Paris Charles De Gaulle Terminal 1 Copyright
09. Dezember 2022 Markus 0 News

Paris Charles de Gaulle hat Terminal 1 wieder eröffnet – Lufthansa Group bereits umgezogen

Der Betreiber des Flughafens Paris Charles de Gaulle hat Terminal 1 wieder eröffnet, nachdem es über zweieinhalb Jahre geschlossen war und während der Zwangspause erneuert wurde. In den nächsten Wochen werden 37 Fluggesellschaften wieder in das Terminal 1 von Paris Charles de Gaulle zurückkehren, den Anfang machten die Airlines der Lufthansa Group.

Terminal 1 während der Pandemie geschlossen und erneuert

Als die Corona-Pandemie über den weltweiten Luftverkehr hereinbrach, reagierten die Flughafenbetreiber der ganzen Welt auf den Einbruch der Passagierzahlen und schlossen ganze Terminals. So auch Aéroports de Paris, die schon Ende März 2020 Terminal 1 am Flughafen Paris Charles de Gaulle außer Betrieb nahm. Gleichzeitig nutzte man die Zwangspause, um das 1974 eröffnete Terminalgebäude und dessen Infrastruktur für 250 Millionen EUR zu modernisieren. Außerdem hat Aéroports de Paris ein neues Gebäude errichten lassen, von dem die Passagiere die Satelliten erreichen können. Es verfügt über eine Fläche von 36.000 Quadratmetern und erweitert die Kapazität des Terminals auf insgesamt 10,2 Millionen Passagiere pro Jahr.

🛫 Quelle joie de vous revoir au terminal 1 ! L'aérogare la plus iconique de Paris-#CDG vous accueille de nouveau dans un lieu à la fois identique et modernisé, enrichi d'un bâtiment de liaison entre les satellites 1, 2 et 3. Bon voyage ! #Terminal1 pic.twitter.com/dR8QSrrBJj

— Paris Aéroport (@ParisAeroport) December 1, 2022

Diese Airlines kehren in Terminal 1 zurück

Bis Mitte Januar werden 37 Fluggesellschaften in Terminal 1 zurückkehren, insgesamt ziehen in dieser Periode über 50 Airlines am Flughafen Paris Charles de Gaulle um. Folgend der geplante Umzugstag in Terminal 1 je Fluggesellschaft:

  • 01. Dezember 2022: Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa, SWISS, Pakistan Intl. Airlines (?)
  • 02. Dezember 2022: Aegean Airlines, Icelandair, LOT, Norwegian, SAS
  • 05. Dezember 2022: Air Algérie, Bulgaria Air, Egyptair, Srilankan Airlines
  • 06. Dezember 2022: Air India, Fly One, Oman Air, SATA Açores, Sky Express, Ukraine Intl. Airlines
  • 07. Dezember 2022: Singapore Airlines, Turkish Airlines
  • 08. Dezember 2022: Cathay Pacific, Etihad Airways, Kuwait Airways
  • 09. Dezember 2022: Qatar Airways, Saudia
  • 09. Januar 2023: Aer Lingus, United Airlines
  • 10. Januar 2023: Emirates, Iran Air
  • 11. Januar 2023: Air Canada, Air Madagascar
  • 12. Januar 2023: Air Sénégal,
  • 13. Januar 2023: All Nippon Airways, Asiana Airlines

Die Informationen können sich natürlich ändern, eine Liste aller geplanten Umzüge findet ihr hier auf der Website von Aéroports de Paris.

⚠️As of Thursday 1st Dec., these airlines will operate their flights from Terminal 1 #CDG.
✅Check your departure/arrival terminal with your date & flight number: https://t.co/hFBs5dU6VA
➡️Check the complete transfer calendar from 1st Dec. to 13th Jan.: https://t.co/UaIc1awv9A pic.twitter.com/hnvtI7hjqK

— Paris Aéroport (@ParisAeroport) December 1, 2022

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.