Emirates Boeing 777 300
11. Dezember 2020 Markus 0 News

Neue Details zum Premium Economy Class Sitz von Emirates bekannt

Emirates wird eine Premium Economy Class einführen. Nun wurden neue Details zum Premium Economy Class Sitz der Emirates bekannt und dass er vom deutschen Hersteller Recaro gebaut wird. Die erste Maschine mit der neuen Premium Economy Class steht kurz vor der Auslieferung an Emirates. Doch bis die neue Reiseklasse tatsächlich buchbar ist, werden noch ein paar Monate vergehen.

Wie sieht der neue Premium Economy Class Sitz von Emirates aus?

Als Grundlage der neuen Premium Economy Class Sitze von Emirates wurde der Recaro PL3530 verwendet. Dieser Sitz wurde entsprechend den Wünschen der Airline „stark adaptiert“. Laut Emirates-CEO Tim Clark sehen die Sitze aus „wie in einem Mercedes, mit auffälliger Farbgebung auch an den Wänden”. Laut Clark orientiert sich der Sitz eher an der Business Class als an der Economy Class. Der Sitzabstand beträgt 96,5 cm (38 Zoll) und die Rückenlehne lässt sich um 20 cm (8 Zoll) neigen. Außerdem verfügen die Sitze über eine ausfahrbare Fußstütze.

Wie viele Sitze wird es an Bord geben?

Die Anzahl und die Position der Sitze im Flugzeug ist abhängig von der Klassenkonfiguration. Im bisher dreiklassigen Airbus A380 der Emirates wird sich die Premium Economy Class im vorderen Teil des Hauptdecks befinden. Dort werden in Summe 58 Sitze (acht pro Reihe) eingebaut. In der aktuellen Zwei-Klassen-Konfiguration kommt die Premium Economy Class in den vorderen Teil des Upper Decks, vor die Business Class. Anstelle der First Class Duschen werden dort drei Toiletten und zwischen 52 und 56 Premium Economy Sitze platziert. Doch nicht nur der Airbus A380 wird die neue Reiseklasse erhalten, sondern auch die Flugzeugtypen Boeing 777-300ER, Boeing 777-9, Boeing 787 und Airbus A350.

Wann kommt die Premium Economy Class von Emirates?

Die letzten drei Flugzeugtypen sind jedoch noch gar nicht in der Flotte des Golfcarriers. Die Auslieferung dieser Maschinen ist für 2022 angedacht. Zudem müssen vorhandene Flugzeuge umgerüstet werden. Denn bevor die Premium Economy Class von Emirates auch tatsächlich eingeführt wird, muss vorab eine gewisse Anzahl an Maschinen mit der neuen Reiseklasse ausgerüstet sein. Der Startschuss und die Vorstellung des endgültigen Produkts sind für Mitte 2021 geplant. Die ersten Fluggäste werden dann wohl Ende 2021 auf den Sitzen Platz nehmen.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke aero.de!


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit bis zu 35.000 Meilen
  • Bis zu 25.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 28.02.2021)
  • 10.000 Miles & More Meilen Umsatzbonus zusätzlich
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln