united airlines business class boeing 787 10 sitzplatz 11a 1
13. Januar 2020 Benedikt 4 News

United Airlines baut Polaris Angebot in Deutschland und der Schweiz aus

United Airlines, Joint Venture Partner der Lufthansa Gruppe über den Atlantik  sowie Star Alliance Mitglied, wird im Frühjahr 2020 sein Premium Angebot in Deutschland und der Schweiz sowohl quantitativ als auch qualitativ ausbauen. Bereits seit Jahren wird mit dem neuen Business Class Produkt, genannt “Polaris“, geworben, im Einsatz ist es aber bisher noch längst nicht auf allen Flügen. So hat bisher keine einzige Boeing 787-8 und Boeing 787-9, welche auf zahlreichen Ultralangstrecken im Einsatz sind, das neue Produkt verbaut. Umso erfreulicher ist es, dass es ab März insgesamt vier (teil bestehende, teils neue) Verbindungen mit der neuen Business Class nach Deutschland und in die Schweiz geben wird.

United Airlines baut Polaris Angebot in Deutschland und der Schweiz aus – Details

Bereits letzten Sommer haben wir über neue Routen bzw. den Ausbau bestehender Routen von United Airlines berichtet. Konkret geht es dabei um die ab dem 28. März 2020 neue Verbindung zwischen Chicago und Zürich (UA 3/12), geflogen mit einer “High J” Boeing 767-300ER mit 46 Polaris Business Class Sitzen, sowie dem Start einer zweiten täglichen Verbindung zwischen New York Newark und Frankfurt (UA 74/75), welche aber nun offenbar erst ab dem 25. April startet (anstatt wie angekündigt ab dem 28. März).

Außerdem wird ab dem 08. Mai  die zweite tägliche Verbindung zwischen Chicago und Frankfurt (UA906/UA907) mit einer Boeing 777-200 geflogen, aber anstatt 8 Sitze in einer Reihe wie bisher wird hier die neue Polaris Business Class verbaut sein, wo es von jedem Sitz direkten Zugang zum Gang geben wird. Zusätzlich wird es zwei weitere Umstellungen des Flugzeugtyps geben, welche neben einer Kapazitätenerhöhung auch noch die Premium Economy von United Airlines in die jeweiligen Städte bringt: Von Washington aus geht es ab Ende März mit einer neu konfigurierten Boeing 767-300ER mit 46 Business Class- und 22 Premium Economy Sitzen nach Zürich (UA 52/53), und UA 944/945 von Chicago nach Frankfurt erhält neu die 787-10, auch hier mit der neusten Innenausstattung.

Damit sind ab Ende März sämtliche Flüge ab Zürich mit der Polaris Business Class ausgestattet, namentlich die drei Ziele New York Newark, Washington D.C. und Chicago. Und auch ab Frankfurt werden Chicago und New York Newark ab Ende März bzw. Ende April jeweils mit Polaris bedient

united airlines business class boeing 787 10 sitz mitte 1
United Airlines Polaris Business Class in der Boeing 787-10

United Airlines Polaris Business Class mit Meilen buchen

Durch die oben genannten Änderungen gibt es per Ende März eine deutlich höhere Anzahl an Business Class Sitzen, Theoretisch heisst das, dass es problemlos möglich ist, Verfügbarkeiten auf diesen Strecken zu finden, und obwohl Miles & More durch das Joint Venture deutlich mehr als die üblichen 5,60 US-Dollar an Steuern und Gebühren erhebt, ist es nach wie vor billiger als mit Lufthansa oder Swiss selbst (etwa 200 anstatt 320 Franken pro Oneway).

Theoretisch sollte ein solcher Flug 56.000 Meilen zzgl. der genannten Steuern und Gebühren kosten, online werden Partner-Awards in der Business Class derzeit allerdings mit 91.000 Meilen, also einem First Class Award bepreist. Ein Anruf kann hier hoffentlich Abhilfe schaffen und den korrekten Meilenpreis berechnen.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke aerotelegraph!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]