Centurion Lounge Atlanta Eingang Copyright
10. März 2022 Markus 1 News

Neue Details zur American Express Centurion Lounge in Atlanta

Im Sommer 2021 gab American Express bekannt, eine Centurion Lounge am Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport eröffnen zu wollen. Das Kreditkartenunternehmen hat nun die Lage der Lounge , das geplante Eröffnungsjahr sowie weitere Informationen zur Ausstattung kommuniziert.

Neue Lounge wird größte des Netzwerks

Vor der Corona-Krise war der internationale Flughafen in Atlanta, gemessen am Passagieraufkommen, der größte Flughafen der Welt. Somit ist es nicht verwunderlich, dass hier früher oder später auch eine der beliebten Centurion Lounges in Atlanta ihre Heimat finden wird. Denn ab, nach und über Atlanta reisen natürlich auch viele American Express Platinum oder American Express Centurion Karteninhaber. American Express hat sich mit der Stadt Atlanta, die Eigentümerin des Flughafens ist, auf einen Leasingvertrag mit einer 10-jährigen Laufzeit geeinigt. Zudem kann der Vertrag zweimal um fünf weitere Jahre verlängert werden. American Express wird den Bau der Lounge, der wohl rund 40 Millionen USD kostet, selbst tragen.

Nun hat American Express neue Details über die geplante Centurion Lounge in Atlanta bekanntgegeben. Die Eröffnung der Lounge ist für das Jahr 2023 geplant und es wird, mit einer Fläche von ungefähr 2.415 Quadratmetern, die bisher größte Lounge im Centurion-Netzwerk. Zur Einordnung, die neue Air France Lounge in Terminal 2F in Paris Charles de Gaulle hat eine Fläche von ca. 3.000 Quadratmetern und die Al Mourjan Business Lounge von Qatar Airways in Doha eine Fläche von 10.000 Quadratmetern. Auch die Lage der neuen Centurion Lounge in Atlanta ist nun bekannt. Sie befindet sich in Concourse E, zwischen dem internationalen Terminal und dem Terminal für Inlandsflüge. Neben einer Bourbon Bar, bietet die Lounge auch Duschen, Kabinen zum Telefonieren und Arbeiten und mehrere Außenbereiche, wie bspw. eine Gartenterrasse.

Über die American Express Centurion Lounges

American Express verfügt über ein eigenes kleines Lounge-Netzwerk, das unter dem Namen “The Centurion Lounges” vermarktet wird. Der Großteil der Centurion Lounges befindet sich in den USA. Hier die aktuellen Standorte:

  • Charlotte
  • Dallas
  • Denver
  • Houston
  • Las Vegas
  • Los Angeles
  • Miami
  • New York (JFK)
  • New York (La Guardia)
  • Philadelphia
  • Phoenix
  • San Francisco
  • Seattle
  • Hongkong
  • London Heathrow Terminal 3

In der Zukunft sollen außerdem eine Centurion Lounge in Washington D.C. (Reagan National Airport) eröffnen sowie die „American Express International Lounges“ in Sydney, Melbourne, Seattle und San Francisco ein Upgrade erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.