mallorca ein

Lufthansa wird im Sommer mehrmals mit einer Boeing 747-8 von Frankfurt nach Mallorca fliegen. Zusätzlich fliegt einmalig ein Airbus A350 von München nach Palma. Die Langstrecken-Maschinen ersetzen einen Airbus A321, welcher planmäßig auf dieser Verbindung  unterwegs ist. Für Passagiere der ca. 2,5-stündigen Flüge ergibt sich die Chance das Langstrecken-Produkt der Lufthansa auszuprobieren.

Mit der Boeing 747-8 von Frankfurt nach Mallorca

Eine Lufthansa Boeing 747-8 wird den Auftakt der insgesamt 5 Sonderflüge von Deutschland nach Mallorca geben. Am Samstag, 17.07.2021 um 10:20, und damit pünktlich zum Start der hessischen Sommerferien, startet der „Jumbo“ mit der Flugnummer LH1152 aus der Rhein-Main Metropole in Richtung Balearen, um dort um 12:25 Uhr den Flughafen von Palma de Mallorca zu erreichen. Der Rückflug mit der Flugnummer LH1153 ist für 14:25 Uhr geplant, mit Ankunft in Frankfurt um 16:45 Uhr. Es folgen drei weitere Flüge im Wochen-Rhythmus.

  • 17.07.2021
  • 24.07.2021
  • 31.07.2021
  • 07.08.2021

Mit dem Abschied des A380 ist die Boeing 747-8 nun das größte Flugzeug in der Lufthansa Flotte. Der Jumbo verfügt über insgesamt 364 Sitzplätze (8 First Class, 80 Business Class, 32 Premium Economy, 244 Economy). Verkauft werden jedoch nur Economy und Business Class Tickets. Die First Class und Premium Economy Class sind auf der Kurzstrecken nicht zum Verkauf freigegeben. Jedoch können die First Class Sitze von Business Class Passagieren und die Premium Economy Sitzen von Economy Passagieren reserviert werden.

Mit dem Airbus A350 von München nach Mallorca

Fans des Airbus A350 müssen sich dagegen mit einem einzigen Sonderflug zufriedengeben. Der A350-Flug nach Palma de Mallorca startet am Samstag, den 31.07.2021, und damit pünktlich zu Beginn der bayerischen Sommerferien. Der Abflug in München erfolgt um 09:50 Uhr mit der Flugnummer LH2658, die Landung in Palma de Mallorca ist für 12:00 Uhr geplant. Der Rückflug LH2659 erfolgt um 13:30 Uhr, mit Landung in München um 15:35 Uhr.

  • 31.07.2021

Der Lufthansa A350 verfügt über eine 3-Klassen-Bestuhlung bestehend aus 48 Business Class, 21 Premium Economy und 224 Economy Sitzen. Zum Verkauf stehen somit 293 Sitzplätze, davon 48 in der Business Class und 245 in der Economy Class. Auch hier haben Economy Class Passagiere die Möglichkeit die Premium Economy Sitze zu reservieren.

Sonderflüge mit Meilen buchen?

Nach aktuellem Stand lassen sich die Sonderflüge von Frankfurt und München nach Palma de Mallorca nicht mit Meilen buchen. Wer mit der Boeing 747-8 oder dem Airbus A350 nach Mallorca fliegen möchte, muss sein Ticket ganz regulär kaufen. Ein Roundtrip von München nach PMI ist in der Economy Class für ca. 300 Euro und in der Business Class für ca. 800 Euro buchbar. Sofern ihr nicht am gleichen Tag an- und abreist, erfolgt natürlich nur ein Flug im A350. Für einen Flug ab Frankfurt müsst ihr mit ca. 300 Euro in der Economy Class und ca. 1.000 Euro in der Business Class rechnen.

Lufthansa setzt Boeing 747-8 und Airbus A350 nach Mallorca ein – Fazit

Mit dem Einsatz der Boeing 747-8 und dem Airbus A350 für Flüge nach Mallorca ergibt sich die ungewöhnliche Möglichkeit mit einer echten Langstrecken-Maschine und entsprechender Bestuhlung von Deutschland nach Spanien zu fliegen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels können Economy Passagiere auch Premium Economy Sitze reservieren (die Sitzplatz-Reservierung kann auf der Lufthansa Webseite vor der Bezahlung eingesehen werden). Die First Class Sitze scheinen dagegen vergeben oder geblockt zu sein. Doch auch ein Sitzplatz im “All Business Class Upper Deck” der 747-8 ist sicherlich ein tolles Erlebnis. Leider sind die Flüge mit ca. 300 Euro bzw. 1.000 Euro in der Economy bzw. Business Class nicht unbedingt ein Schnäppchen. So bieten die Lufthansa Sales ab Luxemburg und Paris zum Beispiel vergleichbare Preise für echte Langstrecken-Flüge.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.