ryanair flugzeug
14. September 2020 Markus 0 News

Schließung der Ryanair Basis in Düsseldorf

Ryanair hat per Pressemeldung die Schließung der Basis in Düsseldorf zum 24. Oktober 2020 bekanntgegeben. Alle Flüge von Ryanair von oder nach Düsseldorf nach dem 24. Oktober 2020, die eigentlich von Laudamotion durchgeführt werden,  werden gestrichen und Passagiere erhalten eine Rückerstattung des Ticketpreises.

Schließung der Ryanair Basis in Düsseldorf

Durch die Schließung der Basen in Stuttgart im September und Düsseldorf im Oktober wird sich Laudamotion komplett aus Deutschland zurückziehen. Die sieben Maschinen des Typs Airbus A320 werden demnach aus Düsseldorf abgezogen und Ryanair hofft, die Flugzeuge im Sommerflugplan 2021 an einer neuen Basis stationieren zu können. Rund 200 Arbeitsplätze sind davon betroffen und die Mitarbeiter wurden bereits über den Wegfall ihrer Arbeitsstelle informiert.

Grund für die Schließung der Basis in Düsseldorf sind die Kosten. Der Flughafen Düsseldorf weigert sich – trotz Corona – die Gebühren zu reduzieren, das Abfertigungsunternehmen in DUS erhöht – trotz Corona – seine Preise, die Luftverkehrsabgaben in Deutschland sind – wegen Corona – zu hoch und Lufthansa muss – aufgrund der Staatshilfe – nicht kostendeckend fliegen. Hier die Aussage von Jason McGuinness, Commercial Director bei Ryanair: “Wir sind enttäuscht, die Schließung unserer Düsseldorfer Basis Ende Oktober bekannt zu geben, aber wir haben während der aktuellen Covid-Pandemie keine Alternative als Reaktion auf eine unerhörte Forderung des Abfertigungsunternehmens Acciona nach einer 30%igen Erhöhung der Gebühren und als Reaktion auf die Weigerung des Düsseldorfer Flughafens, seine hohen Flughafengebühren aufgrund der Covid-19Krise zu senken.”

Ab Ende Oktober täglich von Berlin nach Kiew

Während in Düsseldorf für Ryanair die Lichter ausgehen, wird in Berlin das Angebot ausgebaut. Aufgrund der hohen Nachfrage wird Ryanair ab dem 27. Oktober 2020 die Route Berlin – Kiew täglich anbieten. Bis dahin wird die Verbindung 4-mal pro Woche durchgeführt. Die Änderung gilt für den kompletten Winterflugplan.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.