fluganzeige flughafen unsplash
17. Oktober 2020 Markus 0 News

Entwicklung der Verkehrszahlen in Frankfurt von Januar bis September 2020

Seit März betrachten wir den Flughafen Frankfurt und seine Verkehrszahlen, um das Ausmaß der Reisebeschränkungen durch Corona einschätzen zu können. Die Betreibergesellschaft des Flughafen Frankfurt, die Fraport AG, hat die Verkehrszahlen für den September 2020 und somit für drei von vier Quartalen veröffentlicht.

Entwicklung der Verkehrszahlen in Frankfurt von Januar bis September 2020

Im Januar und Februar waren kaum oder keine Auswirkungen zu spüren. Das Passagieraufkommen von 4,6 Millionen Passagieren im Januar und 4,3 Millionen im Februar lag minimal (-0,7% bzw. -4%) unter dem Vorjahreswert. Ähnlich verhielt es sich mit den gezählten Flugbewegungen (Starts und Landungen), die sich im Durchschnitt um 3,1% verringerten. Dann kam Mitte März der große Knall und der weltweite Passagierverkehr kam fast komplett zum Erliegen. Das änderte sich dann erst wieder Mitte Juni, als zumindest ein innereuropäisches Reisen (Bundesregierung: Aufhebung der Reisewarnung für 31 Länder) wieder möglich wurde: Frankfurt Flughafen erholt sich in KW27 weiter

Zwischen Januar und September 2020 wurde daher im Durchschnitt ein Nachfrageeinbruch von ungefähr 70% verzeichnet. So etwas hat es in der Geschichte des Frankfurter Flughafens noch nie gegeben. In den Ferienmonaten trat dann eine spürbare Erholung ein (Über 350.000 Passagiere in KW32 am Flughafen Frankfurt) und die drei Monate überschritten die Marke von 1 Million Passagiere. Dabei war der August mit mehr als 1,5 Millionen Passagieren und einem Rückgang von 78% der beste Monat. Diese Erholung ebbte nach den Ferien dann schnell wieder ab. (Sommerhoch am Flughafen Frankfurt vorbei? Passagierzahlen rückläufig in KW34). Die Flugbewegungen bleiben aber seit Mai konstant bei rund 46.000 Starts und Landungen.

In Summe wurden von Januar bis September 2020 16,15 Millionen Passagiere in Frankfurt abgefertigt. Im gleichen Zeitraum 2019 waren es noch 54,19 Millionen Passagiere. Dem Flughafen Frankfurt fehlten im Vergleich zum Vorjahr rund 38 Millionen Passagiere.

Abschließend die Entwicklung des Passagieraufkommens in absoluten Zahlen und in Relation zum Vorjahresmonat in der Übersicht.

  • Januar: 4.620.966 (-0,7%)
  • Februar: 4.372.562 (-4,0 %)
  • März: 2.124.005 (-62,0%)
  • April: 188.078 (-96,9%)
  • Mai: 272.826 (-95,6%)
  • Juni: 599.314 (-90,9%)
  • Juli: 1.318.502 (-80,9%)
  • August: 1.511.256 (-78,2%)
  • September: 1.148.130 (-82,9%)

Insgesamt schlossen die Quartale 1-3 mit einem Rückgang der Passagiere von -70,2% und der Flugbewegungen von -64% ab.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]