Alitalia Flugzeug
14. Oktober 2021 Markus 0 News

Neues von ITA: US-Routen, Airbus-Flotte und Auktion der Alitalia Marke

In diesem Beitrag fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Alitalia-Nachfolgerin ITA zusammen. So wurde der Start der US-Routen von ITA bekanntgegeben und über die weitere Flottenplanung informiert. Gleichzeitig ist ITA als Bieter in der Auktion der Marke Alitalia involviert.

ITA legt sich auf Airbus fest

ITA hat sich mit Airbus über eine langfristige Partnerschaft geeinigt. Die Fluggesellschaft und der Flugzeugbauer unterschrieben Ende September eine Absichtserklärung, die eine Bestellung von insgesamt 28 neuen Flugzeugen vorsieht. Die Order ist unterteilt in 10 Airbus A330neo für die Langstrecke, 7 Maschinen der Airbus A220-Familie und 11 Flugzeuge der A320neo-Familie. Die ersten Flugzeuge sollen bereits im ersten Quartal 2022 ausgeliefert werden. Ein Preis für die 28 neuen Flugzeuge wurde in der Unternehmensmitteilung nicht genannt, das Handelsblatt geht jedoch von einem Kaufpreis in Höhe von 1,5 Milliarden EUR aus. Zudem hat ITA eine Vereinbarung mit Air Lease Corporation geschlossen, die ein Leasing von 31 weiteren Airbus-Flugzeugen vorsieht. Damit steigt die Zahl der geleasten Flugzeuge auf 56 Maschinen. Im Vergleich zur Vorgängerin Alitalia, wird ITA nur noch mit sechs Leasinggebern und nicht mehr mit 12 zusammenarbeiten. Die geleasten Maschinen sollen die angestrebte Expansion ab dem Jahr 2025 vorantreiben.

Name weiter unklar – Auktion für Marke Alitalia läuft

Am 15. Oktober 2021 wird ITA ihren Flugbetrieb aufnehmen und Alitalia als Flagcarrier ablösen. Doch noch ist nicht klar, unter welchen Namen ITA dann auch tatsächlich fliegen wird. Allerdings hat sich ITA für die Auktion des Markennamens „Alitalia“ registriert und wurde zugelassen. In der ersten Auktionsrunde lag der Mindestpreis für den Markennamen bei 290 Millionen EUR zzgl. Steuern. Jedoch ging, so berichtet aoeoTELEGRAPH, kein Gebot ein. Somit wird der Mindestpreis in der zweiten Runde schon geringer sein. Wer am Ende den Zuschlag erhält, darf ab dem 31. Dezember 2021 die Marke offiziell übernehmen. Also selbst wenn ITA den Zuschlag erhalten wird, muss sie bis Ende des Jahres noch auf ihren Namen warten. Ein erstes Flugzeug ohne Hecklackierung, aber mit dem Schriftzug “Borin in 2021”, der in den Trikolore Italiens gehalten ist, wurde gesichtet.

US-Routen von ITA starten im November

Derweil gab ITA bekannt, dass am 04. November 2021 die Langstreckenverbindungen in die USA aufgenommen werden. Den Anfang mach die Flugverbindung zwischen Rom Fiumicino nach New York JFK. Sie wird zu Beginn sechsmal die Woche durchgeführt und später auf 14 wöchentliche Umläufe aufgestockt. Im März werden dann ab Rom auch Miami und Boston sowie von Mailand Malpensa ebenfalls New York JFK angeboten. Im Sommer 2022 soll dann Los Angeles mit Rom verbunden werden.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]