Oman Air Flugzeug Airbus A330 300 Copyright Airbus
27. September 2021 Markus 0 News

Plant Oman Air den Beitritt zu oneworld?

Offenbar beabsichtigt Oman Air (WY) einen Allianzbeitritt. Die staatliche Airline des Sultanats hat dabei die oneworld Alliance im Blick. Als Unterstützer für den Beitritt von Oman Air fungiert hierbei das Vollmitglied der oneworld Alliance Qatar Airways.

Noch wenig Konkretes bekannt

Oman Air sei auf Qatar-CEO Akbar Al Baker zugekommen, der gleichzeitig auch Vorsitzende der oneworld Alliance ist. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Qatar Airways und Oman Air arbeiten bereits zusammen, indem sie ein umfassendes Codeshare-Agreement vereinbart haben. Viel mehr Informationen über den Allianzbeitritt von Oman Air sind aktuell noch nicht bekannt. Man befindet sich anscheinend erst ganz am Anfang des Beitrittsprozesses.

Oman Air steht ein bisschen im Schatten der drei großen Airlines am Golf: Emirates, Etihad Airways und Qatar Airways. Denn das Streckennetz von Oman Air ist im Vergleich zu der starken Konkurrenz am Golf eher überschaubar und fokussiert sich auf Routen zwischen Europa und Asien, die über den Heimatflughafen Muscat (MCT) führen. Momentan bzw. ab Oktober fliegt Oman Air zu acht Zielen in Europa. Da sind Frankfurt, München, London, Paris, Zürich, Mailand, Istanbul und Moskau. Laut eigenen Angaben besteht die Flotte aus 40 Flugzeugen der Typen Airbus A330, Boeing 787 und Boeing 737. Trotz der geringen Größe zeichnen sich die Bordprodukte und der Heimatflughafen durch gute Qualität aus. In der Boeing 787 verfügt man über ein Bordprodukt mit geschlossenen Suiten in 2-2-2-Konfiguration, bei der aber auch die Fensterplätze dank versetzter Anordnung direkten Zugang zum Gang haben.

Oman Air Business Class Suite
Oman Air Business Class Suite

Beitritt eine Win-Win-Situation?

Die staatliche Airline aus dem kleinen Sultanat erhofft sich möglicherweise durch die Anbindung an das allianzweite Streckennetz einen Schub des Tourismus- und Stopoververkehrs. Immerhin fliegen die vorhandenen Allianzmitglieder bis zu 1.000 verschiedene Flughäfen in 170 verschiedenen Ländern an.

Oneworld Verbindungen Karte
Das Streckennetz der Oneworld Alliance © Oneworld

Die oneworld Alliance ist mit derzeit 14 Mitgliedern die drittgrößte Luftfahrtallianz der Welt. Zuletzt traten während der Corona-Krise Royal Air Maroc (April 2020) und Alaska Airlines (März 2021) der Allianz neu bei. Mit Oman Air könnte ein weiteres interessantes Mitglied den Airlinebund verstärken. Ein Allianzbeitritt würde Oman Air deutlich attraktiver für europäische Meilensammler machen. Denn aktuell lassen sich vor allem mit Etihad Guest Meilen auf Flügen von Oman Air einlösen und sammeln.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke YHBU!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]