lufthansa first class terminal sitzgelegenheit 1
27. Juli 2021 Mark 3 News

Lufthansa verkauft Zugang zur First Class Lounge in Frankfurt [Update]

Verrückte Zeiten: Die erst Anfang Juni wieder eröffnete Lufthansa First Class Lounge A13 (Terminal 1) am Frankfurter Flughafen kann nun auch ohne First Class Ticket oder HON Circle Status besucht werden. Lufthansa verkauft den Zugang für 149 Euro ohne weitere Einschränkungen, es wird weder ein Status noch ein Ticket mit einer bestimmten Airline oder in einer bestimmten Buchungsklasse vorausgesetzt.

Update vom 24.06.2021: Lufthansa hat den Preis zwischenzeitlich auf 200 Euro erhöht. Weiterhin ist nun ein Austrian, Lufthansa oder Swiss Ticket Voraussetzung für den Zugang.

Update vom 27.07.2021: Zugang zur Lufthansa First Class Lounge in Frankfurt kann nun nicht mehr käuflich erworben werden.

First Class Lounge in Frankfurt für 149 Euro

Dass Lufthansa Zugang zu Business und Senator Lounges verkauft, oder Zugang zu diesen über Kooperationen (Lufthansa Lounge Zugang mit der American Express Platinum Kreditkarte) ermöglicht, ist grundsätzlich nichts Neues. Dass nun aber auch der Zugang zu einer Lufthansa First Class Lounge käuflich und ohne weitere Einschränkungen erworben werden kann ist definitiv ungewöhnlich. Eigentlich stehen die exklusivsten Lounges nur First Class Gästen und HON Circle Statusinhabern zur Verfügung. Der käufliche Zugang ist nur mit starken Einschränkungen, zum Beispiel für Miles & More Senatoren im Zuge eines Upgrades, möglich. Zumindest die Lufthansa First Class Lounge A13 (Terminal 1) am Frankfurter Flughafen bricht aktuell mit dieser Regel. Über eine spezielle Lufthansa Webseite kann der Zugang zur Lounge für 149 Euro käuflich erworben werden.

Lufthansa First Class Lounge A13 149 Euro

Dabei bestehen keine weiteren Einschränkungen wer diesen Zugang erwerben kann. Es muss nur ein Flugticket für den selben Tag vorliegen. Weder ist ein Status erforderlich, noch muss der Passagier über ein Ticket mit einer bestimmten Airline oder in einer bestimmten Reise- oder Buchungsklasse verfügen. Ebenso besteht kein zeitliches Limit für den Aufenthalt. Folgend die Bedingungen von der Lufthansa Webseite.

  • Purchasing lounge access does not need any loyalty system membership, membership status or a specific booking class.
  • Access to the lounge is restricted to the date on the booking confirmation and demands a valid boarding pass for the same day from any airline.
  • Free access for kids under the age 2 accompanied by an adult.
  • No access for passengers in airlines uniform.
  • Lounge access purchase is only permitted for non-entrepreneurial usage.
  • Lufthansa takes SARS-CoV-2 prevention seriously, and is taking care to ensure that the necessary measures are implemented in accordance with local guidelines. For this reason, only a reduced product range is currently available in the lounge. Access will not be permitted for individuals with cold-like symptoms. Face masks covering the mouth and nose are required for all guests. Physical distancing rules (1.5 meters), including sitting directly next to or across from other people, will be enforced (with the exception of members from your own household).

Im Prinzip könnte also auch ein Ryanair Flug am Abend mit einem vorherigen Ganz-Tages-Aufenthalt in der Lufthansa First Class Lounge gepaart werden…

Kein Zugang ohne vorherigen COVID Test

Eine wichtige Bedingung, die nicht übersehen werden sollte, ist die für den Lounge-Zugang erforderliche Vorlage eines negativen COVID-Tests. Alternativ ist der Zugang auch nach vollständiger Impfung oder Genesung nach einer COVID-Infektion möglich. Lufthansa schreibt dazu:

Current Notice: Since June 1st, the Lufthansa First Class Lounge at Frankfurt Airport is pleased to welcome you as a guest again. The familiar personal service of the First Class Lounge has also been adapted to the current regulations. At present, you can choose from a high-quality take-away offer with a good selection of food and drinks. As soon as the official regulations permit, further services, such as the “á la carte” service, will be reintroduced into the offer. Please note that to access our lounges, you must present a negative Coronavirus test, proof that you have been fully vaccinated against Covid-19 or have recovered from infection with the SARS-CoV-2 virus. You’ll receive a warm welcome here: Lufthansa staff will be waiting for you in the reception area to deal with any requests you may have and to provide you with information about your lounge stay and your onward flight. First work, then play: the spacious Office Units in the First Class Lounge are fully equipped with everything you need – from a powerful PC to a telephone system and a notepad. You’ll also find every type of power connection for your mobile devices – you won’t need an adaptor here. When you are ready to relax, the lounge offers exclusive areas and everything you need to pass the time agreeably. Perhaps you would like to visit the library, the Cigar Lounge or the bar? The former boasts a wonderful selection of books, and the latter fine tobacco products, international spirits and exotic cocktails. The product range within the lounges has been adapted to the current guidelines, taking into account the current constraints. Our current food and beverages offerings has been affected by this and is available only to a limited extend.

Lufthansa verkauft Zugang zur First Class Lounge – Fazit

Auch wenn die Lufthansa First Class Lounge Frankfurt A13 seit Anfang Juni wieder geöffnet hat, dürfte die Lounge deutlich weniger stark ausgelastet sein als sonst üblich. Nach wie vor sind deutlich weniger Privat- und insbesondere Geschäftsreisende unterwegs. Die Möglichkeit den Lounge-Zugang allen Passagieren für 149 Euro zu ermöglichen, dürfte daher vermutlich eine temporäre Maßnahme sein, die Lufthansa etwas zusätzliche Liquidität verschafft.

Für Passagiere, die weder über einen Status verfügen, noch regelmäßig in der First Class fliegen, ist der käufliche Zugang eine ungewöhnliche Möglichkeit, doch einmal Einlass zu erhalten. Mit 149 Euro dürfte der Zugang zwar teurer sein als das durchschnittliche Economy Ticket, aber ein Erlebnis wäre es allemal…

Was haltet ihr von der Option? Würdet ihr den Zugang für 149€ käuflich erwerben? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:

Danke OMAAT!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.