Marriott Rewards Punkte kaufen: 1,25 Cent pro Punkt ohne Bonus

SPG Starpoints gehörten lange Zeit zu den beliebtesten Punktewährungen für Vielflieger. Die Punkte konnten nicht nur zu ca. 35 Vielfliegerprogrammen übertragen werden, die Punkte wurden auch immer wieder günstig zum Kauf angeboten. Seit dem Merger von SPG und Marriott Rewards gibt es diese Möglichkeit leider nicht mehr. Doch auch Marriott Rewards Punkte kaufen ist möglich. Ein Marriott Rewards Punkt kostet derzeit 1,25 Cent, was unter Berücksichtigung des 1 zu 3 Transferverhältnisses zwischen SPG und Marriott Rewards vergleichbar mit dem alten SPG Punkte Preis ist, welcher 3,50 Cent betrug. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Marriott regelmäßig Aktionen mit einem Bonus oder Rabatt anbieten wird, denn erst dann macht ein Kauf wirklich Sinn. In diesem Post erfahrt ihr schon einmal welche Konditionen beim Kauf von Marriott Rewards Punkten gelten…

Marriott Rewards Punkte kaufen &copy Marriott
Marriott Rewards Punkte kaufen © Marriott

Marriott Rewards Punkte kaufen – Das Angebot

  • Meilen/Punkte: Marriott Rewards Punkte
  • Allianz: Hotelprogramme
  • Bonus: n.a.
  • Angebotsdauer: n.a.
  • Minimale Anzahl: 1.000 Punkte für 12,50 USD (=1,25 USD-Cent/Punkt bzw. 1,08 EUR-Cent pro Punkt)
  • Maximale Anzahl: 50.000 Punkte für 625,00 USD (1,25 USD-Cent/Punkt bzw. 1,08 EUR-Cent pro Punkt)
  • Bestpreis: 1,25 USD-Cent / 1,08  EUR-Cent pro Punkt

Zum Angebot

Wie bereits angedeutet, war auch bei SPG Starpoints der Direktkauf der Punkte nur dann interessant, wenn diese mit einem Bonus oder Rabatt angeboten wurden. Mehrmals im Jahr konnte man mit einem Rabatt von 35% rechnen, sodass der Preis für einen SPG Punkt von regulär 3,5o USD-Cent auf 2,28 USD-Cent fiel. Für Vielflieger war dies spannend, denn beim Transfer von 20.000 SPG Starpoints gab es 25.000 Meilen bei zahlreichen Vielfliegerprogrammen. Der effektive Kaufpreis für eine Meile betrug damit 1,82 USD-Cent.

Marriott Rewards hat solch einen Bonus bisher nicht angeboten und tut dies auch derzeit nicht. Es bleibt nur zu hoffen, dass man die beliebten SPG Aktionen auch bei Marriott weiterführen wird. Für den Moment gelten daher die folgenden Preise beim Kauf.

  • 1.000 Punkte für 12,50 USD – 1,25 USD-Cent pro Punkt / 1,08 EUR-Cent pro Punkt
  • 10.000 Punkte für 125 USD – 1,25 USD-Cent pro Punkt / 1,08 EUR-Cent pro Punkt
  • 30.000 Punkte für 375 USD – 1,25 USD-Cent pro Punkt / 1,08 EUR-Cent pro Punkt
  • 50.000 Punkte für 625 USD – 1,25 USD-Cent pro Punkt / 1,08 EUR-Cent pro Punkt

Der Preis beträgt also unabhängig von der Kaufmenge 1,25 USD-Cent pro Punkt.

Marriott Rewards Punkte kaufen – Was gibt es noch zu beachten?

Einschränkungen für den Kauf

Jeder Teilnehmer kann maximal 50.000 Marriott Rewards Punkte kaufen – pro Kalenderjahr. Um einen Kauf vornehmen zu können, muss der genutzte Marriott Rewards Account mindestens 30 Tage alt sein. Wer noch mehr Punkte kaufen möchte, sollte Partner, Eltern, Geschwister oder Freunde mit einbeziehen. Denn Marriott Rewards Mitglieder können Punkte gegen eine geringe Gebühr untereinander übertragen. Mehr Infos dazu weiter unten.

Dauer der Gutschrift

Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 24 bis 48 Stunden.

Meilen verschenken

Marriott Rewards Punkte kaufen muss man nicht für sich selbst. Es ist ebenso möglich diese zu verschenken (Give Points…)

Meilenverfall

Die gekauften Punkte unterliegen dem regulären Verfallsregeln von Marriott Rewards. Die Punkte haben eine Gültigkeit von mindestens 24 Monaten.

Marriott Rewards Punkte Kauflimit umgehen / Marriott Rewards Punkte übertragen

Wem 50.000 Marriott Rewards Punkte pro Kalenderjahr nicht genug sind, kann mehr Marriott Rewards Punkte kaufen und das Kauflimit umgehen, indem er Punkte für eine andere Person kauft und diese dann auf das eigene Konto überträgt. Dies Option nennt sich „Share your points“ und findet sich hier auf der Marriott Rewards Webeite. Für den Transfer fällt eine Gebühr von 10 USD an.

„Now you can share your points with any other member. Transfer 1,000 points or more—up to a maximum of 100,000 points per year—for a transaction fee of just US$10. Gold Elite, Platinum Elite and Platinum Premier Elite members transfer for free. Just contact Member Support at (801) 468-4000 to start sharing.“

Marriott Rewards Punkte in Meilen umwandeln

Je 60.000 bei einer Transaktion übertragene Marriott Rewards Punkte schreibt Marriott automatisch 5.000 weitere Meilen zur Transaktion hinzu. Dies gilt für alle Airlines/Vielfliegerprogramme. Überträgt man 60.000 Marriott Rewards Punkte, erhält man also 25.000 Meilen (Anmerkung: Die passiert nicht beim Kauf der Punkte, sondern erst beim anschließenden Transfer).

Marriott Punkte in Meilen umwandeln und beim Transfer von 60.000 Punkten 5.000 Meilen zusätzlich erhalten
Marriott Punkte in Meilen umwandeln und beim Transfer von 60.000 Punkten 5.000 Meilen zusätzlich erhalten

Den rechnerisch besten Durchschnittspreis pro Meile erhält man also, wenn man 60.000 Marriott Rewards Punkte für 750 USD (=647€) kauft (benötigt mehr als 1 Konto) und diese in 25.000 Meilen umwandelt. So ergibt sich ein Durchschnittspreis von 3,00 USD-Cent bzw. ca. 2,59 EUR-Cent pro Meile. Für die meisten Vielfliegerprogramme ist das zu teuer, um einen Kauf zu rechtfertigen. Wer über Marriott Rewards indirekt Meilen kaufen möchte, sollte also auf einen Bonus bzw. Rabatt hoffen.

Mehr Infos zum Kaufen von Meilen & Punkten

Mehr Hintergrund-Infos zum Kauf von Meilen und Punkten bei anderen Vielflieger- und Hotelprogrammen gibt es in diesem Post: Meilen kaufen – Der große Übersichtsguide: Welche Vielflieger-Programme verkaufen Meilen und wann lohnt sich der Kauf? oder über die folgende Tabelle.

Meilen & Punkte kaufenBestpreis pro Meile/PunktZum AngebotMehr Infos
Hilton Honors0,50 USD-CentHier kaufenMehr Infos
IHG Rewards Club0,50 USD CentHier kaufenMehr Infos
World of Hyatt1,71 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Choice Privileges0,77 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Marriott Rewards1,25 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Radisson Rewards0,35 USD-CentHier kaufenMehr Infos
BA Executive Club Avios0,95 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Air France Flying Blue1,38 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
United MileagePlus1,82 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
American Airlines AAdvantage1,72 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Alaska Airlines Mileage Plan1,97 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Avianca LifeMiles1,35 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Aegean Miles+Bonus1,79 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
SAS EuroBonus1,70 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Emirates Skywards2,04 EUR-CentHier kaufenMehr Infos

Marriott Rewards Punkte kaufen – Fazit

Derzeit ist der Kauf von Marriott Rewards Punkten noch deutlich uninteressanter als der vorherige Kauf von SPG Punkten. Ohne Bonus oder Rabatt ist der Preis pro Punkt oder pro Meilen einfach zu hoch, um einen Kauf zu rechtfertigen. Auch ist es schade, dass Marriott den Kauf auf 50.000 Punkte pro Jahr begrenzt. SPG war hier mit 30.000 SPG Punkten (entspricht 90.000 Marriott Punkten) deutlich großzügiger. Immerhin lassen sich zusätzliche Punkte indirekt über die Share your points Funktion kaufen.

Zum weiterlesen:

2 Kommentare

  1. Hi Mark,

    du hast bischen zuviel Copy&Paste gemacht ;)
    Du meinst sicherlich Marriott Rewards Punkte und nicht Starpoints und man kann maximal 625 USD ausgeben ;)

    Den rechnerisch besten Durchschnittspreis pro Meile erhält man also, wenn man 60.000 Starpoints für 750 USD (=647€) kauft und diese in 25.000 Meilen umwandelt. So ergibt sich ein Durchschnittspreis von 3,00 USD-Cent bzw. ca. 2,59 EUR-Cent pro Meile. Für die meisten Vielfliegerprogramme ist das zu teuer, um einen Kauf zu rechtfertigen. Wer über Marriott Rewards indirekt Meilen kaufen möchte, sollte also auf einen Bonus bzw. Rabatt hoffen.

    P.S. Hast du wegen meiner Mail zu MeliaRewards geschaut? Auf dem „Papier“ ist das Angebot zumindest nicht verkehrt

    • Hi Leo,
      danke für den Hinweis. Es waren natürlich Marriott Punkte gemeint. Die 60.000 Punkte benötigt man um den Transferbonus zu erhalten. Um diese zu kaufen braucht man aber aufgrund des Limits zwei Accounts. Habe den Text nun etwas überarbeitet.
      Antwort auf MeliaRewards folgt noch :)
      Viele Grüße
      Mark

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*