Euro Geldscheine Pixabay
27. Juni 2020 Markus 9 Coronavirus, News

Lufthansa verspricht Rückerstattung innerhalb von sechs Wochen

Tausende Lufthansa-Kunden mit Flugtickets, die insgesamt einem Wert von ungefähr 1 Milliarde Euro entsprechen, warten noch auf die Rückerstattung. Dieser hohe Betrag ist dem Ausbruch der Corona-Pandemie geschuldet. Lufthansa hatte deshalb massive Flugstreichungen vorgenommen. Anfang Mai waren es noch 1,8 Milliarden Euro an offenen Erstattungen. Mittlerweile hat die Lufthansa fast 1 Milliarde Euro an die Kunden zurückgezahlt und verspricht die Rückerstattung der restlichen Beträge innerhalb von sechs Wochen.

Dieses Aufstauen so vieler offener Erstattungen begründete die Lufthansa mit einer Systemumstellung bzw. mit systemtechnischem Gründen. Tatsächlich war es wohl eher der Versuch, mithilfe dieser 1,8 Milliarden Euro Liquiditätsengpässe zu vermeiden. Parallel drängte Lufthansa auch auf eine Gutscheinlösung. Nachdem 98% der teilnehmenden LH-Aktionäre auf der außerordentlichen Hauptversammlung für das Rettungspaket der Bundesregierung stimmten, sollten Liquiditätsengpässe vom Tisch sein. Kunden müssen auch keine Insolvenz der Lufthansa mehr befürchten. Im Falle einer Insolvenz, hätten die meisten Reisenden wohl nur einen Bruchteil ihres ursprünglichen Ticketpreises zurückerhalten.

Lufthansa-Chef verspricht Rückerstattung innerhalb von sechs Wochen

Lufthansa-CEO Carsten Spohr versprach in seiner Rede zur außerordentlichen Hauptversammlung, dass in den nächsten sechs Wochen alle offenen Erstattungen von Ticketpreisen durchgeführt werden. Hierfür wurde das Personal in der entsprechenden Abteilung bereits aufgestockt, um die Bearbeitung der Anträge zu beschleunigen. Hier der entsprechende Auszug aus der Rede des Vorstandvorsitzenden Spohr auf der virtuellen Hauptversammlung vom 25. Juni:

„Viele unserer Kunden sind in diesen Tagen enttäuscht und verärgert, weil die Rückzahlung ihrer stornierten Tickets nur sehr langsam vorangeht. Ich kann mich hierfür nur erneut ausdrücklich entschuldigen. Ich versichere Ihnen: Jeder Kunde, der seinen Ticketpreis erstattet haben möchte, erhält sein Geld zurück. Wir haben unsere Ressourcen dafür deutlich erhöht, damit wir in spätestens sechs Wochen den Rückzahlungsstau abgearbeitet haben.“

Nach EU-Recht sind Fluglinien eigentlich verpflichtet, eine Erstattung innerhalb von sieben Tagen durchzuführen, sofern der Flug von der Airline selbst gestrichen wurde.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 07.10.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es sogar 100.000 Membership Rewards Punkte als Bonus.