United Airlines Flugzeug B787 Frankfurt
14. November 2020 Markus 1 News, Status

United MileagePlus vereinfacht Statusqualifikation für 2022

Das Vielfliegerprogramm von United Airlines, MileagePlus, vereinfacht die Statusqualifikation in 2021 für 2022. Hierfür reduziert United MileagePlus die Statusanforderungen und schickt die bestehenden Statusmitglieder mit einem Bonus ins nächste Jahr. Hier sind die Änderungen im Überblick.

United MileagePlus hat 4 Statuslevel: Premier Silver, Premier Gold, Premier Platinum und Premier 1K. Wer sich einen Status im United Mileage Plus Programm erfliegen möchte muss seit dem 01.01.2020 eine Mindestanzahl an sogenannten PQP (Premier Qualifying Points) sammeln. Die PQP-Anforderung kann zu Gunsten einer bestimmten Anzahl an Flügen (PQF) reduziert werden. Dabei zählt jeder Flug, d.h. jeder Start/Landung als ein PQF.

Reduzierte Statusanforderungen für 2022

United Airlines reduziert im kommenden Jahr die Anzahl der nötigen Premier Qualifying Points (PQP) und Premier Qualifying Flights (PQF) für alle vier Statuslevel. Wer bis dahin keinen Status bei United MileagePlus besitzt, kann diesen nun theoretisch einfacher erreichen. Die Schwellwerte wurden wie folgt reduziert:

  • Premier Silver: 4.000 PQP + 12 PQF oder 5.000 PQP 3.000 PQP + 8 PQF oder 3.500 PQP
  • Premier Gold:8.000 PQP + 24 PQF oder 10.000 PQP 6.000 PQP + 16 PQF oder 7.000 PQP
  • Premier Platinum: 12.000 PQP + 36 PQF oder 15.000 PQP 9.000 PQP + 24 PQF oder 10.000 PQP
  • Premier 1K: 18.000 PQP + 54 PQF oder 24.000 PQP 13.500 PQP + 36 PQF oder 15.000 PQP

Dazu existiert eine Mindestvoraussetzung von vier geflogenen Flugsegmenten mit United oder United Express.

Statusmitglieder erhalten Bonus

Außerdem werden allen bestehenden MileagePlus Statusinhabern automatisch 25% der für ihr Statuslevel benötigten PQP gutgeschrieben. Dies soll Statuskunden die Requalifikation für 2022 erleichtern. Der Bonus soll bis zum 01. Februar 2021 auf dem Meilenkonto sein. Abhängig vom Statuslevel erhalten Mitglieder folgende Anzahl an PQP gutgeschrieben.

  • Premier Silver: 875 PQP
  • Premier Gold: 1.750 PQP
  • Premier Platinum: 2.500 PQP
  • Premier 1K: 3.750 PQP
United Mileageplus vereinfacht Statusqualifikation für 2022 mit diesen Boni
Die jeweiligen Boni im Überblick © United

Bonuspunkte für United-Flüge in Q1 2021

Als weitere Maßnahme werden für die ersten drei „Trips“ mit United zwischen dem 01. Januar 2021 und dem 31. März 2021 zusätzliche PQP gutgeschrieben. Als gültiger Trip wird ein United-Ticket im Aktionszeitraum beschrieben, das Flüge von United oder United Express beinhaltet. Einfache Mitglieder erhalten die 1,5-fache PQP Anzahl pro Trip und Statusmitglieder doppelte PQP.

Bonuspunkte Fuer United Fluege Q1 2021
Bonuspunkte für United Flüge Q1 2021 © United

PlusPoints werden verlängert

Alle PlusPoints (Währung, um Upgrades zu buchen), die nach dem 01. Januar 2021 verfallen, werden um sechs Monate verlängert, auch wenn diese PlusPoints 2019 oder 2020 gesammelt wurden. Wer im Jahr 2021 die Schwelle von 15.000 PQP überschreitet, erhält dann 20 PlusPoints für alle weiteren 2.000 PQP, die verdient werden. Zudem zählen PQP, die mit Kreditkartenumsätzen gesammelt werden, zur Qualifikation zum Premier 1K-Status. Allerdings gibt es United-Kreditkarten nur in Nordamerika.

United MileagePlus vereinfacht Statusqualifikation für 2022 – Fazit

In der Theorie sind das gute Neuigkeiten für Vielflieger, die sich ihren jährlichen Status über United MileagePlus erfliegen. Inwiefern 2021 tatsächlich auch ein Reisejahr sein kann und wie einfach es wird die nötigen vier geflogenen Flugsegmenten mit United oder United Express zu absolvieren wird man sehen. Ausführliche Informationen zu allen Änderungen findet ihr auf der Sonderseite von Uniteds MileagePlus.

Das könnte dich auch interessieren: