Miles & More Tutorial

lufthansa first class boeing 747-8i nase der boeing 747

Miles & More ist das größte europäische Vielfliegerprogramm. Auch wenn es primär mit Lufthansa in Verbindung gebracht wird ist Miles & More nicht das alleinige Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Die Lufthansa Tochtergesellschaften Austrian Airlines, SWISS und Edelweiss, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Eurowings gehören ebenfalls Miles & More an. Weitere Mitglieder der Miles & More Familie sind die Lufthansa-unabhängigen Airlines LOT, Adria Airways, Luxair und Croatia Airlines. Miles & More ist damit das Vielfliegerprogramm von 11 Airlines. Darüber hinaus lassen sich natürlich bei allen Star Alliance Airlines Miles & More Meilen sammeln und einlösen.

In unserem Miles & More Tutorial erfahrt ihr unter anderem, warum es für deutsche Vielflieger besonders einfach und günstig ist, Meilen zu sammeln, wie ihr zum Economy Preis in der Business und First Class fliegen könnt und mit welchen Tricks ihr hohe Zuzahlungen bei Prämientickets vermeidet.

Payback Tutorial

Payback Punkte vor dem Verfall schützen

Payback – seit dem Jahr 2000 existiert das größte deutsche Bonusprogramm. Payback erlaubt das Sammeln von Payback Punkten bei zahlreichen Partnerunternehmen und Onlineshops. Da Payback Punkte 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandelbar sind, wird jede Payback Aktion auch zur Miles & More Aktion und es ergeben sich somit zahlreiche Möglichkeiten das eigene Miles & More Konto zu füllen.

In unserem Payback Tutorial erfahrt ihr, warum sich das größte deutsche Punkteprogramm insbesondere für Meilensammler lohnt und wie ihr eure Punkteausbeute maximiert.

Executive Club Tutorial

Die aus British Airways, Iberia, Aer Lingus, Vueling und Level bestehende International Airlines Group (IAG) ist einer der größten Luftfahrtkonzerne in Europa und weltweit. Der Executive Club ist das größte und wichtigste Vielfliegerprogramm in diesem Verbund und ermöglicht das Sammeln und Einlösen von Avios bei allen Airlines der Oneworld Allianz. Die gemeinsame Punktewährung Avios ermöglicht zudem den Transfer von Avios über mehrere Vielfliegerprogramme hinweg, was zu einigen Besonderheiten führt.

Was Avios so wertvoll macht, wie ihr sie auf einfache Weise sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend einlöst, erfahrt ihr in unserem umfangreichen Executive Club Tutorial.

KrisFlyer Tutorial

Singapore Airlines neue First Class A380 Sitz Ausgangsposition

KrisFlyer ist das Vielfliegerprogramm der Star Alliance Airline Singapore Airlines – für viele die beste Airline der Welt. Singapore ist für hervorragenden Service bekannt und bietet mit der Singapore Airlines Suite eines der außergewöhnlichsten First Class Produkte am Himmel an.

In unserem KrisFlyer Tutorial erfahrt ihr im Detail, wie ihr auf einfache Weise KrisFlyer Meilen sammeln und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend einlösen könnt. Natürlich zeigen wir auch auf, wie ihr möglichst günstig in den Genuss der spektakulären Singapore Airlines Suite kommt. Darüber hinaus zeigen wir euch wie ihr euch mithilfe von American Express mit nur 3 Flügen einen Star Alliance Gold Status sichern könnt.

LifeMiles Tutorial

Avianca Airbus A320 in San Jose

LifeMiles ist das Vielfliegerprogramm der kolumbianischen Avianca. Das Programm ist unter Meilensammlern beliebt, da es dank regelmäßiger Meilen-Sales den indirekten Kauf von günstigen Business und First Class Tickets ermöglicht. Ein riesiger Vorteil darüber hinaus ist, dass LifeMiles eines der wenigen Vielfliegerprogramme ist, das grundsätzlich keine Treibstoffzuschläge erhebt. Die Zuzahlungen für Prämienflüge sind daher minimal.

In unserem LifeMiles Tutorial erfahrt ihr, wann es sich lohnt LifeMiles zu kaufen, wir ihr mit dem Programm günstig in die Lufthansa First Class gelangt und warum sich LifeMiles gerade auch auf Südamerika Reisen auszahlen kann.

Status Tutorial

Ein Status ist häufig der primäre Grund, sich mit einem Vielflieger- oder Hotelprogramm auseinanderzusetzen. Vielfliegern verspricht ein Status unter anderem Lounge-Zugang, Priority Check-In, Priority Boarding und die Fastlane-Nutzung am Flughafen. Vielschläfer freuen sich über Vorteile wie kostenloses Frühstück, Zimmer-Upgrades, Zugang zu hoteleigenen Lounges und mehr.

In unserem Status Tutorial erfahrt ihr, wie sich ein Status besonders einfach erfliegen oder erschlafen lässt und wie man diesen dank Kreditkarten, Challenges und Matches mit deutlich weniger Aufwand erreichen kann.

Hilton Honors Tutorial

Es gab eine Zeit, da tauchte der Name Hilton fast täglich in der internationalen Klatschpresse auf. Heute verbindet man den Namen Hilton zum Glück wieder mit erstklassigen Hotels. Das zugehörige Treueprogramm tritt unter dem Namen Hilton Honors auf und bietet insbesondere deutschen Nutzern viel Optimierungspotenzial.

In unserem Hilton Honors Tutorial erfahrt ihr warum sich das Programm nicht nur Viel-, sondern auch für Wenigschläfer eignet, wie ihr euch mit minimalen Aufwand einen Status im Programm sichert, und wie ihr von Vorteilen, wie kostenlosem Frühstück, Zimmerupgrades und Executive Lounge Zugang profitiert.

World of Hyatt Tutorial

Mit etwas über 1.100 Hotels weltweit ist der Fußabdruck der Hyatt Gruppe deutlich kleiner als jener der Konkurrenz in Form von bspw. Hilton oder Marriott. Mit dem Zukauf bzw. der Integration weiterer Marken konnte Hyatt das Hotelportfolio zuletzt aber stark ausweiten. Für World of Hyatt Teilnehmer ergeben sich damit mehr Möglichkeiten für das Sammeln und Einlösen von Punkten als je zuvor. Das hohe Preisniveau der teilnehmenden Häuser macht Hyatt Punkte außerdem zur wohl wertvollsten Hotelpunkte-Währung überhaupt.

In unserem World of Hyatt Tutorial erfahrt ihr, auf welchen Wegen ihr Hyatt Punkte sammeln könnt, wie ihr diese am lohnenswertesten für Hotelübernachtungen einlöst und wie ihr möglichst einfach einen Status erreicht.

Marriott Bonvoy Tutorial

W Kuala Lumpur Lobby

Seit der Übernahme von Starwood gilt Marriott als die größte Hotelkette weltweit, gemessen an der Anzahl der Hotels. Aus den einzelnen Treueprogrammen Marriott Rewards, Starwood Preferred Guest und Ritz-Carlton Rewards geht Marriott Bonvoy als einheitliches Nachfolgeprogramm hervor. Mit mehr als 30 Hotelmarken und über 7.000 Hotels weltweit bietet es jede Menge Möglichkeiten für das Sammeln und Einlösen von Punkten.

In unserem Marriott Bonvoy Tutorial zeigen wir, wie ihr euch möglichst einfach einen Status sichern und eure Punkte zudem möglichst gewinnbringend einlösen könnt.

IHG Rewards Club Tutorial

Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist nach Zimmeranzahl die größte Hotelkette der Welt. Zur Gruppe gehören neben der Marke InterContinental unter anderem auch Crowne Plaza, Six Senses, Regent Hotels und Holiday Inn.

In unserem IHG Rewards Club Tutorial erfahrt ihr, warum das Sammeln von Punkten im Programm besonders einfach ist, wieso ein Status bei IHG vergleichsweise wenige Vorteile bietet und warum es sich daher lohnen kann, einen Ambassador Status zu kaufen.