eurowings airbus unsplash
24. November 2021 Markus 0 News

Neues von Eurowings: Vermeidung von Lebensmittelverschwendung & Ziele am Polarkreis

Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt Eurowings vier neue Ziele in Nordeuropa bekannt. Ab Düsseldorf und Stuttgart kommt man nun mit der Lufthansa-Tochter an den Polarkreis. Außerdem wird Eurowings zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung auf dem jeweiligen letzten Flug des Tages eine „Happy Hour“ einführen.

Nachhaltigeres Catering und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung

Eurowings wird bei ihrem kulinarischen Angebot zukünftig auf ein nachhaltigeres Catering-Konzept setzen. Bei den verwendeten Produkten soll der Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt werden. Außerdem haben Passagiere von Eurowings bald auch eine größere Auswahl an veganen und vegetarischen Speisen. Ebenfalls im Fokus steht die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Auf dem letzten Flug des täglichen Umlaufs wird die Crew per Durchsage eine „Happy Hour“ ausrufen. Die Fluggäste können dann frische Lebensmittel, wie z.B. Sandwiches, mit einem Rabatt in Höhe von 50% kaufen. So muss Eurowings keine frischen Lebensmittel entsorgen, die während des Tages nicht verkauft wurden. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz lernt die Fluglinie durch jeden Flug dazu und passt die Beladung kontinuierlich dem tatsächlichen Bedarf an. Ein ähnliches Konzept, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden, hat auch schon die Schwestergesellschaft SWISS vorgestellt. Sie arbeitet mit „Too Good To Go“ zusammen.

Vier neue Ziele in Nordeuropa

Ab Dezember wird Eurowings vier neue Flugziele in Nordeuropa, genauer gesagt in Schweden, Finnland und Norwegen, in den Flugplan aufnehmen. Von Düsseldorf fliegt Eurowings ab 04. Dezember 2021 ins norwegische Tromsö. Von dort machen sich viele Touristen auf, um die Nordlichter zu sehen. Abflug ist zweimal pro Woche. Ebenfalls ab Düsseldorf geht es ins finnische Rovaniemi. Meist einmal pro Woche, rund um Weihnachten aber auch öfter. Ab Stuttgart gelangt man mit Eurowings in die nordschwedischen Städte Kiruna und Lulea. Diese Verbindungen werden erst Mitte Dezember aufgenommen. Kiruna wird einmal pro Woche bedient und Lulea zweimal wöchentlich. Auf allen Strecken kommt ein Airbus A319 zum Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]