Ab 2020: 3 neue Lufthansa Langstrecken & 4 neue Eurowings Langstrecken

Ab dem Sommerflugplan 2020 werden gleich sieben neue Langstrecken in das Streckennetz der Lufthansa Group ab Deutschland aufgenommen. Der Fokus der neuen Routen liegt dabei auf touristischen Zielen in Nordamerika. Der Lufthansa-Hub in München erhält drei neue Langstrecken und von den neuen Eurowings Langstrecken werden zwei ab Frankfurt und zwei ab München abheben. Hier findet ihr die Flugdaten der neuen Lufthansa Langstrecken und die Buchungsmöglichkeiten mit Meilen.

Der Airbus A350 wird die neuen Lufthansa Langstrecken durchführen
Der Airbus A350 wird die neuen Lufthansa Langstrecken durchführen © Lufthansa

Die Lufthansa Group hat in einer Pressemeldung bekanntgegeben, dass 2020 gleich drei neue Lufthansa Langstrecken und vier neue Eurowings Langstrecken den Betrieb aufnehmen werden. Dabei ist das indische Bangalore, auch Bengaluru genannt, das einzige neue Langstreckenziel, das nicht in den Vereinigten Staaten liegt. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass die Eurowings Langstrecken von Frankfurt ins namibianische Windhoek und nach Las Vegas über den Winterflugplan hinaus verlängert werden.

Auf allen neuen Lufthansa Langstrecken ab München kommt der neue Airbus A350-900 zum Einsatz. Damit stärkt die Lufthansa ihren zweiten Hub in München erneut deutlich. Denn erst kürzlich wurde bekanntgegeben, dass zwei weitere Airbus A380 der Lufthansa nach München verlegt werden. Der Airbus A350-900 der Lufthansa ist in insgesamt drei Reiseklassen unterteilt: Business Class, Premium Economy Class und Economy Class. Je nach Layout verfügt dieser Flugzeugtyp über 293 (davon 48 in Business) oder 319 Sitze (davon 36 in Business).

Alle neuen Eurowings Langstrecken werden mit einem Airbus A330 der Sunexpress Germany durchgeführt. Laut der Lufthansa Group verfügt diese Maschine über 270 Sitze und keine Business Class. Bei meiner Recherche konnte ich jedoch nur Sitzpläne des A330 der Sunexpress mit 310 Sitzen finden. Dieser Flugzeugtyp hätte dann immerhin 21 Premium Economy Sitze verbaut.

Neue Lufthansa Langstrecken ab München – Flugdaten

Durch die neuen Lufthansa Langstrecken könnt ihr ab dem Sommerflugplan 2020 von der bayerischen Landeshauptstadt non-stop nach Seattle (SEA), Detroit (DTW) und Bangalore (BLR) fliegen. Alle Routen werden mehrmals pro Woche angeboten. Folgend findet ihr die genauen Flugdaten der Routen und die Preise, wenn ihr diese mit Meilen über Miles & More bucht.

München nach Seattle (SEA) – Route wird am 01. Juni 2020 aufgenommen

Täglich außer donnerstags könnt ihr die LH448 nach Seattle buchen. Die Flugzeit zur Westküste der USA beträgt gut 10 Stunden:

  • München – Seattle: LH448, Abflug: 15:30 Uhr, Ankunft: 16:55 Uhr; täglich außer donnerstags
  • Seattle – München: LH449, Abflug: 18:45 Uhr, Ankunft: 13:50 Uhr; täglich außer donnerstags

Wenn ihr diese Verbindung über Miles & More mit Meilen buchen wollt, so braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 447,42€ Zuzahlungen
  • Premium Econonmy Class: 80.000 + 447,42€ Zuzahlungen
  • Business Class: 112.000 + 577,21€ Zuzahlungen

Neue Lufthansa Langstrecke ab München nach Seattle bei Miles & More

Neue Lufthansa Langstrecke ab München nach Seattle bei Miles & More © Miles & More

München nach Detroit (DTW) – Route wird am 04. Mai 2020 aufgenommen

Detroit liegt im mittleren Teil der USA und steht für die Automobilindustrie. Daher trägt es auch den Spitznamen “Motor-City”. Ab Anfang Mai 2020 hebt der A350 dann 5-mal die Woche ab.

  • München – Detroit: LH488, Abflug: 12:40 Uhr, Ankunft: 15:45 Uhr; MO, MI, DO, FR, SA
  • Detroit – München: LH489, Abflug: 17:35 Uhr, Ankunft: 07:45 Uhr am Folgetag; MO, MI, DO, FR, SA

Wenn ihr diese Verbindung über Miles & More mit Meilen buchen wollt, so braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 407,42€ Zuzahlungen
  • Premium Econonmy Class: 80.000 + 407,42€ Zuzahlungen
  • Business Class: 112.000 + 537,21€ Zuzahlungen

Aufgrund der kürzeren Flugstrecken sind die Zuschläge genau um 40€ günstiger als für die Flüge nach Seattle.

München – Bangalore (BLR) – Route wird am 31. März 2020 aufgenommen

Bangalore ist das Zentrum der indischen IT-Industrie und liegt im Süden des Landes. Bereits ab Ende März geht es 5-mal die Woche von München nach Bangalore. Die Flugzeit beträgt in etwa 9 Stunden.

  • München – Bangalore: LH764, Abflug: 11:55 Uhr, Ankunft: 00:05 Uhr am Folgetag; DI, DO, FR, SA, SO
  • Bangalore – München: LH765, Abflug: 18:45 Uhr, Ankunft: 07:30 Uhr; DI, DO, FR, SA, SO

Wenn ihr diese Verbindung über Miles & More mit Meilen buchen wollt, so braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 415,58€ Zuzahlungen
  • Premium Econonmy Class: 80.000 + 415,58€ Zuzahlungen
  • Business Class: 112.000 + 515,58€ Zuzahlungen
Neue Lufthansa Langstrecke ab München nach Bangalore bei Miles & More
Neue Lufthansa Langstrecke ab München nach Bangalore bei Miles & More © Miles & More

Neue Eurowings Langstrecken ab München – Flugdaten

Während die neuen Routen der Lufthansa mehr auf Geschäftsreisende ausgelegt sind, haben die neuen Eurowings Langstrecken ganz klar touristische Destinationen. Ab München geht es in das Mekka der Glücksspieler, Las Vegas (LAS), und nach Orlando (MCO), wo die großen Vergnügungsparks angesiedelt sind. Ob der eingesetzte Airbus A330 der Sunexpress tatsächlich nur eine Economy Class besitzt, ist schwer zu sagen. Zumindest konnte ich bei keiner Verbindung eine Verfügbarkeit in der Premium Economy finden.

München – Las Vegas (LAS) – Route wird am 06. April 2020 aufgenommen

Eurowings wird ab dem 6. April 2020 zweimal die Woche in die Casino-Metropole fliegen. Diese Verbindungen im Sommer ergänzen die ganzjährig angebotenen Eurowings Flüge ab Frankfurt. Die Flugzeit beträgt über 11 Stunden.

  • München – Las Vegas: EW1200, Abflug: 11:45 Uhr, Ankunft: 14:40 Uhr; montags und freitags
  • Las Vegas – München: EW1201 Abflug: 16:30 Uhr, Ankunft: 12:55 Uhr am Folgetag; montags und freitags

Premium Economy konnte ich keine finden. Wenn diese aber buchbar ist, so sollte nur der Meilenpreis entsprechend variieren. Über Miles & More braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 447,42€ Zuzahlungen
  • Premium Econonmy Class: 80.000 + 447,42€ Zuzahlungen
Neue Eurowings Langstrecke ab München nach Las Vegas bei Miles & More © Miles & More
Neue Eurowings Langstrecke ab München nach Las Vegas bei Miles & More © Miles & More

München – Orlando (MCO) – Route wird am 07. April 2020 aufgenommen

Ins mittlere Florida geht es ab dem 7. April 2020 und zwar 3-mal die Woche.

  • München – Orlando: EW1226, Abflug: 09:10 Uhr, Ankunft: 13:55 Uhr; DI, DO, SO
  • Orlando – München: EW1226 Abflug: 15:45 Uhr, Ankunft: 07:20 Uhr am Folgetag; DI, DO, SO

Die neue Eurowings Langstrecke nach Orlando ist die kürzeste Route und verlangt dadurch die niedrigsten Zuzahlungen. Auch hier würde ich nicht darauf wetten, dass eine Premium Economy angeboten wird.

  • Economy Class: 60.000 + 370,42€ Zuzahlungen
  • Premium Economy Class: 80.000 + 370,42€ Zuzahlungen

Neue Eurowings Langstrecken ab Frankfurt – Flugdaten

Während Frankfurt von Lufthansa gerade etwas stiefmütterlich behandelt wird, startet Eurowings nun vermehrt von der Mainmetropole. Zukünftig könnt ihr non-stop nach Phoenix (PHX) in Arizona und nach Anchorage (ANC) im Bundesstaat Alaska reisen.

Frankfurt – Phoenix (PHX) – Route wird am 29. April 2020 aufgenommen

Ab Ende April geht es 5-mal pro Woche in den Südwesten der USA.

  • Frankfurt – Phoenix: EW1284, Abflug: 14:05 Uhr, Ankunft: 17:05 Uhr; MO, DI, MI, FR, SO
  • Phoenix – Frankfurt: EW1285 Abflug: 18:55 Uhr, Ankunft: 15:05 Uhr am Folgetag; MO, DI, MI, FR, SO

Wenn ihr diese Verbindung über Miles & More mit Meilen buchen wollt, so braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 459,71€ Zuzahlungen
  • Premium Economy Class: 80.000 + 459,71€ Zuzahlungen

Frankfurt – Anchorage (ANC) – Route wird am 01. Juni 2020 aufgenommen

Eurowings fliegt ab dem 1. Juni 2020 dreimal pro Woche nach Alaska. Für mich die exotischste Route der neuen Eurowings Langstrecken. Neben der Condor dürfte das auch erst die zweite Non-Stop-Verbindung ab Deutschland nach Alaska sein.

  • Frankfurt – Anchorage: EW1268, Abflug: 10:30 Uhr, Ankunft: 11:55 Uhr; MO, DO, SO
  • Phoenix – Frankfurt: EW1269 Abflug: 13:55 Uhr, Ankunft: 10:45 Uhr am Folgetag; MO, DO, SO

Wenn ihr diese Verbindung über Miles & More mit Meilen buchen wollt, so braucht ihr für einen Roundtrip:

  • Economy Class: 60.000 + 459,71€ Zuzahlungen
  • Premium Economy Class: 80.000 + 459,71€ Zuzahlungen

3 neue Lufthansa Langstrecken und 4 neue Eurowings Langstrecken – Fazit

In der Langstrecke sieht die Lufthansa Group wohl ihre Kompetenz und grenzt klar zwischen Geschäftsreisenden und Urlaubsreisenden ab. Während die neuen Lufthansa Langstrecken in die USA und nach Indien mit dem neuem Airbus A350 durchgeführt werden, geht es für die Touristen mit dem A330 der Sunexpress nach Las Vegas, Florida und Alaska. Leider machen sich die Unterschiede im Fluggerät nicht bei den Meilenpreisen und Zuzahlungen bemerkbar.

Die Zuzahlungen sind einfach sehr hoch und machen das Einlösen über Miles & More gerade für die Eurowings Flüge nicht gerade attraktiv. Leider ist das ja, gerade auf Flügen in die bzw. aus den USA, nicht Neues: Lufthansa erhöht Treibstoffzuschläge massiv – Bis zu 1.306 USD auf Flügen aus den USA. Womöglich sind Prämienflüge der Lufthansa bei anderen Meilenprogrammen durch geringere Zuschläge attraktiver. Ich konnte bei alternativen Vielfliegerprogrammen, wie LifeMiles und KrisFlyer, aber noch keine Verfügbarkeiten finden.

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*