Qantas San Francisco
06. Januar 2021 Markus 1 News

Qantas ermöglicht Buchungen für interkontinentale Strecken ab Juli 2021

Qantas ermöglicht wieder Buchungen für fast alle interkontinentale Strecken ab Juli 2021. Die Flugverbindungen sind im Buchungssystem sichtbar. Offenbar hofft man in Australien, dass der internationale Flugverkehr sich ab dem dritten Quartal 2021 wieder erholen wird.

London-Strecke kehrt zurück

Seit geraumer Zeit führt Qantas nur Linienflüge innerhalb Australiens durch. Im ersten Quartal 2021 soll die Kapazität auf Inlandsstrecken wieder 80 Prozent der Kapazität von 2019 betragen. Mehr dazu: Qantas gibt einen Ausblick für 2021: Inlandsverkehr wird gepusht  Doch die Zulassungen von Impfstoffen und die Möglichkeit von Coronatests vor Abflug verbreiten offenbar Optimismus bei den Australiern, dass man in ein paar Monaten wieder interkontinentale Routen anbieten kann. Deshalb ermöglicht Qantas nun wieder Buchungen für ihr interkontinentales Streckennetz ab dem 01. Juli 2021. Mit inbegriffen sind auch die Ultralangstrecke von Perth nach London Heathrow und Flüge in die USA. Der Neustart dieser Routen war eigentlich erst ab Oktober 2021 vorgesehen.

London Perth Qantas Ab Juli 2021
Die Ultralangstrecke zwischen London und Perth ist wieder buchbar © Qantas

Dafür werden die Flüge nach Singapur, Hongkong und Japan ebenfalls erst ab Anfang Juli starten, obwohl sie schon für Ende März geplant waren. Damit bleibt Neuseeland bis zum Sommer die einzige internationale Destination der Qantas. Wobei auf der aktuellen Streckenkarte nur Auckland als einzige Stadt in Neuseeland von Qantas angeflogen wird.

Lokales Streckennetz Qantas Januar 2021
Lokales Streckennetz der Qantas Stand: Januar 2021 © Qantas

Doch nicht alle interkontinentalen Strecken starten wieder ab 01. Juli. Im Flugplan fehlen noch, bis Anfang November, die Langstrecken von Sydney nach Santiago de Chile und der 5th Freedom Flug von Los Angeles nach New York JFK. Die Verbindung von Brisbane nach Chicago, die ihren Jungfernflug am 15. April 2020 absolvieren sollte, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Impfbeginn in Australien wohl im März

Im Februar sollen zwei Impfstoffe (Pfizer-Biontech und AstraZeneca) in Australien zugelassen werden. Im März sollen dann die ersten kostenfreien Impfungen in Australien verabreicht werden. Qantas-CEO Alan Joyce hatte in der Vergangenheit verlauten lassen, dass die Airline auf internationalen Flügen von und nach Australien eine Impfpflicht plant. Demnach dürfen nur Reisende an Bord der Qantas, die eine Coronaimpfung nachweisen können.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke Executive Traveller!


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit bis zu 35.000 Meilen
  • Bis zu 25.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 28.02.2021)
  • 10.000 Miles & More Meilen Umsatzbonus zusätzlich
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln