singapore airlines suite neu a380
20. Februar 2020 Mark 10 First Class Strategien, KrisFlyer Tutorial, Meilen & Punkte einlösen

Sweetspot: Neue Singapore Airlines Suite für nur 320 Euro buchen

Seitdem Singapore Airlines und Emirates Ende 2017 ihre neue First Class Produkte vorgestellt haben, fallen in Diskussionen über die beste First Class der Welt eigentlich nur noch die Namen dieser beiden Airlines. Die Konkurrenz hat man weitgehend abgehängt. Ob ihr am Ende die neue Singapore Airlines Suite im A380 oder die Emirates First Class an Bord der Boeing 777 bevorzugt sei euch überlassen, doch zumindest eines der beiden Produkte lässt sich mit Meilen sehr günstig buchen. Erfahrt wie ihr für effektiv 320 Euro in der neuen Singapore Airlines Suite fliegt…

Die neue Singapore Airlines Suite im A380

Schon die bisherige Singapore Airlines Suite, welche seit 2007 an Bord des A380 im Einsatz ist, ist ein spektakuläres First Class Produkt, doch mit dem neuen Produkt hat Singapore Airlines noch einmal deutlich nachgelegt.

Statt zuvor 12 gibt es nun nur noch 6 Suiten an Bord des A380, wobei man aber im Wesentlichen die gleiche Grundfläche an Bord nutzt. Nahm eine Suite bisher ca. 2,8 Quadratmeter ein, sind es nun bis zu 4,6 Quadratmeter. Trotz separatem Bett und Sessel bleibt in der Suite reichlich Platz vorhanden. Der Sessel ist frei drehbar und lässt sich natürlich nach hinten lehnen. Befindet sich das Bett in hochgeklappter Position, verfügt man über ein kleines Zimmer samt Schiebetür. Auch bieten die neuen Singapore Airlines Suiten weiterhin die Möglichkeit zwei Betten zu einem Doppelbett zusammenzulegen. Dafür wird eine Trennwand zwischen zwei nebeneinanderliegenden Kabinen heruntergefahren.

singapore airlines suites class 380 800 suite 2

Die neue Suite findet sich in allen neuen seit Dezember 2017 an Singapore Airlines ausgelieferten A380. Auch die sich schon im Einsatz befindlichen A380 werden schrittweise umgerüstet. Da dieser Prozess noch nicht abgeschlossen ist, findet man auf A380 Flügen je nach Strecke und Flugnummer die alte oder neue Suite vor.

Auf welchen Routen/Strecken findet man die neue Singapore Airlines Suite?

Der Erstflug des neuen Singapore Airlines A380 hob am 18. Dezember 2018 in Singapur ab und landete am nächsten Tag in Sydney. Seitdem findet man den neuen A380 unter den Flugnummern SQ221 und SQ232 auf Flügen zwischen den beiden Städten. Mittlerweile werden deutlich mehr Strecken mit der neuen Suite angeflogen. In Europa sind dies London, Zürich und Paris. In Asien sind es Tokio, Hongkong, Shanghai und Mumbai. Eine aktuelle Übersicht findet ihr stets in Auf welchen Strecken fliegt die neue Singapore Airlines A380 Suite?

Da im Regelfall nicht alle Frequenzen mit dem neuen A380 bedient werden, sollte man bei der Buchung genau auf die Flugnummer achten, um auch wirklich die neue Suite zu erwischen. Ebenso empfiehlt es sich sicherheitshalber die Seatmap zu überprüfen (Seat Maps einsehen mit ExpertFlyer). Die neue Suite erkennt ihr an den insgesamt sechs Suiten.

singapore airlines suites class 380 800 uebersicht upperdeck suites 1

Die neue Singapore Airlines Suites Class mit Meilen buchen

Wer die neue Singapore Airlines Suite mit Meilen buchen möchte, kommt an Singapore Airlines eigenem Vielfliegerprogramm KrisFlyer nicht vorbei, da Singapore Airlines nur ungern Plätze in der Suite Class an Partner-Vielfliegerprogramme herausgibt. Da es unser Ziel ist möglichst günstig in der Suite zu fliegen, konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf die drei Strecken mit der geringsten Meilenanforderung. Folgend die Anzahl erforderlicher KrisFlyer Meilen für einen Oneway Flug.

  • Singapur – Hongkong: 40.500 KrisFlyer Meilen + 52 SGD (ca. 35 EUR)
  • Singapur – Shanghai: 53.000 KrisFlyer Meilen + 52 SGD (ca. 35 EUR)
  • Singapur – Mumbai: 53.000 KrisFlyer Meilen + 52 SGD (ca. 35 EUR)

Doch um diese beiden Strecken geht es in diesem Artikel ohnehin nicht. Wer möglich günstig in die Singapore Airlines Suite gelangen möchte, bucht die Strecke zwischen Singapur und Hongkong, denn diese erfordert nur 40.500 KrisFlyer Meilen oneway. Die Verbindung mit dem neuen A380 erkennt ihr an der Flugnummer SQ856/861.

Krisflyer Praemienflug Singapore Airlines Suite Sin Hkg

Auf der Strecke zwischen Singapur und Hongkong ist es zugegebenermaßen nicht ganz einfach verfügbare Flüge zum oben angegebenen Saver Preis zu finden, doch mit etwas Flexibilität solltet ihr Glück haben. Auf der KrisFlyer Webseite könnt ihr auch ohne die erforderliche Anzahl an Meilen auf dem Konto nach Verfügbarkeiten für die Singapore Airlines Suite suchen, sodass ihr euch vorab einen eigenen Eindruck machen könnt.

Wie sammelt man 40.500 KrisFlyer Meilen?

Auch wenn ihr bisher keine Meilen bei KrisFlyer sammelt, stellt euch das vor keine großen Probleme, denn die erforderlichen 40.500 KrisFlyer Meilen sind schnell gesammelt bzw. günstig gekauft.

32.000 KrisFlyer Meilen für 144 Euro mit der Amex Gold

Einen Großteil der erforderlichen 40.500 KrisFlyer Meilen könnt ihr euch derzeit mit einem Abschluss der American Express Gold Kreditkarte sichern. Neukunden erhalten für den Abschluss einen Willkommensbonus in Höhe von 40.000 Membership Rewards Punkten, welche sich dann in 32.000 KrisFlyer Meilen umwandeln lassen. Um den Bonus zu erhalten müssen in den ersten 6 Monaten nach Ausstellung 3.000 Euro umgesetzt werden. Für jeden Euro Umsatz sammelt ihr dabei wiederum 1 Membership Rewards Punkt bzw. 0,8 KrisFlyer Meilen. Mit dem American Express Turbo sind es sogar 1,5 Membership Rewards Punkte bzw. 1,2 KrisFlyer Meilen je Euro Umsatz. Ihr sammelt also mindestens 2.400, wenn nicht sogar 3.600 Meilen.

Gebühr: 12€/Monat

  • Rekord: 40.000 statt 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status

6.100 KrisFlyer Meilen für 141 Euro kaufen

Nach dem Abschluss der Amex Gold fehlen euch dann nur noch 6.100 (oder 4.900 bei Nutzung des Turbos) weitere KrisFlyer Meilen, um einen Flug in der neuen Singapore Airlines Suite buchen zu können. Über das Hotelprogramm Marriott Bonvoy könnt ihr diese einfach kaufen. 18.300 Marriott Bonvoy Punkte, welche sich in 6.100 KrisFlyer Meilen umwandeln lassen (Transferverhältnis 3 zu 1) kosten euch während des aktuellen Marriott Bonvoy Punktesales derzeit ca. 141 Euro. Alle Infos zum Kauf und der Umwandlung von Marriott Bonvoy Punkten in Meilen findet ihr in den folgenden Artikeln:

Neue Singapore Airlines Suite für 320 Euro – Fazit

In Summe habt ihr damit die erforderlichen 40.500 KrisFlyer Meilen mit nur zwei unkomplizierten Aktionen gesammelt. Dabei fallen Kosten von 285 Euro an (144 Euro Jahresgebühr + 141 Euro Punktekauf). Rechnet man dann noch die Steuern und Gebühren für den Prämienflug in Höhe von 35 Euro ein ergibt sich ein Gesamtpreis von 320 Euro. Ein fantastischer Preis für einen Flug in der vielleicht besten First Class weltweit!

Natürlich ist das nur eine mögliche Strategie. Weitere Möglichkeiten für das Sammeln von KrisFlyer Meilen findet ihr in Singapore Airlines KrisFlyer Meilen sammeln – Alle Möglichkeiten.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]