U Bahn Unsplash
08. Februar 2021 Markus 2 News

Bekommt der BER einen U-Bahnanschluss?

Die Berliner SPD macht sich für einen U-Bahnanschluss zum Hauptstadtflughafen BER stark. Das geht aus dem Wahlprogramm der Sozialdemokraten für die kommende Legislaturperiode hervor. Derweil kämpft der Flughafen Berlin Brandenburg mit sehr niedrigen Passagierzahlen und schließt deshalb temporär ein Terminal.

SPD möchte U7 bis zum BER verlängern

Das Projekt „U2030“ sieht die Verlängerung von vier U-Bahnlinien in der Hauptstadt vor. Eine davon, nämlich die U7, soll bis zum Terminal 1 des Flughafen BER ausgebaut werden. Einen U-Bahnanschluss für Terminal 5 des “BER” ist ebenfalls eingeplant. Bisher können Reisende den Hauptstadtflughafen mit der S-Bahn, der Regionalbahn, dem Auto und dem Bus erreichen. Die Linie 7 ist, mit knapp 32 Kilometern, die längste U-Bahnlinie der Hauptstadt und würden den Flughafen Berlin Brandenburg mit fünf Bezirken bzw. den zwölf Ortsteilen: Rudow, Gropiusstadt, Britz, Neukölln, Kreuzberg, Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg, Charlottenburg-Nord, Siemensstadt, Haselhorst und Spandau verbinden.

Terminal 5 wird vorübergehend geschlossen

Während die Politik sich Gedanken über die Zukunft macht, ist die Gegenwart wenig erfreulich. So ist das Passagieraufkommen zu Jahresbeginn aufgrund des Lockdowns und der weltweiten Reisebeschränkungen weiter gesunken. Im Januar 2021 wurden am Flughafen Berlin Brandenburg nur 207.620 Fluggäste abgefertigt. Im Vergleich zum Dezember 2020 sind das rund 57.000 Reisende weniger. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist es ein Passagierrückgang von 91 Prozent. Die Zahl der Flugbewegungen lag im Januar 2021 bei rund 4.000.

Wegen des starken Rückgangs der Nachfrage wird der Flughafenbetreiber das Terminal 5 ab dem 23. Februar 2021 vorübergehend schließen. Ab dann werden alle Flüge im Terminal 1 abgefertigt. Zwei betroffenen Airlines (SunExpress und Tuifly) sind bereits nach Terminal 1 umgezogen. Bei Terminal 5 des BER handelt es sich um das Terminal des ehemaligen Flughafens Berlin Schönefeld.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 07.04.2021)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Star Alliance Gold Status mit nur 3 Flügen Challenge
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es sogar 100.000 Membership Rewards Punkte als Bonus.