Review: Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B (Terminal 1)

Nachdem wir die Air Canada Maple Leaf Lounge am Flughafen Frankfurt verlassen hatten machten wir uns auf den Weg zu unserem Gate. Am Gate angekommen stellten wir fest, dass unser Flug ca. 45 Minuten Verspätung hatte. Da bot sich noch ein schneller Besuch in der Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B an. Diese befindet sich in Terminal 1 B und ist eine von insgesamt vier Lufthansa Senator Lounges am Flughafen Frankfurt. Was die Lounge alles zu bieten hat und wie sie sich zur Air Canada Maple Leaf Lounge im gleichen Terminal schlägt erfahrt ihr hier…


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B Eingangsbereich
Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B Eingangsbereich

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B – Lage und Zugang

Die Lufthansa Senator Lounge B in Frankfurt befindet sich im Abflugbereich des Terminal 1 bei Gate B43. Nachdem ihr die Passkontrolle durchlaufen habt geht ihr links Richtung Gate B41 – B63. Ihr passiert einige Shops, die Rolltreppe zur Air Canada Maple Leaf Lounge Frankfurt, bevor ihr Gate 43 erreicht habt. Die Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B befindet sich dann direkt hinter Gate B43. Die Lounge hat täglich von 05:00 – 22:00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten gelten übrigens nicht für alle Lufthansa Senator Lounges am Flughafen Frankfurt in gleicher Form. Von Lounge zu Lounge können diese etwas variieren.

Die Zugangsregeln zu den Lufthansa Senator Lounges sind strikter als die der Lufthansa Business Lounges. Zugang zu den Lufthansa Senator Lounges in Frankfurt erhalten deshalb nur Lufthansa und Star Alliance First Class Passagiere, sowie Miles & More Teilnehmer mit einem HON Circle oder Senator Status. Auch Star Alliance Gold Status Inhaber erhalten Zugang. Im Detail wird euch der Zugang zur Lufthansa Senator Lounge Hamburg unter den folgenden Voraussetzungen gestattet:

  • First Class Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Lufthansa/SWISS Fluges des selben Tages
  • First Class Star Alliance Bordkarte eines abfliegenden Fluges des selben Tages
  • HON Circle Status und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Lufthansa/Star Alliance/Codeshare-Partner Fluges des selben Tages
  • Senator Status und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Lufthansa/Star Alliance/Codeshare-Partner Fluges des selben Tages
  • Star Alliance Gold Status und Bordkarte eines abliegenden Lufthansa/Star Alliance Fluges des selben Tages

In allen aufgeführten Fällen dürft ihr einen Gast mit in die Lounge nehmen, sofern dieser ein Lufthansa oder Star Alliance Ticket für den selben Tag vorzeigen kann. Zusätzlich dürfen Babys und Kleinkinder unter zwei Jahren jederzeit in eine Lounge mitgenommen werden. Ist man First Class Passagier oder hat man einen Miles & More Senator oder HON Circle Status können außerdem noch Kinder unter 18 Jahren in die Lounge mitgenommen werden. Die vollständigen Regelungen zum Lufthansa Lounge Zugang findet ihr natürlich auch auf der Lufthansa Webseite.

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B – Ausstattung

Ich war positiv überrascht als ich diese Lufthansa Senator Lounge betreten habe. Sie wirkte größer und besser aufgeteilt als andere Senator Lounges, die ich von Lufthansa kenne. Besonders der etwas abgedunkelte, “Chill Bereich” mit eigener Bar hat mir gut gefallen. Der Uhrzeit geschuldet (ca. 22 Uhr) war die Lounge auch angenehm leer. Im vorderen Bereich der Lounge befinden sich der Arbeitsbereich, der Restaurantbereich, sowie kleine und hohe Tische. Im hinteren Bereich befinden sich Sessel mit Blick auf das Rollfeld in denen es sich gut entspannen lässt. Auch finden die Raucher dort ihre separate Raucherlounge. Es gibt auch ein Zimmer mit ca. 6 Betten, dieses hat aber leider eher den Charme eines Feldlagers. Hervorzuheben ist allerdings der Spa Bereich. Laut Aussage der Lufthansa Mitarbeiter in der Lounge, ist es die einzige Lufthansa Senator Lounge mit einem eigenen Spa Bereich. Die Preise für eine Massage liegen bei ca. 60 Euro für 30 Minuten und 120 Euro für 60 Minuten. Beim Spa Bereich sind auch die Duschkabinen zu finden. Das Kachelmuster im Dusch- und WC Bereich hat mich ehrlich gesagt nicht so wirklich angesprochen, aber das ist bekannterweise ja Geschmackssache. Vor dem Spa Bereich befinden sich noch Schließfächer um sein Hab und Gut zu verschließen. Hier eine Auflistung was die Lufthansa Senator Lounge in Frankfurt B (Terminal 1) im Detail zu bieten hat.

  • Arbeitsbereiche mit Fax-Gerät, Drucker, Kopierer
  • Internationale Tageszeitungen (in der Lounge) und Zeitschriften (auf Anfrage am Empfang)
  • Kostenloses W-Lan
  • Eine eigene Bar mit “Chill Area”
  • Separater Raucherbereich
  • Spa Bereich
  • Schließfächer
  • Fernseher mit aktuellem Nachrichtenprogramm

Hier ein paar Impressionen aus der Lounge:

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B – Essen und Getränke

Das Essensangebot der Lufthansa Senator Lounge entspricht dem typischen Lufthansa Standard. Frühstück gibt es von 05 bis 11 Uhr, zu allen anderen Zeiten erhält man warme Speisen und kleine Snacks. Darüber hinaus gibt es natürlich alkoholische Getränke, Softgetränke, sowie verschiedene Kaffee- und Teesorten. Gegen 22 Uhr war die Auswahl aber nicht mehr so groß, daher auch nur die geringe Anzahl an Bildern.

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B – Fazit

Im Vergleich zu den anderen Lufthansa Lounges gefiel mir die Senator Lounge B im Terminal 1 am Frankfurter Flughafen relativ gut. Die Aufteilung der Lounge in unterschiedliche Bereiche war gut gelöst. Die Größe der Lounge wird erst ersichtlich, wenn man die Lounge einmal abgelaufen ist. Die “Chill Area” mit eigener Bar hat mir auch gut gefallen und hebt sich ein wenig von dem Lufthansa grauen und braunen Ton, der in den Lounges oft verwendet wird, ab. Auch mit dem Spa hebt sich die Lounge ab, auch wenn mir die Preise etwas hoch erscheinen. Da sich die Lufthansa Senator Lounge in der Nähe der Air Canada Maple Leaf Lounge befindet, würde ich die Air Canada Lounge der Lufthansa Lounge aber immer vorziehen. Die Lufthansa Lounge ist wirklich gut, keine Frage, aber irgendwie werde ich persönlich mit den Lufthansa Lounges nicht warm. Mich sprechen die Farben nicht an und mir fehlt der Wohlfühlfaktor in den Lufthansa Business und Senator Lounges. Der Bar Bereich der Lounge ist wäre ein guter Ansatz für die Zukunft, sollten die Lounges mal erneuert werden. Von allen Lufthansa Lounges, die ich kenne, gefiel mir diese Senator Lounge dennoch am besten.

Zum weiterlesen:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*