EVA Air Lounge The Infinity Logo
04. November 2018 Sebastian 0 Lounge Review

Review: EVA Air Lounge The Infinity – Taiwan Taoyuan Airport

Reist ihr in der Business Class auf einem internationalen Flug von Taipeh, dann habt ihr die Möglichkeit die EVA Air Lounge The Infinity und die EVA Air Lounge The Star zu besuchen. Diese beiden Lounges befinden sich direkt nebeneinander am Flughafen Taiwan Taoyuan Airport. Nachdem wir zuerst The Star besucht hatten, statteten wir kurz vor Abflug auch The Infinity noch einen Besuch ab. Anders als bei The Star, handelt es sich bei The Infinity um keine Star Alliance Gold Lounge. Was die EVA Air Lounge The Infinity am Flughafen Taiwan Taoyuan zu bieten hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel…

EVA Air Lounge The Infinity – Lage und Zugang

Die EVA Air Lounge The Infinity befindet sich in Terminal 2 auf Ebene 4. Kurz nach der Immigration weist euch ein Schild, links von euch, in Richtung EVA Air Lounges. Alle Lounges befinden sich auf Ebene 4. Neben den Lounges von EVA Air betreibt Singapore Airlines noch eine weitere Star Alliance Gold Lounge am Flughafen Taoyuan. Die Lounge hatten wir auch kurz besucht, aber dieser Besuch hat sich nicht wirklich gelohnt und wir bevorzugten die EVA Air Lounges. The Star und The Infinity befinden sich direkt nebeneinander und man benutzt den gleichen Haupteingang. Dadurch hat die The Infinity die gleichen Öffnungszeiten wie The Star, täglich von 04:30 Uhr – 23:30 Uhr. Der Unterschied zu The Star ist, dass der Zugang zu Infinity sehr beschränkt ist. Im Detail wird euch der Zugang zur EVA Air Lounge unter den folgenden Voraussetzungen gestattet:

  • First Class oder Business Class Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Star Alliance Fluges des selben Tages

In dem Fall seid ihr auch nicht berechtigt einen Gast mit in die Lounge zu nehmen. Dadurch das der Zugang so beschränkt ist, geht man davon aus, dass es in der Lounge ein wenig leerer ist als in The Star. Leider war dies aber nicht der Fall.

EVA Air Lounge The Infinity – Ausstattung

Die Infinity Lounge entsprach dann schon wieder eher dem Design, das wir schon aus der EVA Air Lounge in Bangkok kannten. Hip, mit bunten Farben und einem gewissen Retro Look. Vor dem Eingang zur Infinity Lounge gab es am Boden einen großen Schriftzug mit dem Namen der Lounge. Direkt hinter der Tür auf der rechten Seite befanden sich drei Arbeitsplätze mit Drucker/Kopierer und Schließfächern. Auf der linken Seite gab es bereits die ersten Sessel mit kleinen Tischen und die Fensterbank, mit Sessel und Blick auf die Abflugshalle. Duschen gab es 4 an der Zahl in der The Infinity Lounge. Am Eingang seht ihr welche Duschen besetzt und frei sind. Möchtet ihr eine benutzen müsst ihr dieses am Empfang melden und ihr bekommt einen Schlüssel mit Zugang zur Duschkabine. Der Sitzbereich ist gegenüber The Star Lounge ein wenig kleiner.

Im hinteren Teil der Lounge befindet sich eine Art Baum, der regelmäßig seine Farben ändert. Um diesen herum befinden sich größere Sessel und weitere Sitzmöglichkeiten. Rechts von diesem Sitzbereich befindet sich das Buffet. Hier ein paar Impressionen aus der Lounge:

EVA Air Lounge The Infinity – Essen und Getränke

Die Auswahl an Essen unterschied sich nur minimal von dem, was es bereits in The Star gab. Da der Raum heller war, wirkte die Präsentation des Essens freundlicher als in der Star Alliance Gold Lounge. Zusätzlich zu dem was es bereits in The Star gab, wurden in The Infinity noch taiwanesische Buns serviert. Den gravierendsten Unterschied gab es aber beim Eis. Anstatt Mövenpick wurde in The Infinity Häagen-Dazs Eis serviert, was meiner Meinung nach noch ein bisschen besser schmeckt als Mövenpick, aber über Geschmäcker lässt sich ja streiten. Hier ein paar Eindrücke von Essen und Getränken:

EVA Air Lounge The Infinity – Fazit

Seit ihr im Besitz eines Business Class oder First Class Tickets, dann würde ich The Infinity Lounge der The Star Lounge gegenüber bevorzugen. Mir gefällt der Retro Look und die bunten Farben. The Star wirkte von der Ausstattung und den dunklen Farben doch schon ein wenig älter. Auch das Buffet gefällt mir besser und macht einen schöneren Eindruck. The Infinity und The Star sind aber zwei solide Lounges für eine fünf Sterne Airline.

Das könnte dich auch interessieren: