singapore airlines silverkris lounge terminal 3 silverkris logo
04. März 2019 Sebastian 3 Lounge Review

Review: Singapore Airlines SilverKris Lounge Singapur Terminal 3

Vor unserem Weiterflug mit Singapore Airlines nach Australien hatten wir noch knapp 3 Stunden Aufenthalt am Flughafen Singapur. Mehr als genug Zeit die Singapore Airlines SilverKris Lounge Terminal 3 einen Besuch abzustatten. Wer von euch schon einmal in der Lounge war, weiß, dass die Lounge häufig sehr voll ist. Doch diesmal hatte ich erstaunlicherweise Glück und die Lounge war fast komplett leer. Was die Singapore Airlines SilverKris Lounge Terminal 3 in Singapur zu bieten hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel…

Singapore Airlines SilverKris Lounge Singapur Terminal 3 – Lage und Zugang

Singapore Airlines betreibt am Flughafen Changi Airport zwei SilverKris Lounges, eine in Terminal 3 und die andere in Terminal 2. Da unser Abflug ab Terminal 3 gehen sollte, entschieden wir uns auch direkt die Lounge in Terminal 3 aufzusuchen. Solltet ihr keinen Umsteigeflug haben und eure Reise am Flughafen Changi beginnen, müsst ihr natürlich zunächst durch die Ausreise. Der ganze Prozess dauert in der Regel am Flughafen Changi nicht länger als 10 Minuten, den die Kontrolle eurer Rucksäcke, Taschen, etc. erfolgt direkt am Gate.

Die KrisFlyer Lounge befindet sich gegenüber des großen ZARA Stores. Eine Rolltreppe bringt euch eine Ebene höher zum Eingangsbereich der Lounge. Diese ist unterteilt in einen Business und First Class Bereich und auch der Singapore Airlines Private Room findet sich hier.

Die Singapore Airlines SilverKris Lounge Terminal 3 Öffnungszeiten sind durchgehend, wohingegen die SilverKris Lounge in Terminal 2 nur von 05:30 – 00:00 Uhr geöffnet ist. Die Zugangsregeln zu den SilverKris Lounges sind in Singapur etwas strikter als zum Beispiel für die Senator Lounge von Lufthansa. Verfügt ihr über einen Star Alliance Gold Status, müsst ihr euch mit der Singapore Airlines KrisFlyer Gold Lounge begnügen, die doch um einiges schlechter ist. Mehr zu den Lounges erfahrt ihr auf der offiziellen Homepage von Singapore Airlines. Im Detail wird euch der Zugang zur Singapore Airlines SilverKris Lounge Terminal 3 unter den folgenden Voraussetzungen gestattet:

  • First Class Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines Flug desselben Tages
  • First Class Star Alliance Bordkarte eines abfliegenden Fluges desselben Tages
  • KrisFlyer Elite Gold-, PPS Club- und Solitaire PPS Club-Passagiere und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines/Star Alliance Fluges desselben Tages
  • Business Class Passagiere und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines/Star Alliance Fluges desselben Tages

In allen aufgeführten Fällen, außer als Business Class Passagier ohne Status bei Singapore Airlines, dürft ihr einen Gast mit in die Lounge nehmen, sofern dieser ein Singapore Airlines oder Star Alliance Ticket für denselben Tag vorzeigen kann.

Singapore Airlines SilverKris Lounge Singapur Terminal 3 – Ausstattung

Von der Ausstattung her ist die Lounge wirklich klasse. Besonders die Sanitäranlagen, Duschen und Waschbereiche sind für eine Business Class Lounge wirklich ausgezeichnet. Fangen wir jedoch vorne an. Nachdem euer Zugang überprüft wurde, haltet ihr euch links und betretet eine der wohl größten Business Class Lounges der Welt. Obwohl die Lounge so groß ist, kann es zu Stoßzeiten schon sehr voll werden und man mag es kaum glauben, somit auch schwer werden einen Platz zu finden. Soweit ihr blicken könnt befinden sich geradeaus und links von einem unzählige Sitzmöglichkeiten in Form von Sesseln. In der Mitte der Lounge befindet sich eine große Auswahl an internationalen Zeitschriften und Zeitungen. Zudem stehen zwei große Wände mit Fernseher in der Lounge, die entweder Sport oder Nachrichten zeigen.

Rechts vom Eingang befindet sich der große Buffet Bereich mit Tischen und Stühlen, sowie Tresen mit Barhockern. Das größte Manko der Lounge ist der geringe Lichteinfall, die Lounge wirkt oft sehr düster und die dunkle Ausstattung trägt ihr Übriges dazu bei. An den Bildern unten sollte dies ganz gut zu erkennen sein. Diese sind nicht bearbeitet und obwohl es später Nachtmittag war, wirkt auf den Bildern alles recht dunkel.

Die Sessel im mittleren Teil der Lounge sind oft eng an eng aufgereiht, was kein schönes Ambiente bietet. Ein weiterer Nachteil, der sich aufgrund der Größe der Lounge ergibt, ist, dass bei der hohen Anzahl an Gästen zu Stoßzeiten das Personal nicht mit dem Abräumen der Getränke und Teller hinterher kommt.

Auch in den Waschräumen kann es trotz 6 – 8 Duschen schon einmal zu Wartezeiten kommen. An den Waschbecken liegen Zahnbürsten, Rasierer und andere Annehmlichkeiten aus, solltet ihr das ein oder andere vergessen haben. Einen Arbeitsbereich mit PC Stationen gibt es auch, dieser befindet sich aber zum Glück in einem separaten Bereich und wurde nicht auch noch in den Hauptteil der Lounge gequetscht. Hier eine Auflistung was die Singapore Airlines SilverKris Lounge im Detail zu bieten hat:

  • Arbeitsbereiche mit Fax-Gerät, Drucker, Kopierer
  • Internationale Tageszeitungen und Zeitschriften
  • Kostenloses W-Lan
  • Fernseher mit aktuellem Nachrichtenprogramm
  • Auswahl an warmen und kalten Speisen
  • Waschräume mit Duschen
  • Besprechungsräume

Hier ein paar Impressionen aus der Lounge:

Essen und Getränke

Die Auswahl an Speisen und Getränken kann sich sehen lassen. Es gibt eine gute Auswahl an asiatischen und westlichen warmen Speisen. Dazu zählten unter Anderem scharfes und mit Knoblauch gewürztes Schwein, Sauerbraten, Thai Nudeln und Curry, geschmortes Huhn in Senfsoße, indische vegetarische Krapfen, und vieles mehr. Zu jeder Zeit rannte eine der Angestellten im Buffet-Bereich umher und kontrollierte, ob von allem noch genug da war. Neben den warmen Speisen gibt es noch Salat, frische Früchte, Käse, Obst, abgepackte Sandwiches, Kuchen, Brot, Müsli und am Abend einen Koch, der einem noch eine spezielle Kleinigkeit zubereitet. Im Buffet Bereich findet ihr auch eine Auswahl an Bieren, Softgetränken, Tee und drei Kaffeemaschinen. Im hinteren Bereich der Lounge, in der Nähe des großen Sofas, ist der Bereich für den hochprozentigen Alkohol. Dort gibt es Gin, Sekt, Wein, Vodka, Cognac, Bacardi und Whisky. Dazu natürlich auch Softgetränke und eine große Auswahl an unterschiedlichen Teesorten. Cool ist der automatische Biereinschenker von Chang Bier. Ähnlich wie bei einem Kaffeeautomaten stellt ihr euer Bierglas unter die Maschine, betätigt den Knopf und euer Bier wird perfekt in das Glas gefüllt. In dieser Lounge sollte wirklich jeder auf seine Kosten kommen, was Essen und Getränke betrifft. Hier ein paar Eindrücke vom Buffet:

Singapore Airlines SilverKris Lounge Singapur Terminal 3 – Fazit

Mir fällt es nicht leicht ein Urteil über die Lounge abzugeben. Die Lounge hat ihre Vor- und Nachteile. Die Qualität und Auswahl an Speisen ist wirklich gut und wenn man Hunger hat, kann man ruhig zugreifen, das Essen schmeckt. Ebenfalls gut für eine Business Class Lounge gefallen mir die Duschen und Sanitäranlagen. Diese sind sauber und bieten genug Platz, um sich kurz wieder frisch zu machen. Solltet ihr zu Zeiten da sein, wo die Lounge nicht voll ist, kann man hier wirklich gut entspannen und auf den nächsten Flug warten. Solltet ihr aber zu den Stoßzeiten in der Lounge sein, macht es wenig Spaß hier seine Zeit zu verbringen. Es ist laut, überall stehen Teller und jeder versucht irgendwo noch einen Platz zu finden. Mir gefällt auch die Ausstattung der Lounge nicht. Es wirkt alles recht düster und ziemlich eng in manchen Bereichen. Da gefällt mir das Design und der Aufbau der Lounges von Cathay Pacific zum Beispiel deutlich besser.

Was ist eure Meinung zu den Singapore Airlines SilverKris Lounges am Flughafen Changi? Schreibt es doch einfach in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren:

meilenoptimieren Bewertung:

meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 07.10.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es sogar 100.000 Membership Rewards Punkte als Bonus.

Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]