Ein Miles & More Sweet Spot zum Statusmeilen sammeln fällt weg – Die Air China Buchungsklasse W

Zwei Monate dauert es noch, dann wird eine der günstigsten Möglichkeiten Miles & More Statusmeilen zu sammeln verschwinden. Bis dahin ist es noch möglich für Air China Flüge in der Economy Buchungsklasse W eine Meilengutschrift von 150% der Entfernungsmeilen zu erhalten. Das ist eine unglaublich hohe Gutschrift für Economy Flüge im Angebotstarif. Im Extremfall ist es so möglich für ca. 600 Euro von Europa nach Asien zu fliegen und dabei noch 20.000 Miles & More Statusmeilen und Prämienmeilen zu sammeln…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Miles & More Meilengutschrift für die Air China Buchungsklasse W

Dass diese Air China Flüge zu den günstigsten Möglichkeiten gehören Miles & More Statusmeilen zu sammeln, hatten wir bereits in 13 Möglichkeiten günstig Miles & More Statusmeilen zu sammeln im Detail erläutert. Denn Air China gehört zu den wenigen Airlines bei denen auch ein Economy Flug zu einer ordentlichen Meilengutschrift bei Miles & More führen kann. Auch die günstigsten Angebotstarife buchen gerne mal in Buchungsklasse L, welche zusammen mit den Buchungsklassen G, Q und S, bei Miles & More immerhin noch 50% der Entfernungsmeilen gibt. Noch viel spannender ist aber die Economy Buchungsklasse W, welche zu einer 150% Meilengutschrift bei Miles & More führt – genausoviel wie für die teuerste Economy Buchungsklasse Y. Und das obwohl Buchungsklasse W eigentlich eine sogenannte Economy Saver Buchungsklasse bei Air China darstellt und die Tickets entsprechend günstig verkauft werden. Die entsprechende Tabelle findet ihr auf der Miles & More Webseite.

Meilengutschrift bei Miles & More für Air China Flüge (gültig bis 28.02.2018)

Air China bietet immer wieder sehr günstige Flugangebote von Europa nach Asien. So ist es beispielsweise möglich für 615€ in  der Air China Buchungsklasse W von Düsseldorf über Peking nach Bangkok zu fliegen. Das ist zwar etwas teurer als der günstigste Angebotstarif von Air China in Buchungsklasse L (ab 400€), dafür verdreifacht sich die Meilenausbeute aber von 50% für Buchungsklasse I auf 150% für Buchungsklasse W!

Bei einer Gesamtflugdistanz von 13.802 Meilen (die Angabe zur Flugdistanz findet ihr im ITA Matrix Screenshot rechts oben unter Mileage) kann man also bei einer 150% Meilengutschrift mit 20.703 Miles & More Status- UND Prämienmeilen rechnen. Die Prämienmeilen an sich haben wiederum einen Wert von mindestens 200€ (Welchen Wert hat eine Miles & More Meile?). Außerdem hätte man nach bereits 5 Flügen dieser Art den Miles & More Senator Status (100.000 erforderliche Statusmeilen) erreicht – bei Gesamtkosten von nur wenig mehr als 3.000 Euro.

Im Vergleich mit anderen Airlines und Buchungsklassen ist die Gutschrift damit ganz klar zu hoch. Das es trotzdem so viele Meilen gibt, liegt schlicht und einfach daran, dass die Tabelle für die Meilenvergabe seit einiger Zeit veraltet ist bzw. nicht aktualisiert wurde als Air China Änderungen an der Tarifstruktur vorgenommen hat. Vermutlich hatte diese verzerrte Gutschrift in der Praxis wenig Auswirkungen, da Air China nicht unbedingt zu den am häufigsten geflogenen Airlines aller Miles & More Teilnehmer gehören dürfte.

Wie dem auch sei. Zum 01.03.2018 passt man die seit 2014 unveränderte Tabelle für die Meilengutschrift bei Air China Flügen nun doch an. Zukünftig wird man für Flüge in der Air China Buchungsklasse W nur noch 50% der Entfernungsmeilen erhalten. Ein entsprechender Hinweis findet sich auf der Miles & More Webseite.

Meilengutschrift bei Miles & More für Air China Flüge (gültig ab 01.03.2018)

Ausschlaggebend dafür, ob die neue oder alte Tabelle zu Anwendung kommt ist übrigens der Zeitpunkt des Fluges und nicht der Zeitpunkt der Buchung. Damit haben Miles & More Teilnehmer noch bis zum 28.02.2018 Zeit mit Air China zu fliegen und dabei 150% der Entfernungsmeilen zu sammeln.

Im Prinzip könnt ihr diese Flüge direkt über die Air China Webseite buchen, denn Air China gehört zu den Airlines, welche euch die Buchungsklasse vor dem Abschluss der Buchung anzeigen – leider aber erst nach der Flug- bzw. Preisauswahl. Vermutlich werdet ihr also etwas klicken müssen bis ihr den über die ITA Matrix gefunden Flug in der erwünschten Buchungsklasse nachgestellt habt. Alternativ kann man ein gutes Reisebüro mit der Buchung betrauen.

Seid ihr schon mal in der Air China Buchungsklasse W geflogen?

Zum weiterlesen:

5 Comments

  1. Ende 2016 gab’s mal ne Aktion: 2 CA tickets nach Asien zum Preis von einem. Hatte mir das in W buchen lassen und somit gab’s über 40′ M&Ms für gut €800, d.h. SEN und 100’000 Prämienmeilen für gut 2’000 Euro. So günstig wird es wohl nie mehr…

  2. Naja, fairerweise gibt es dafür ja dann in der Business (“R”) Meilen. Die gab es vorher nicht und bei den derzeitigen Angeboten kann man ja regelmäßig zu Economy Preisen in der Business nach Down Under fliegen :).

    • Das stimmt, aber leider nur 100%. Und toll ist die Air China experience wirklich nicht, dass ich bei dieser Ratio mit denen fliegen möchte.
      Dann lieber LX F ex CDG;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*