qatar airways business class b787 8 flugzeug
24. Januar 2021 Mark 0 Meilen & Punkte einlösen

Qatar Airways fliegt wieder nach Dubai und Abu Dhabi – Optionen für die Buchung mit Meilen

Etwas über drei Jahre ist es her, dass Saudi-Arabien und seine Verbündeten Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate die diplomatischen Beziehungen zu Qatar aussetzten und ihre Grenzen zu dem Land schlossen. Nachdem die Blockade Anfang diesen Jahres beendet wurde besteht nun wieder die Möglichkeit für Direktflüge zwischen Qatar und den Emiraten. Gute Nachrichten für Qatar Airways, aber auch für Meilensammler…

Mit Qatar Airways, Emirates und Etihad sind drei der weltbesten Airlines am Persischen Golf beheimatet. Die zugehörigen Drehkreuze Doha, Dubai und Abu Dhabi sind nur wenige hundert Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Doch die Blockade führte bisher dazu, dass keine Direktflüge zwischen den Ländern möglich war. Insbesondere Qatar Airways litt unter der Sperrung des Luftraumes, mussten doch Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate umständlich umflogen werden. Doch damit ist nun Schluss. Ab dem 27.01.2021 fliegt Qatar Airways von Doha nach Dubai. Einen Tag später wird die Verbindung nach Abu Dhabi aufgenommen. Wir haben uns angeschaut welche Möglichkeiten sich für das Einlösen von Meilen auf den neuen Strecken ergeben.

Prämienflüge buchen über den Privilege Club

Qatar Airways’ Flüge zwischen Doha und Dubai, sowie Doha und Abu Dhabi, sind natürlich über den Qatar Airways zugehörigen Privilege Club buchbar. Die ca. 1-stündigen Flüge erfordern 7.000 Meilen in der Economy Class und 14.000 Meilen in der Business Class je Flugrichtung. Hinzu kommen Steuern und Gebühren von 21 Euro bzw. 29 Euro oneway.

  • Doha – Dubai (Economy Class): 7.000 Privilege Club Meilen + 95 QAR (ca. 21 EUR)
  • Doha – Dubai (Business Class): 14.000 Privilege Club Meilen + 95 QAR (ca. 21 EUR)
  • Dubai – Doha (Economy Class): 7.000 Privilege Club Meilen + 130 AED (ca. 29 EUR)
  • Dubai – Doha (Business Class): 14.000 Privilege Club Meilen + 130 AED (ca. 29 EUR)

Auf der Strecke kommt meist ein Airbus A320 zum Einsatz. Allerdings scheint es auch Flüge zu geben, die mit einer Boeing 787 durchgeführt werden sollen, wie der folgende Screenshot zeigt – ein Konflikt zum offiziellen Flugplan. Es wird sich zeigen müssen, ob es hier ab sofort tatsächlich eine neue günstige “Teststrecke” für die Qatar Airways Business Class gibt.

Privilege Club Praemienflug Qatar Business Class Doha Dubai

Analog können Privilege Club Meilen für Prämienflüge zwischen Doha und Ab Dhabi eingelöst werden. Das Preisgefüge ist identisch zu jenem für Flüge nach Dubai. Auch hier kommt meist ein Airbus A320 zum Einsatz.

  • Doha – Abu Dhabo (Economy Class): 7.000 Privilege Club Meilen + 95 QAR (ca. 21 EUR)
  • Doha – Abu Dhabi (Business Class): 14.000 Privilege Club Meilen + 95 QAR (ca. 21 EUR)
  • Abu Dhabi – Doha (Economy Class): 7.000 Privilege Club Meilen + 130 AED (ca. 29 EUR)
  • Abu Dhabi – Doha (Business Class): 14.000 Privilege Club Meilen + 130 AED (ca. 29 EUR)

Wer keine Meilen im Privilege Club sammelt, kann American Express Membership Rewards Punkte in Privilege Club Meilen umwandeln.

Prämienflüge buchen über den Executive Club

Da Qatar Airways zur Oneworld Allianz gehört, können die neuen Qatar Airways Flüge auch über die Vielfliegerprogramme anderer Oneworld-Airlines gebucht werden, darunter zum Beispiel der Executive Club von British Airways. Da der Executive Club Awardchart Distanz-basiert ist, sind die Flüge hier besonders günstig buchbar. So werden für die Economy Class nur 6.000 Avios und für die Business Class nur 12.500 Avios erhoben.

  • Doha – Dubai (Economy Class): 6.000 Avios + 45€
  • Doha – Dubai (Business Class): 12.500 Avios + 61€
  • Dubai – Doha (Economy Class): 6.000 Avios + 57€
  • Dubai – Doha (Business Class): 12.500 Avios + 88€
  • Doha – Abu Dhabi (Economy Class): 6.000 Avios + 45€
  • Doha – Abu Dhabi (Business Class): 12.500 Avios + 61€
  • Abu Dhabi – Doha (Economy Class): 6.000 Avios + 57€
  • Abu Dhabi – Doha (Business Class): 12.500 Avios + 88€

Da der Executive Club Airline-Zuschläge in voller Höhe weiterreicht, sind die Zuzahlungen bei Buchung über den BAEC allerdings deutlich höher. Auf einem Business Class Flug von Doha nach Dubai müssen beispielsweise 61 Euro zugezahlt werden.

Executive Club Praemienflug Qatar Business Class Doha Dubai

Wer keine Meilen im Executive Club sammelt, kann American Express Membership Rewards Punkte in Avios umwandeln.

Prämienflüge buchen über Emirates Skywards buchen

Die Wiederaufnahme der Flugverbindungen zwischen Qatar und den Vereinigten Arabischen Emiraten betrifft nicht nur Qatar Airways. Auch Billigfluggesellschaft flydubai fliegt nun wieder von Dubai nach Doha. Prämienflüge mit flydubai können über das Emirates Skywards Programm gebucht werden. Allerdings werden teils absurde Preise aufgerufen, da kein fixer Awardchart zur Anwendung kommt. Folgend die Preise, welche wir für Anfang Februar finden konnten.

  • Doha – Dubai (Economy Class): 9.153 Emirates Skywards Meilen + 155 QAR (ca. 35 EUR)
  • Doha – Dubai (Business Class): 79.627 Emirates Skywards Meilen + 265 QAR (ca. 60 EUR)
  • Dubai – Doha (Economy Class): 29.495 Emirates Skywards Meilen + 190 AED (ca. 43 EUR)
  • Dubai – Doha (Business Class): 77.140 Emirates Skywards Meilen + 300 AED (ca. 67 EUR)

Skywards Praemienflug Flydubai Economy Class Dubai Doha

Prämienflüge buchen über Etihad Guest buchen

Ähnlich sinnlos ist die Buchung von Etihad Flügen zwischen Abu Dhabi und Doha, welche am 15.02.2021 aufgenommen werden, über das Etihad Guest Programm. Hier werden zehntausende Meilen für einen Etihad Oneway-Flug in der Business Class gefordert. Ende Februar sind es zum Beispiel je nach Flug 48.697 oder sogar 193.957 Etihad Guest Meilen.Etihad Guest Praemienflug Etihad Business Class Abu Dhabi Doha

Qatar Airways fliegt wieder nach Dubai und Abu Dhabi – Fazit

Die Aufhebung der Blockade durch Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate sind nicht nur gute Nachrichten für Qatar und Qatar Airways, auch wir Meilensammler dürfen uns freuen. Es bestehen gute Chancen darauf, dass sich auf den Strecken zwischen Doha, Dubai und Abu Dhabi zukünftig einige der weltbesten Business und First Class Produkte mit Meilen buchen lassen. Besonders erfreulich ist für mich persönlich die Möglichkeit die Flüge (und Prämienflug Sweetspots) dieser Airlines zukünftig kombinieren zu können. So hoffe ich beispielsweise darauf bei einer meiner zukünftigen Reisen in der Qatar Airways Qsuite nach Doha fliegen zu können, um dann von Dubai oder Abu Dhabi einen Weiterflug nach Asien oder Australien antreten zu können.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln