Das SkyTeam schrumpft – Zwei Airlines werden oder wollen Allianz verlassen

Die aktuell zweitgrößte Luftfahrtallianz SkyTeam, angeführt von Air France, KLM und Delta Air Lines, wird wohl bald zwei Mitglieder verabschieden müssen. Während die China Southern Airlines bereits im November ihren Rücktritt ankündigte, hat nun auch die rumänische TAROM die Absicht kundgetan, das Bündnis zu verlassen. Damit könnte das SkyTeam ein großes asiatisches sowie ein kleineres europäisches Mitglied verlieren…

SkyTeam schrumpft: Müssen hier bald zwei Logos gestrichen werden?
Müssen hier bald zwei Logos gestrichen werden?

TAROM prüft Austritt aus dem SkyTeam

TAROM (RA), die einstige Nummer 1 in Rumänien, hat seit ein paar Jahren mit Turbulenzen zu kämpfen. Um wieder erfolgreich zu werden, sollen einige Veränderungen die Airline wieder in die Erfolgsspur zurückbringen. Hierfür hat die TAROM vor ein paar Tagen angekündigt, die Flotte zu erneuern und dadurch auch zu vereinheitlichen. Die Flotte mit einem Durchschnittsalter von 15 Jahren soll durch 17 neue Flugzeuge verjüngt werden. Außerdem möchte man ab circa 2020 wieder Langstrecken ab Bukarest anbieten. Wie auch viele andere Konkurrenten, sieht man wohl Potenzial auf den Strecken nach Asien.

Ein weiterer Baustein zur finanziellen Stabilität wurde nun kommuniziert. Nach einem rumänischen Pressebericht plant die TAROM außerdem, das SkyTeam zu verlassen. Die Kosten der Mitgliedschaft seien zu hoch und die Vorteile zu gering. Interessant zu hören, hatte doch gerade erst der Chef der Luxair in das gleiche Horn geblasen und einen Allianzbeitritt kategorisch ausgeschlossen (Luxair im Kurzportrait – Miles & More Airline unter dem Radar). Jedoch, noch ist der Austritt nicht bestätigt oder vollzogen.

China Southern Airlines wird SkyTeam verlassen

In trockenen Tüchern ist bereits der Austritt der China Southern Airlines (CZ), der schon am 31. Dezember 2018 erfolgen wird. Die größte chinesische Fluggesellschaft mit Sitz in Guangzhou möchte eigene Wege gehen. Dafür setzt man im Süden Chinas mehr auf Codeshare-Abkommen und Joint Ventures. SkyTeam ist in Asien zwar weiterhin stark vertreten, verliert aber durch den Wegfall des CZ-Streckennetzes auf einen Schlag fast 200 Destinationen in 40 Ländern. Die Xiamen Airlines (MF), Tochtergesellschaft der China Southern, bleibt dem Netzwerk aber noch erhalten.

Das SkyTeam schrumpft – Fazit

Die TAROM hat bereits verschieden Maßnahmen zur Kostenreduzierung ergriffen und möchte durch das Langstreckengeschäft die beiden anderen rumänischen Konkurrenten wieder überflügeln. Wer Low Coster als Gegner hat, muss unweigerlich die Kosten senken. Diesem Druck fällt dann vielleicht auch eine Allianzmitgliedschaft zum Opfer.

Der Austritt der China Southern ist bereits beschlossene Sache und startet schon mit Beginn des neuen Jahres. Mal sehen, mit wem die China Southern Airlines enge Kooperationen eingehen möchte. Für Meilensammler ist die spannende Frage, ob man nun mit Vielfliegerprogrammen außerhalb des SkyTeams kooperiert.

Danke aeroTELEGRAPH!

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*