Oman Air Business Class Apex Suites
31. Mai 2020 Kai 18 Status

Oman Air Status Match zu Sindbad Gold

Oman Air steht ein bisschen im Schatten der Großen Drei am Golf. Das Etihad First Class Apartment, die Emirates Gamechanger First Class Suite und die Qatar Airways Qsuite sind Traum vieler Vielflieger. Doch Oman Air verfügt mit den Apex Suites zumindest in der Business Class über ein absolut konkurrenzfähiges Produkt. Was viele nicht wissen: Oman Air bietet quasi in Endlosschleife dauerhaft einen Oman Air Status Match für Vielflieger fast aller Airlines und Allianzen an – und das nicht als Challenge sondern einfach per Mail.

Zugegeben, das Streckennetz von Oman Air ist im Vergleich zu den Global Playern am Golf recht überschaubar und konzentriert sich im Großen und Ganzen auf Routen von Europa nach Asien. Doch mit den Apex-Suiten im Boeing 787 Dreamliner verfügt man über ein Bordprodukt mit geschlossenen Suiten in 2-2-2-Konfiguration, bei der aber auch die Fensterplätze dank versetzter Anordnung direkten Zugang zum Gang haben. Kein Passagier muss also über den Nachbarsitz steigen. Wenn man von der Qatar Airways Qsuite zu Recht sagt, dass sie besser sei als die Qatar Airways First Class, so gilt das für Oman Air sicherlich auch.

Oman Air matcht (fast) jeden Status

Was Oman Air neben einem tollen Bordprodukt besonders macht, ist die Tatsache, dass die Airline seit Jahren halb inoffiziell dauerhaft die Möglichkeit bietet, einen Status bei einer anderen Airline mit dem entsprechenden Status im eigenen Vielfliegerprogramm Sindbad zu matchen. Ein Statusmatch ist eine willkommene Gelegenheit, einmal die bevorzugte Behandlung zu erleben, die eine Airline üblicherweise nur ihren treuen Vielfliegern angedeihen lässt. So kann man für eine Weile – bei Oman Air ist es ein ganzes Jahr – die Privilegien wie Lounge-Zugang oder zusätzliches Freigepäck genießen, ohne zuvor Tausende von Euro für Flüge ausgeben zu müssen.

Bei der Frage, welche Status gematcht werden, ergibt sich kein einheitliches Bild. Ein Status bei einer Star Alliance Airline scheint aber immer gute Chancen auf Angleichung auf den entsprechenden Sindbad-Status zu haben. So wurden Miles & More Frequent Traveller auf Sindbad Silber und Miles & More Senatoren auf Sindbad Gold gematcht; Thai Royal Orchid scheint ebenso problemlos zu sein und selbst der gematchte KrisFlyer Gold-Status aus der Amex Platinum KrisFlyer-Challenge wurde offenbar schon erfolgreich in Sindbad Gold umgewandelt. Gemeinsam ist den meisten erfolgreichen Match-Versuchen offenbar, dass es sich um Airlines aus Ländern handelt, die von Oman Air angeflogen werden.

Oman Air Business Class Suite
Oman Air Business Class Suite

Oman Air Status Match – Welche Privilegien gibt es?

Da Oman Air keiner Allianz angehört, gelten die Status-Privilegien zunächst einmal nur auf Flügen mit Oman Air.

Sindbad Silber Vorteile

  • 25% Bonusmeilen
  • Business Class Check-In unabhängig von der Reiseklasse
  • Zusätzliches Freigepäck: In der Economy Class darf man ein weiteres Gepäckstück bis 20kg und in der Business & First Class bis 30kg aufgeben.
  • Loungezugang: Ihr dürft in Muskat die Majan Lounge auch als Economy Class-Passagier nutzen.
  • Bevorzugte Gepäckabfertigung

Sindbad Gold Vorteile

  • Weitere 25% Bonusmeilen (insgesamt also 50%)
  • Loungezugang: Auf allen Oman Air-Flügen unabhängig von der Reiseklasse dürft ihr die jeweilige Business Class Lounge vor Ort zusammen mit einem Gast nutzen.
  • Gold Member, die den Status nicht durch Status Match erreichen, sondern sich regulär (re-) qualifiziert haben, erhalten zwei Upgrade-Voucher für die Business Class.

Oman Air Status Match – Wie funktioniert es?

Ihr schreibt eine Email an sindbad@omanair.com und hängt zum einen einen Screenshot eures Gold- bzw. Statuskärtchens an und fügt sicherheitshalber zur Vermeidung von Nachfragen noch einen Kontoauszug mit euren letzten Flugaktivitäten bei. Gerade bei Airlines aus Ländern, die Oman Air selbst nicht anfliegt, scheint häufiger nach dem Kontoauszug gefragt zu werden, um zu sehen, ob ihr Strecken fliegt, die auch von Oman Air bedient werden. Man will offenbar keine Wenigflieger, die sich von einem Sindbad Gold nur weitermatchen wollen. In der Regel erhaltet ihr innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von Sindbad. Ob dies im Moment Corona-bedingt länger dauert, wissen wir nicht.

Oman Air Status Match – Fazit

Wer mal ein neues Bordprodukt mit ein paar zusätzlichen Privilegien kennenlernen möchte, ist bei Sindbad von Oman Air wohl ganz gut aufgehoben. Darüber hinaus verleiht ein allianzloser Status euch immer ein bisschen zusätzliche Flexibilität, weil dieser sich potentiell zu allen anderen Allianzen weitermatchen lässt.

Das könnte euch auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Hyatt Privé – Kostenfreie dritte Nacht in (fast) allen Hotels weltweit

Hyatt macht mit einer hochattraktiven Aktion auf sich aufmerksam. Gäste, die ihren Aufenthalt über das Hyatt Privé Programm buchen, profitieren zusätzlich zu den üblichen Hyatt Privé Vorteilen, darunter zum Beispiel 100 USD Hotelguthaben, Zimmerupgrade, kostenfreies Frühstück für 2, Early Check-In und Late Check-Out, von einer kostenfreien dritten Nacht. Effektiv ermöglicht euch die Hyatt Prive Aktion also einen Rabatt von bis zu 33% – und das für fast alle Hotels weltweit. Die Aktion gilt für Aufenthalte bis zum 30.03.2021. [Mehr Infos]