malaysia airlines a330
05. September 2022 Markus 0 News

Flottenmodernisierung: Malaysia Airlines entscheidet sich für Airbus A330-900

Malaysia Airlines arbeitet gerade an der Modernisierung ihrer Flotte. Nachdem man sich Anfang des Jahres um die Kurzstreckenflotte gekümmert hat, ist die Planung für die Mittel- und Langstreckenflotte nun abgeschlossen. Malaysia Airlines hat eine Absichtserklärung für 20 Airbus A330-900, auch Airbus A330neo genannt, unterschrieben.

Malaysia Airlines bestellt 20 Airbus A330-900

Die Vereinbarung sieht einen Direktkauf von zehn Airbus A330-900 beim Hersteller und ein Leasing von zehn weiteren Flugzeugen bei Avolon vor. Malaysia Airlines teilt in ihrer Pressemeldung mit, dass diese 20 Airbus A330neo die vorhandenen, älteren Airbus A330 in der Flotte ersetzen werden. Die Auslieferung der Maschinen soll zwischen 2024 und 2028 erfolgen. Der Airbus A330neo soll bei Malaysia Airlines über 300 Sitzplätze verfügen, die sich auf zwei Reiseklassen verteilen.

Malaysia Airlines (@MAS) to acquire 20 A330neo for widebody fleet renewal https://t.co/67rxGzhaq1

— Airbus Newsroom (@AirbusPRESS) August 15, 2022

Aktuelle Flotte der Malaysia Airlines

Die Flotte von Malaysia Airlines ist klar strukturiert. Bei den Narrowbodies setzt man aktuell und auch zukünftig auf Boeing, während die nationale Fluglinie Malaysias bei den Widebodies nur Flugzeuge von Airbus einsetzt.

  • 44 Boeing 737-800
  • 9 Airbus A330-200
  • 15 Airbus A330-300
  • 6 Airbus A350-900

Im Februar wurde bekannt, dass Malaysia Airlines 25 Boeing 737 Max bei Air Lease Corporation least. Die Maschinen sollen ab 2023 bis 2026 ausgeliefert werden. Ihre sechs Airbus A380 hat Malaysia Airlines im Jahr 2021 ausgemustert.

Neue Kabine für Boeing 737-800

Neben den Bestellungen von neuen Flugzeugen, wird Malaysia Airlines die Kabine von insgesamt 38 Boeing 737-800 komplett erneuern. Die Business Class wird verkleinert. Anstatt 16 Recliner Seats in vier Reihen werden in der modernisierten Kabine nur noch 12 Sitze in drei Reihen zur Verfügung stehen. Bis zum zweiten Quartal 2023 soll die Modernisierung der Kabinen abgeschlossen sein.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.