Oman Air Flugzeug Airbus A330 300 Copyright Airbus
12. November 2021 Markus 0 News

Oman Air kehrt nach München und Zürich zurück

Oman Air hat per Pressemeldung mitgeteilt, dass sie Anfang Dezember wieder Flüge nach München und Zürich anbieten wird. Neben der bayerischen Landeshauptstadt und der größten Stadt der Schweiz, wird auch die malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur ab Dezember wieder ins Streckennetz von Oman Air (WY) aufgenommen.

Ab Dezember wieder drei Ziele in der DACH-Region

Aktuell ist Frankfurt die einzige Destination der Airline in der DACH-Region. Ab 01. Dezember 2021 werden dann München und Zürich von Oman Air mit der Hauptstadt Muskat verbunden. München wird dreimal pro Woche (mittwochs, freitags und sonntags) und Zürich zweimal pro Woche (mittwochs und freitags) angeflogen. Laut Website der Airline wird auf der Strecke zwischen München und Muskat eine Boeing 787-9 mit einer Zwei-Klassen-Bestuhlung (30 Business Class Sitze und 258 Economy Class Sitze) eingesetzt. Auf der Route Zürich – Muskat kommt ein Airbus A330-200 zum Einsatz, der 20 Business Class Sitze und 196 Economy Class Sitze bietet.

Hier die genauen Flugdaten der WY-Verbindungen:

  • München – Muskat: WY124 , Abflug: 21:45 Uhr, Ankunft: 06:50 Uhr am Folgetag; MI, FR, SO
  • Muskat – München: WY123, Abflug: 15:00 Uhr, Ankunft: 18:50 Uhr; MI, FR, SO

Da ein Codeshare-Agreement mit Lufthansa besteht, kann diese Verbindung auch unter LH-Flugnummer gebucht werden.

  • Zürich – Muskat: WY154 , Abflug: 21:35 Uhr, Ankunft: 06:50 Uhr am Folgetag; MI, FR
  • Muskat – Zürich: WY153, Abflug: 14:55 Uhr, Ankunft: 19:05 Uhr; MI, FR

Parallel fliegt Edelweiss Air zweimal pro Woche von Zürich nach Muskat.

Möglicher Beitritt von Oman Air zu oneworld

Ende September kam das Gerücht auf, dass Oman Air einen Allianzbeitritt beabsichtigt. Die staatliche Airline des Sultanats hat dabei die oneworld Alliance im Blick. Oman Air ging auf Qatar-CEO Akbar Al Baker zu, der gleichzeitig auch Vorsitzende der oneworld Alliance ist. Viel mehr Informationen sind aktuell jedoch nicht bekannt. Man befindet sich anscheinend erst ganz am Anfang des Beitrittsprozesses. Ein Allianzbeitritt würde Oman Air deutlich attraktiver für europäische Meilensammler machen. Denn aktuell lassen sich vor allem mit Etihad Guest Meilen auf Flügen von Oman Air einlösen und sammeln.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.