swiss first class a340 neu copyright 1
09. März 2019 Mark 11 News

So sieht die neue Swiss First Class im Airbus A340 aus

Swiss verfügt mit der Boeing 777, dem Airbus A330 und dem Airbus A340 über insgesamt drei Flugzeugtypen an deren Bord eine First Class Kabine verbaut ist. Das bisherige Produkt im A340 war im Vergleich mit den anderen beiden nicht mehr ganz zeitgemäß, weshalb Swiss ihren fünf A340 gerade eine neue Innenausstattung verpasst. Der erste modernisierte Flieger (Kennung HB-JMH) ist am 07.03.2019 erstmalig für einen Flug von Zürich nach Tokio abgehoben. So sieht es an Bord aus…

So sieht die neue Swiss First Class im Airbus A340 aus – Die Details

Wer die Swiss First Class an Bord der Boeing 777 und dem Airbus A330 kennt, weiß, dass sich diese im internationalen Vergleich nicht verstecken braucht – im Gegenteil. Von der Swiss First Class im A340 konnte man das dagegen nicht wirklich behaupten. Auch die Economy und Business Class galten als veraltet, sodass Swiss die gesamte Kabine einer Mordernisierung unterzieht. Dabei werden nicht nur die alten Sitze aus- und neue Sitze eingebaut, sondern auch ein neues Entertainment-, Internet- und Beleuchtungssystem installiert.

Für Economy Passagiere sollte der Swiss A340 damit weiterhin erste Wahl bleiben. Denn mit einer 2 – 4 – 2 statt 3 – 4 – 3 Anordnung, wie sie die 777 hat, lässt es sich doch deutlich angenehmer fliegen -insbesondere, wenn man zu zweit reist.

Die neue Swiss Economy Class im A340 &copy Swiss
Die neue Swiss Economy Class im A340 © Swiss

Die insgesamt 5 A340 in der Swiss Flotte werden dabei nach und nach erneuert. Der Prozess soll bis Sommer diesen Jahres abgeschlossen sein und der A340 im Anschluss genauso viel Komfort bieten, wie das Flaggschiff 777. Wir ihr den Fotos von der Swiss Webseite entnehmen könnt, ist die neue First Class vergleichbar mit dem aktuellen Produkt an Bord der Boeing 777. Die insgesamt 8 First Class Sitze bzw. Suiten sind in einer 1 – 2 – Anordnung verbaut und sehen klasse aus.

Die neue Swiss Business Class im A340 © Swiss
Die neue Swiss Business Class im A340 © Swiss

Swiss`A340 sollen laut Pressemitteilung weiterhin auf den Strecken nach Tokio, Boston, Johannesburg, Shanghai und Tel Aviv eingesetzt werden. Vielleicht ergibt sich damit demnächst die Möglichkeit günstig in der Swiss First Class nach Israel zu fliegen.

Die neue Swiss First Class im Airbus A340 – Fazit

Es ist erfreulich, dass man sich bei Swiss dazu entschieden hat auch an Bord der A340 eine First Class Kabine zu behalten. Im Gegensatz zur Konzernschwester Lufthansa bietet Swiss also auch weiterhin ein First Class Produkt auf allen Langstreckenflügen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Manager Magazin mit 7.560 Meilen

7.560 Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen für 99,40 Euro (1,31 Cent/Meile) mit dem Manager Magazin (nur bis 13.12.2019 10 Uhr) [Mehr Infos]