usa flagge pixabay
25. September 2021 Markus 0 News

Wegfall der Einreisesperre im November: Die US-Routen von Emirates im Spätjahr

Die Ankündigung der US-Regierung, vollständig Geimpfte aus der Europäischen Union und anderen Staaten unter Bedingungen wieder einreisen zu lassen, hat deutlichen Einfluss auf die Branche. Die Nachfrage nach Flügen in die USA ist sprunghaft angestiegen und die Airlines positionieren sich mit ihrem Angebot, um so viel wie möglich vom Kuchen abzubekommen. Als eine der ersten Fluglinien hat Emirates reagiert und wird das Angebot auf den US-Routen für das Spätjahr bereits im Oktober kräftig ausbauen.

Emirates erhöht Anzahl der Flüge in die USA

So wird Emirates die Anzahl der Flüge auf bestehenden US-Routen erhöhen. Schon im Oktober wird man 80 Prozent des Vorkrisenniveaus erreicht haben. Im Dezember sind es dann mehr als 90 Prozent. Zwar werden in den kommenden Wochen und Monaten keine neuen Ziele ins Streckennetz aufgenommen, doch die Zahl der Frequenzen wird erhöht. Im Oktober wird Emirates dann 78 Verbindungen pro Woche zu 12 Zielen in den USA anbieten. Darunter sind auch die beiden 5th Freedom Flüge von Athen nach New York Newark und von Mailand Malpensa nach New York JFK. Zum Vergleich: die komplette Lufthansa Group bietet 200 Flugverbindungen zu 17 Zielen an. Anfang Dezember wird die Zahl der Flüge noch einmal erhöht. Spätestens dann fliegt Emirates täglich nach New York Newark, Los Angeles, Chicago, Boston, Dallas, Houston, San Francisco, Seattle und Washington sowie zweimal täglich mit dem Airbus A380 nach New York JFK.

US-Routen von Emirates im Spätjahr

Folgend alle Ziele von Emirates in den USA mit dem eingesetzten Fluggerät. Der Airbus A380, mit Dusche und Onboard Bar , wird jedoch nur nach Washington, Los Angeles und New York eingesetzt.

  • Seattle , Boeing 777-300ER
  • San Francisco, Boeing 777-300ER
  • Los Angeles, Airbus A380
  • Dallas, Boeing 777-200LR
  • Houston, Boeing 777-200LR
  • Miami, Boeing 777-300ER
  • Orlando, Boeing 777-200LR
  • Chicago, Boeing 777-300ER
  • Washington, Airbus A380
  • New York Newark über Athen, Boeing 777-300ER
  • New York JFK über Mailand Malpensa, Boeing 777-300ER bis November, dann Airbus A380
  • New York JFK (non-stop), Airbus A380
  • Boston, Boeing 777-300ER
emirates alte first class a380 bar 1
Onboard Bar im A380 der Emirates

Sweetspots: 5th Freedom Flüge der Emirates von Europa in die USA

Die 5th Freedom Flüge von Emirates von Europa in die USA sind deshalb interessant, weil sie zu den Emirates Skywards Sweetspots gehören. Die Flüge von Mailand nach New York und von Athen nach Newark erfordern in allen drei Reiseklassen einen für das Skywards Programm ungewöhnlich niedrigen Meileneinsatz. Die folgenden Angaben beziehen sich auf einen Returnflug von Athen nach Newark und zurück.

  • Economy Class: 45.000 Skywards Meilen + 104€
  • Business Class: 90.000 Skywards Meilen + 137€
  • First Class: 135.000 Skywards Meilen + 137€

Mit 90.000 Meilen für einen Returnflug in der Business Class und nur ca. 135 Euro Zuzahlungen bietet das Skywards Programm eine der attraktivsten Optionen für einen Transatlantikflug überhaupt. Die Buchung eines Roundtrips ist nicht zwangsweise erforderlich. Es ist ebenso möglich, Athen – Newark oder Newark – Athen separat als Oneway zu buchen. Wer möchte, kann also ein Leg mit Emirates fliegen und ein Leg bspw. mit Lufthansa.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]