emirates alte first class a380 sitz 6
18. Dezember 2022 Mark 1 Meilen & Punkte einlösen, Membership Rewards Tutorial, Sweetspots

Mit Membership Rewards Punkten in die First Class

Meilen und Punkte sind der mit Abstand günstigste Weg in die Business und First Class. Besonders viele Möglichkeiten eröffnen sich über das Membership Rewards Programm, das den Transfer zu einem Dutzend Vielfliegerprogramme erlaubt. In diesem Artikel findet ihr Beispiele wie sich beispielsweise die Qatar Airways, Swiss, Cathay Pacific, Singapore Airlines, Japan Airlines oder Emirates First Class mit Membership Rewards Punkten buchen lassen.

Mit den American Express Kreditkarten gesammelte Punkte können zu insgesamt 12 Vielfliegerprogrammen (British Airways Executive Club, Iberia Plus, Air France/KLM Flying Blue, SAS EuroBonus, Cathay Pacific Asia Miles, Emirates Skywards, Finnair Plus, Etihad Guest, Qatar Airways Privilege Club, Singapore Airlines KrisFlyer, Delta SkyMiles und Miles & More) übertragen werden. So ist es möglich sich gezielt das beste Programm für einen bestimmten Flug oder eine bestimmte Airline herauszusuchen. Wie Membership Rewards Punkte im Detail funktionieren erfahrt ihr in Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks. Eine Praxisanleitung für den Transfer der Punkte von American Express zum Vielfliegerprogramm eurer Wahl findet ihr zudem in American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln.

1] Emirates First Class für 23.438 Punkte

Auch wenn es kein besonders alltagstaugliches Routing ist, die Emirates First Class ist mit Membership Rewards Punkten günstiger zu buchen als jede andere First Class Kabine. Für nur 18.750 Emirates Skywards Meilen (entspricht 23.438 Membership Rewards Punkten) und Zuzahlungen in Höhe von 238 USD (ca. 224 EUR) fliegt ihr von Male auf den Malediven nach Colombo auf Sri Lanka. Die umgekehrte Flugrichtung kostet euch 18.750 Meilen und 43.864 LKR (ca. 112 EUR). Mit nicht einmal 2 Stunden Flugdauer ist es aber auch einer der kürzesten First Class Flüge.

Skywards Praemienflug Emirates First Class Male Colombo

Eine weitere Emirates First Class Strecke, die sich für nur 18.750 Meilen buchen lässt ist Harare (Simbabwe) nach Lusaka (Sambia). Für einen Oneway-Flug in der Emirates First Class von Frankfurt nach Dubai benötigt ihr übrigens 85.000 Skywards Meilen (entspricht 106.250 Membership Rewards Punkten) und ca. 460 Euro Steuern und Gebühren.

emirates alte first class a380 sitz 4

Wie buchen? Emirates Flüge sind online über die Emirates Webseite bzw. das Emirates Skywards Programm buchbar (setzt in der Suchmaske den Haken bei “Classic Rewards”). Auch wenn ihr bisher keine Meilen im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer ein Eindruck von den verfügbaren Flügen machen.

2] Singapore Airlines First Class für 41.250 Punkte

Die Singapore Airlines First Class an Bord der Boeing 777, mag nicht ganz so spektakulär sein wie ihr Suite Pendant im A380, dafür bucht man sie bereits ab 30.500 KrisFlyer Meilen. Wer einen Flug von Singapur nach Jakarta bucht, findet nämlich trotz einer Flugdauer von nur 1 Stunde und 45 Minuten eine echte Langstrecken First Class vor. Der Flug kostet euch nur 30.500 KrisFlyer Meilen (45.750 Membership Rewards Punkte) und nicht einmal 50 Euro Steuern und Gebühren.

Krisflyer Praemienflug Singapore Airlines First Class Singapur Jakarta

Weitere günstige First Class Ziele waren in der Vergangenheit Brunei (30.500 Meilen) und Manila (36.000 Meilen). Seit Beginn der Corona-Pandemie kommt leider nicht mehr der passender Flugzeugtyp zum Einsatz, was sich zukünftig aber wieder ändern kann. Vergesst nicht vor eurem Flug den Singapore Airlines Private Room – Singapore Airlines exklusivste Lounge – zu besuchen.

singapore airlines first class 777 300er kabine 4

Wie buchen? Singapore Airlines Prämienflüge sind online über die KrisFlyer Webseite buchbar. Auch wenn ihr bisher keine Meilen im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer ein Eindruck von den verfügbaren Flügen machen. Nach aktuellem Stand sind First Class Flüge zwischen bspw. Singapur und Jakarta das gesamte Jahr über möglich.

3] Cathay Pacific First Class für 55.000 Punkte

Der distanzbasierte Awardchart des British Airways Executive Club spielt seine Stärken insbesondere auf Flügen innerhalb Asiens aus. Denn hier findet man auch auf kurzen Flügen oft eine internationale Business und First Class, so auch bei Cathay Pacific. Es ist möglich für nur 44.000 Avios (55.000 Membership Rewards Punkte) + ca. 71 Euro Steuern und Gebühren in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Peking oder Tokio zu fliegen.

Executive Club Praemienflug Cathay First Class Hongkong Tokio

Fliegt ihr ab Hongkong könnt ihr vor Abflug eine der hervorragenden Cathay Pacific First Class Lounges besuchen (Review: Cathay Pacific First Class Lounge The Pier Hongkong).

cathay pacific first class boeing 777 300 sitz1a

Wie buchen? Cathay Pacific Prämienflüge sind online über die Executive Club Webseite buchbar. Auch wenn ihr bisher keine Avios im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer ein Eindruck von den verfügbaren Flügen machen.

4] Neue Singapore Airlines Suite Class für 60.750 Punkte

Die neue Singapore Airlines Suite im A380 (Review: Singapore Airlines Suites Airbus A380-800 Singapur – Zürich) gilt zusammen mit der neuen Emirates First Class als die beste First Class der Welt. Die 6 Suiten mit jeweils mehreren Quadratmetern Grundfläche können fast schon als kleine Zimmer bezeichnet werden. In der Suite finden sich ein Sessel, sowie ein separates Bett. Mit einer Schiebetür lässt sich die Suite komplett verschließen. Besonders günstig buchen könnt ihr die neue Singapore Airlines Suite auf der Strecke Singapur – Hongkong für nur 45.000 KrisFlyer Meilen, was 67.500 American Express Membership Rewards Punkten entspricht. Da Singapore Airlines keine Treibstoffzuschläge erhebt sind die Zuzahlungen mit unter 50 Euro sehr gering.

Krisflyer Praemienflug Singapore Airlines First Class Sin Hkg

Alternative Singapore Airlines Suite Class Strecken Singapur – Shanghai und Singapur – Mumbai. Beide sind für jeweils 58.500 KrisFlyer Meilen (87.750 Membership Rewards Punkte) buchbar. Ein Singapore Airlines First Class Flug (oneway) zwischen Europa und Singapur schlägt mit 141.000 KrisFlyer Meilen (211.500 Membership Rewards Punkte) zu Buche. Allerdings wird sich zeigen müssen auf welchen Strecken Singapore Airlines den A380 zukünftig einsetzen wird.

singapore airlines neue first class a380 sitz suite

Wie buchen? Singapore Airlines Prämienflüge sind online über die KrisFlyer Webseite buchbar. Auch wenn ihr bisher keine Meilen im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer ein Eindruck von den verfügbaren Flügen machen.

5] Swiss First Class Upgrade ab 70.000 Punkte

Die Swiss First Class (Review: Swiss First Class Airbus A340-300 Zürich – Shanghai) gehört ohne Zweifel zu den besten First Class Produkten weltweit. Auch bei vielen Meilensammlern steht sie hoch auf der Wunschliste. Leider ist sind die Schweizer sehr restriktiv und ermöglichen nur Miles & More Teilnehmern mit Senator Status oder HON-Circle Status das Buchen von Swiss First Class Prämienflügen. Statuslose Miles & More Kunden und Teilnehmer anderer Vielfliegerprogramme haben das Nachsehen. Einen kleinen Workaround gibt es aber. Wer ein Swiss Business Class Ticket kauft, kann dieses auf Strecken in den Nahen Osten (zum Beispiel Dubai oder Muskat) für 35.000 (Buchungsklasse J, C, D) bzw. 55.000 (Buchungsklasse P, Z) Miles & More Meilen in die First Class upgraden.

swiss first class a340 300 snack 1

Zwar lassen sich American Express Membership Rewards Punkte nicht direkt in Miles & More Meilen umwandeln, doch wer als Zwischenschritt einen Transfer zu Payback vornimmt, generiert die erforderlichen 35.000 bzw. 55.000 Miles & More Meilen aus 70.000 bzw. 110.000 Amex Membership Rewards Punkten (American Express Membership Rewards Punkte in Miles & More Meilen umwandeln). Wie Upgrades in die Swiss First Class im Detail funktionieren erläutert der folgende Artikel: Lässt sich die Swiss First Class mit Meilen buchen?

6] Qatar Airways First Class für 80.625 Punkte

Die Qatar Airways First Class, welche nur an Bord der A380 der Airline zu finden ist, ist mit einem Ablaufdatum versehen. Qatar Airways sieht keine Zukunft für den Superjumbo, setzt den A380 aktuell aber dennoch wieder ein. Derzeit findet ihr den Superjumbo auf Flügen von Doha nach Paris, London, Bangkok, Sydney und Perth (Alle Qatar Airways First Class Strecken & Ziele).

qatar airways first class a380 kabine 1

Prämienflüge in der Qatar Airways First Class sind natürlich über Qatar Airways’ Vielfliegerprogramm, den Privilege Club, buchbar. Der Privilege Club verfügt über einen klassischen Zonen-basierten Awardchart, der zwar nicht öffentlich einsehbar ist, sich mit dem Qcalculator aber indirekt erstellen lässt. Die Anzahl erforderlicher Privilege Club Avios für einen Qatar First Class Prämienflug hängt also von der Start- und Zielregion ab. Folgend die Preise für einen Oneway Flug in der First Class von/nach Doha für die derzeit relevanten Zonen.

  • Doha – Europa: 64.500 Avios
  • Doha – Asien (South): 75.000 Avios
  • Doha – Australien: 105.000 Avios

Unter den aktuell bedienten Qatar Airways First Class Strecken sind damit klar die Flüge zwischen Paris und Doha sowie London und Doha am günstigsten. So kostet ein Oneway-Flug von Doha nach Paris 64.500 Avios (entspricht 80.625 Membership Rewards Punkten) und 400 QAR (ca. 103 EUR) Steuern und Gebühren.

Privilege Club Praemienflug Qatar Airways First Class Doha Paris

Wie buchen? Qatar Airways Flüge sind online über die Qatar Airways Webseite bzw. den Privilege Club buchbar. Auch wenn ihr bisher keine Meilen im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer einen Eindruck von den verfügbaren Flügen machen.

7] Japan Airlines First Class für 128.750 Punkte

Die Japan Airlines First Class ist eine der besten Möglichkeiten nach Japan zu reisen. Insbesondere der Service und Essen sind hervorragend. Etwas überholt ist dagegen das Design der Kabine. Einen vollständigen Review gibt es hier: Review: Japan Airlines First Class Boeing 777 Tokio Haneda nach San Francisco. Leider kommt das Produkt nur auf vergleichsweise wenigen Strecken zum Einsatz. Neben Paris und London in Europa, fliegt man nach San Francisco, New York, Los Angeles und Chicago in den USA an.

japan airlines first class boeing 777 kabine 1

Günstig buchen mit Meilen kann man Japan Airlines Prämienflüge in der First Class unter anderem mit Avios, AAdvantage oder Alaska Mileage Plan Meilen. Die für uns Europäer naheliegendste Möglichkeit JAL First Class Prämienflüge zu buchen, ist die Buchung über den Executive Club von British Airways. Wie ihr in unserem Artikel zum Executive Club Award Chart nachlesen könnt, werden Flüge nach einem distanzbasieren System bepreist. Alle JAL First Class Strecken fallen dabei in die Preisbänder 6, 7 oder 8 und erfordern damit 103.000, 123.750 oder 144.250 Avios oneway. Dies entspricht 128.750, 154.688 resp. 180.313 Membership Rewards Punkten. Zu den günstigeren Verbindungen gehören die Flüge nach San Francisco und Los Angeles.

  • Tokio Haneda – San Francisco: 103.000 Avios
  • Tokio Narita – San Francisco: 103.000 Avios
  • Tokio Haneda – Los Angeles: 103.000 Avios
  • Tokio Haneda – London: 123.750 Avios
  • Tokio Haneda – Paris: 123.750 Avios
  • Tokio Haneda – Chicago: 123.750 Avios
  • Tokio Narita – Chicago: 123.750 Avios
  • Tokio Haneda – New York: 144.250 Avios
  • Tokio Narita – New York: 144.250 Avios

Die Treibstoffzuschläge bei Japan Airlines fallen leider aktuell sehr hoch aus, was zu hohen Zuzahlungen bei Prämientickets im Executive Club führt. Je nach Strecke müsst ihr mit ca. 400 bis 600 Euro rechnen. Besonders teuer ist ein Abflug ab London, da hier außerdem die UK Air Passenger Duty fällig wird. Einen Oneway First Class Flug von Heathrow nach Haneda bucht man beispielsweise für 123.750 Avios und 645 Euro Steuern und Gebühren.

Executive Club Praemienflug Japan Airlines First Class Lhr Hnd

Wie buchen? Cathay Pacific Prämienflüge sind online über die Executive Club Webseite buchbar. Auch wenn ihr bisher keine Avios im Account habt, könnt ihr nach Verfügbarkeiten suchen und euch so vor dem eigentlichen Transfer ein Eindruck von den verfügbaren Flügen machen.

Mit Membership Rewards Punkten in die First Class – Fazit

Wer sich die regulären Preise für die obigen Flüge anschaut stellt schnell fest, dass diese in fast allen Fällen klar jenseits der 1.000 Euro liegen. Nicht ohne Grund setzen wir den Wert eines Membership Rewards Punktes mit mindestens 1 bis 2 Cent, und im Bestfall sogar 5 Cent pro Punkt, an. Aufgrund der zahlreichen Transferpartner des Membership Rewards Programms eröffnet sich fast immer eine Möglichkeit einen solchen Flug auf günstigem Wege mit Meilen zu buchen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.