singapore airlines business class airbus a350 900 plane 1
06. Januar 2021 Markus 0 News

Ab 20. Januar: Singapore Airlines kommt wieder nach München

Singapore Airlines und ihre Tochtergesellschaft SilkAir starten zum Jahresbeginn mit einem Streckenupdate. Die SIA Group plant Ende März rund 25 Prozent des Vor-Krisenangebots wieder anbieten zu können. Unter den neuen alten Reisezielen der Singapore Airlines ist neben Dubai und Moskau auch München dabei.

Zweites Ziel in Deutschland und 11. in Europa

Als neue Ziele werden München, Dubai, Tokio Haneda und Moskau Domodedovo genannt. Frequenzen auf bestehenden Routen nach Europa, die vereinigten Staaten und Südafrika werden erhöht. Start der Singapore Airlines-Verbindung nach München ist am 20. Januar 2021. Somit verlässt die erste SQ-Maschine München in Richtung Singapur am Mittag des 21. Januar 2021. Die Verbindung wird dann dreimal pro Woche angeboten. Zum Einsatz kommt ein Airbus A350-900 mit einer 3-Klassen-Bestuhlung. An Bord befinden sich 42 Business Class Sitze, 24 Premium Economy Class Sitze und 187 Economy Class Sitze.

  • München – Singapur: SQ 327, Abflug: 12:20 Uhr, Ankunft: 07:00 Uhr am Folgetag, Mo, Do, Sa
  • Singapur – München: SQ 328, Abflug: 00:25 Uhr, Ankunft: 06:40 Uhr, Mi, Fr, So

Damit steigt die Zahl der von Singapore Airlines angeflogenen Ziele in Europa auf 11. Neben München sind das Frankfurt, Zürich, Paris CDG, Amsterdam, London Heathrow, Kopenhagen, Istanbul, Moskau, Mailand Malpensa und Barcelona. Weitere Ziele der SIA Group findet man in folgenden Ländern und Regionen:

  • Südostasien: Brunei, Kambodscha, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Thailand, Vietnam
  • Nordasien: China, Hongkong, Japan, Südkorea
  • Ozeanien: Australien, Neuseeland
  • Westasien und Afrika: Bangladesch, Malediven, Nepal, Südafrika, Sri Lanka, VAE
  • Amerika: USA

Transit von München kommend möglich

Weiterhin existiert noch die Transitliste, in die München aufgenommen wurde. Denn nicht alle Passagiere mit Singapore Airlines, Silkair und Scoot dürfen eine Umsteigeverbindung buchen und am Flughafen Changi umsteigen. Nur Passagieren, die aus bestimmten Städten kommen, ist der Transit gestattet. Singapore Airlines hat die Liste (Stand: 04.01.2021) dieser Städte in den letzten Monaten schrittweise erweitert. Passagiere, die von anderen Städten abfliegen, dürfen in Singapur nicht umsteigen. Hier geht es zur neuesten Transitliste.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Payback American Express Kreditkarte mit 3.000 Punkten Bonus
  • 3.000 statt 1.000 Payback Punkte (=3.000 Miles & More Meilen) [nur bis 25.04.2021]
  • Kostenlos Miles & More Meilen sammeln
  • Sammelrate: 1 Payback Punkt je 2 Euro Umsatz (Verdopplung möglich mit Payback MAX Turbo)
  • Jahresgebühr: 0€ (dauerhaft kostenlos)
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]