sas business class a340 sitz 1
12. Juli 2021 Mark 2 Meilen & Punkte einlösen, News

SAS nimmt alle US-Verbindungen wieder auf – Gute Verfügbarkeiten für Prämienflüge

Mit der Wiederaufnahme von Direktflügen nach Boston und Miami im Herbst wird SAS wieder alle US-Ziele anfliegen. Ab Oktober sind also New York Newark, Chicago, Los Angeles, San Francisco, Washington DC, Boston und Miami ab Kopenhagen, Stockholm oder Oslo mit einem Direktflug zu erreichen. Meilensammler dürfen sich aktuell zudem über vergleichsweise gute Verfügbarkeiten für Prämienflüge freuen.

Insgesamt 12 US-Verbindungen im Herbst

Mit Kopenhagen, Stockholm und Oslo verfügt SAS über drei wichtige Langstrecken-Hubs, ab denen Flüge nach Nordamerika und Asien angeboten werden. Viele dieser Routen wurden in Folge der Corona-Pandemie ausgesetzt. Nun kehrt man ein Stück weit zur Normalität zurück. Wie SAS in einer Mitteilung ankündigte, werden im September Direktverbindungen nach Boston und im Oktober Direktverbindungen nach Miami wieder aufgenommen. Damit werden dann wieder alle US-Ziele der Airline angeflogen.

“We are delighted to improve the connectivity for both passengers and air freight to and from Scandinavia from all three capitals as the demand increases. From September 2, SAS will reintroduce the route Stockholm-New York, in addition to the current direct routes from Copenhagen and Oslo.” [Karl Sandlund, SAS CEO]

Im Detail sind es die folgenden Routen:

  • Kopenhagen – New York (7 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – Chicago (7 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – Los Angeles (4-5 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – San Francisco (4 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – Washington DC (4 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – Boston (3 mal wöchentlich)
  • Kopenhagen – Miami (3 mal wöchentlich)
  • Stockholm – New York (3-5 mal wöchentlich)
  • Stockholm – Chicago (3 mal wöchentlich)
  • Stockholm – Miami (3 mal wöchentlich)
  • Oslo – New York (3 mal wöchentlich)
  • Oslo – Miami (1 mal wöchentlich)

Gute Verfügbarkeiten für Prämienflüge

Über das SAS EuroBonus gebuchte Prämienflüge gehöre zu den besten Möglichkeiten den Atlantik mit Meilen zu überqueren. Nicht nur werden vergleichsweise wenig Meilen fällig, insbesondere sind auch die Steuern und Gebühren sehr niedrig. Für nur 100.000 EuroBonus Punkte fliegt ihr von einem der SAS Hubs in Kopenhagen, Oslo oder Stockholm in der SAS Business Class nach Asien oder in die USA – return wohlgemerkt. Sammelt ihr bisher nicht bei EuroBonus könnt ihr American Express Membership Rewards Punkte zu EuroBonus transferieren. Bei einem Transferverhältnis von 5 zu 4 sind nur 125.000 Amex Punkte für einen Returnflug in der SAS Business Class notwendig. Noch besser wird das Angebot durch die niedrigen Steuern und Gebühren. Denn obwohl SAS auf ihren Tickets eigentlich Treibstoffzuschläge (YQ) in Höhe von bis zu ca. 300 Euro erhebt, werden diese an die Nutzer von EuroBonus nicht weitergegeben. Ein Flug von Kopenhagen nach Los Angeles und zurück kostet deshalb nur 100.000 Punkte und ca. 41 Euro Zuzahlungen.

Eurobonus Praemienflug Sas Business Class Cph Lax

Ein Zubringer ab Deutschland kann ohne Aufpreis beim Meileneinsatz dazu gebucht werden. Allerdings erhöhen sich die Steuern und Gebühren um ca. 80 Euro auf ca. 120 Euro für einen Business Class Returnflug. Zuzahlungen in ähnlicher Höhe könnt ihr natürlich auch auf allen anderen SAS Langstrecken erwarten.

Eurobonus Praemienflug Sas Business Class Ham Cph Lax

Da Oneway-Flüge bei EuroBonus 60% der Meilen eines Return-Fluges erfordern, könnt ihr einen Oneway von Skandinavien nach Asien oder Nordamerika für 60.000 Punkte buchen. Fliegt zum Beispiel für 60.000 Punkte und 103 Euro Steuern und Gebühren von Hamburg über Kopenhagen nach Los Angeles.

Eurobonus Praemienflug Sas Business Class Ham Cph Lax Oneway

Verfügbarkeiten für Prämienflüge in der SAS Business Class auf der Langstrecke sind traditionell nicht besonders gut. Aktuell findet ihr jedoch auf vielen US-Strecken überdurchschnittlich gute Verfügbarkeiten vor – und das weit bis in das Jahr 2022 hinein. Nutzt am besten den Low Price Calendar auf der EuroBonus Webseite, um schnell Tage mit Verfügbarkeiten zu finden.

Eurobonus Low Price Calender

Wollt ihr den Preis inkl. der genauen Zuzahlungen für ein bestimmtes Ticket mit SAS ermitteln, könnt ihr einfach ein Probebuchung auf der EuroBonus Webseite vornehmen. Als eingeloggtes Mitglied könnt ihr online nach Prämienflügen mit SAS suchen.

Das könnte dich auch interessieren: