lufthansa airbus a380 frankfurt flughafen
14. August 2020 Markus 2 News

Lufthansa plant deutliche Verkleinerung der Langstreckenflotte

Bereits mehrfach haben wir über das Restrukturierungsprogramm “ReNew” der Lufthansa Group geschrieben. In einem Teil des Programmes geht es um die Verkleinerung der Flotte des Konzerns. Anscheinend wird vor allem die Langstreckenflotte der Lufthansa dem Rotstift nun deutlicher zum Opfer fallen, als ursprünglich geplant. Das wird auch in den kommenden Jahren die Lufthansa First Class Verfügbarkeiten beeinflussen.

Lufthansa plant deutliche Verkleinerung der Langstreckenflotte

Nach Informationen des Portals aero.de wird die Flotte der Lufthansa deutlich verschlankt und mehrere Teilflotten sollen sogar komplett stillgelegt werden. Das Lufthansa-Management denkt wohl darüber nach, alle Flugzeuge des Typs Airbus A340, Airbus A380 und Boeing 747-400 komplett auszuflotten. Bisher war dagegen “nur” von einer vorgezogenen Stilllegung von sechs Lufthansa A380, allen sieben Lufthansa A340-600 und fünf Boeing 747-4 die Rede. Da sich die Nachfrage aber nicht wie gewünscht erholt, wird aus einer vorübergehenden Stilllegung eine dauerhafte werden. Und da der Kranich mit einer Erholung der Nachfrage auf Vorkrisenniveau erst im Jahr 2024 rechnet, kann er die Zeit bis dahin mit dem Airbus A350 und den noch nicht ausgelieferten Boeing 787-9 und Boeing 777-9 überbrücken. Mehr über einige der genannten Flugzeugtypen könnt ihr in folgenden Beiträgen erfahren:

Kein Comeback des A380 und viel weniger First Class

Eigentlich sollten die verbliebenen acht Airbus A380 im Jahr 2022 in die Lufthansa-Flotte zurückkehren und dann in München stationiert werden. Nun kann es aber sein, dass der Superjumbo nie mehr für die Lufthansa abheben wird. Im Gegensatz zu den A380 und den A340-600 verfügen die Boeing 777-9, die Boeing 787 und der Airbus A350 über keine First Class. Kommt es tatsächlich zu einer dauerhaften Stilllegung aller A380 und A340 würde sich das Lufthansa First Class Angebot. Die geplante Verkleinerung der Langstreckenflotte Lufthansa trifft bei der Pilotengewerkschaft “Vereinigung Cockpit” auf wenig Gegenliebe. Denn durch den Wegfall der Flotte und des entsprechenden Trainings droht den Piloten der Verlust bestimmter Lizenzen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 24.02.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]