Corona Covid Test Unsplash
11. August 2021 Markus 0 News

Wenn Zahlen weiter steigen: Bundesweite Testpflicht bei Hotelaufenthalt für Ungeimpfte

Auf der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. August 2021 wurden Entscheidungen getroffen, die auch Hotelgäste in Deutschland betreffen. Denn Bund und Länder vereinbarten, dass ungeimpfte Personen – ab einer bundesweiten Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner – für viele Aktivitäten in Innenräumen einen negativen Corona-Test vorlegen müssen. Bei einem Hotelaufenthalt muss ein negativer Test bei Anreise und zusätzlich zweimal pro Woche bei längeren Aufenthalten vorgelegt werden.

3G-Regel ab einer bundesweiten Inzidenz von 35

Um den weiteren Anstieg der Infektionszahlen in Deutschland zu vermeiden, entschied sich die Ministerpräsidentenkonferenz für eine Testpflicht im Sinne der 3G-Regel. Dann erhalten nur Personen Zutritt in bestimmt Innenräume, die genesen, vollständig geimpft oder negativ getestet wurden. Bei den Corona-Tests muss es sich entweder um einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder um einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) handeln.

Unter die 3G-Regel fallen dann Aktivitäten wie Besuche von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, das Nutzen von sogenannten körpernahen Dienstleistungen (Friseur, Kosmetik, Massage) oder das Besuchen von Veranstaltungen, Schwimmbädern/Fitnessstudios und Innengastronomie. Auch Hotelübernachtungen sind davon betroffen. Hotelgäste, die eine vollständige Impfung oder die Genesung einer Covid-19-Infektion nicht nachweisen können, brauchen am Tag der Anreise einen negativen Coronatest und müssen bei einem längeren Aufenthalt zweimal pro Woche einen weiteren Test vorweisen. Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und darüber hinaus Schüler, weil diese im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes ohnehin regelmäßig getestet werden. Außerdem können die Bundesländer diese 3G-Regel teilweise oder komplett aussetzen, sofern die epidemische Lage dies zulässt. Das ist der Fall, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis stabil unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt oder weitere Indikatoren, wie z.B. die Hospitalisierung, auf ein niedriges Infektionsgeschehen schließen lassen. Die Erforderlichkeit der 3G-Regel wird mindestens alle vier Wochen überprüft.

Kostenlose Antigen-Schnelltests fallen Mitte Oktober weg

Gleichzeitig hat die Ministerpräsidentenkonferenz verkündet, dass die kostenlosen Bürgertests ab dem 11. Oktober 2021 wegfallen. Wer einen Antigen-Schnelltest braucht, muss diesen dann selbst zahlen. Davon ausgenommen sind Personen, die nicht geimpft werden können oder für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt (wie Schwangere, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren).


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Platinum Kreditkarte für Privatpersonen gibt es mit 75.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.