Über Miles & More

Miles & More ist das größte europäische Vielfliegerprogramm. Auch wenn es primär mit Lufthansa in Verbindung gebracht wird ist Miles & More nicht das alleinige Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Die Lufthansa Tochtergesellschaften Austrian Airlines, SWISS und Edelweiss, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Eurowings gehören ebenfalls Miles & More an. Weitere Mitglieder der Miles & More Familie sind die Lufthansa-unabhängigen Airlines LOT, Adria Airways, Luxair und Croatia Airlines. Miles & More ist damit das Vielfliegerprogramm von 11 Airlines. Darüber hinaus lassen sich natürlich bei allen Star Alliance Airlines Miles & More Meilen sammeln und einlösen.

Gerade deutschen Vielfliegern bietet Miles & More unzählige Möglichkeiten für das Sammeln von Meilen – kaum ein Vielfliegerprogramm ist so stark mit Partnern am Boden vernetzt wie Miles & More. So ist es auch Wenigfliegern möglich schnell und günstig Meilen abseits des Fliegens zu sammeln. In unserem Miles & More Tutorial erfahrt ihr wie ihr euer Meilenkonto möglich effizient auffüllt und wie ihr die Meilen auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend einlöst. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms lernt ihr auch welche Airline ihr auf welcher Strecke fliegen solltet, um die Steuern und Gebühren für euer Prämienticket möglichst gering zu halten.

Alle Miles & More Tutorial Artikel

Miles & More Meilen mit Kreditkarten sammeln

Miles & More Meilen lassen sich nicht nur mit den Miles & More Kreditkarten sammeln. Eine Alternative sind die deutschen American Express Kreditkarten. Mit diesen sammelt man zwar zunächst erstmal Membership Rewards Punkte für Umsätze, doch diese lassen sich dann in Payback Punkte umwandeln, welche wiederum in Miles & More Meilen umwandelbar sind. Effektiv sammelt man mit den Amex Kreditkarten 1 Miles & More Meile je 2 Euro Umsatz – also genausoviel wie mit den Miles & More Kreditkarten selbst. Die Amex Kreditkarten haben aber den Vorteil, dass man bei 13 Vielfliegerprogrammen gleichzeitig Meilen sammeln kann. Zudem kann man mit dem zubuchbaren Membership Rewards Turbo die Sammelrate auf 1,5 Miles & More Meilen je 2 Euro Umsatz erhöhen. Ebenso überzeugen die American Express Kreditkarten mit hohen Willkommensboni für Neukunden. Eine weitere Alternative ist die kostenlose Payback American Express Kreditkarte. Auch mit dieser sammelt man effektiv 1 Miles & More Meile je 2 Euro Umsatz. Im Gegensatz zur Konkurrenz ist die Kreditkarte aber dauerhaft kostenlos. Wer den sogenannten Payback MAX Turbo aktiviert (35€/Jahr) verdoppelt die Sammelrate auf 1 Miles & More Meile je 1 Euro Umsatz. Damit ist die Payback Amex die Kreditkarte mit der besten Sammelrate für Miles & More Meilen.

Gebühr: 9,16€/Monat

  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Sofortiger Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln

Gebühr: 0€

  • 3.000 Payback Punkte (=3.000 M&M Meilen) Willkommensbonus (bis 18.10.2020)
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Offers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 55€/Monat

  • Rekord: 75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bis 07.10.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 12€/Monat

  • Rekord: 40.000 statt 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status

Miles & More Meilen sammeln mit Zeitschriften

Eine der schnellsten und gleichzeitig einfachsten und günstigsten Möglichkeiten Meilen zu sammeln ist der Abschluss von Zeitschriften-Abos mit Punkte- oder Meilenprämie. Zum Teil ermöglicht bereits ein einziges Abo einen Business oder First Class Flug auf der Langstrecke. Lest ihr regelmäßig und gerne Tageszeitungen oder Magazine solltet ihr euch diese Meilen auf gar keinen Fall entgehen lassen. Schließlich gibt es die Meilenprämie als zusätzlichen Anreiz für den Abschluss, teurer wird ein Abo dadurch nicht.

Eine besonders spannende Auswahl an Zeitschriftenabos für Meilensammler bietet der Leserservice der Deutschen Post. Bei weit über 1.000 Zeitschriften bzw. Abos wird der Abschluss mit Payback Punkten vergütet. Da sich Payback Punkte im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandeln lassen sind die Leserservice Abos die perfekte Ressource für Miles & More Sammler. Während Aktionen ist es zum Teil möglich Miles & More Meilen für unter 1 Cent/Meile zu kaufen. Payback Punkte als Prämie gibt es zudem für die verschiedensten Abos. Vom Miniabo mit 3 Monaten Laufzeit und 500 Punkten als Prämie bis zum 2-Jahresabo mit bis zu 15.000 Punkten als Bonus ist alles dabei. In der Praxis könnt ihr euer Meilenkonto daher sehr zielgerichtet auffüllen. Alle Abos findet ihr in der meilenoptimieren Zeitschriftenübersicht.

Häufige Fragen zu Miles & More

Miles & More ist das größte europäische Vielfliegerprogramm. Auch wenn es primär mit Lufthansa in Verbindung gebracht wird ist Miles & More nicht das alleinige Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Die Lufthansa Tochtergesellschaften Austrian Airlines, SWISS und Edelweiss, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Eurowings gehören ebenfalls Miles & More an. Weitere Mitglieder der Miles & More Familie sind die Lufthansa-unabhängigen Airlines LOT, Adria Airways, Luxair und Croatia Airlines. Miles & More ist damit das Vielfliegerprogramm von 11 Airlines. Wie andere Vielfliegerprogramme auch ermöglicht Miles & More das Sammeln von Meilen mit Flügen und bei zahlreichen anderen Partnern am Boden (Autovermietungen, Hotels, Kreditkarten, Zeitschriften, u.v.m.). Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr was Miles & More auszeichnet.

Miles & More funktioniert wie alle anderen Vielfliegerprogramme auch. Teilnehmer des Programms geben für ihre Flüge mit Lufthansa oder einer der zahlreichen Miles & More Partnerairlines ihre Miles & More Nummer an, um sogenannte Prämien- und Statusmeilen zu sammeln. Wer genug Prämienmeilen sammelt kann diese für Flüge, Upgrades oder aber auch Gutscheine und andere Sachprämien einlösen. Teilnehmer, die eine bestimmte Anzahl an Statusmeilen innerhalb eines Jahres sammeln, erhalten einen Frequent Traveller, Senator oder HON Circle Status im Programm. Dieser ermöglicht zusätzliche Vorteile auf Flügen mit Lufthansa und ihren Partnerairlines, darunter zum Beispiel Priority Check-In, Priority Boarding und Lounge Zugang am Flughafen. Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr wie das Programm im Detail funktioniert.

Auch wenn Miles & More mit Lufthansa in Verbindung gebracht wird ist Miles & More nicht das alleinige Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Die Lufthansa Tochtergesellschaften Austrian Airlines, SWISS und Edelweiss, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Eurowings gehören ebenfalls Miles & More an. Weitere Mitglieder der Miles & More Familie sind die Lufthansa-unabhängigen Airlines LOT, Luxair und Croatia Airlines. Darüber hinaus kooperiert Miles & More mit allen Star Alliance Airlines (Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, All Nippon Airways, Asiana Airlines, Avianca, Copa Airlines, Egypt Air, Ethiopian Airlines, EVA Air, SAS, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines und United Airlines). Weiterhin kommen einige allianzfremde oder allianzunabhängige Airlines hinzu: Cathay Pacific (Oneworld), LATAM Airlines (Oneworld), Olympic Air (Tochtergesellschaft der Aegean Airlines), Silkair (Tochtergesellschaft der Singapore Airlines), Air Astana (unabhängig), Condor (unabhängig), Air Malta (unabhängig). Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr welche Airlines sich für das Sammeln und Einlösen von Meilen empfehlen.

Miles & More gilt gemeinhin als Vielfliegerprogramm, mittlerweile ist die Anzahl der Miles and More Partner allerdings so zahl- und abwechslungsreich, dass ein Drittel der Prämienmeilen aller Miles & More Teilnehmer im Non-Air Bereich gesammelt wird. Meilen können nicht nur auf Flügen, sondern auch mit Hotelbuchungen, Mietwagenbuchungen, Versicherungs- und Finanzprodukt-Abschlüssen, Zeitschriften-Abos, Online-Einkäufen und bei vielen anderen Partnern sammeln. Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr welche Partner es im Details gibt und wo sich das Sammeln am meisten lohnt.

Miles and More Meilen verfallen nach 36 Monaten. Genauer gesagt sind sie mindestens 36 Monate ab dem Sammelereignis gültig und verfallen dann zum nächsten Quartalsende nach Ablauf dieser 36 Monate. Das heißt wenn ihr zum Beispiel am 10. Oktober 2020 Meilen gesammelt habt, dann sind diese Miles & More Meilen gültig bis zum 31. Dezember 2023 und verfallen dann mit dem Ablauf des Quartals. Die Gültigkeit bereits angesammelter Meilen wird durch erneute Sammelaktivitäten nicht verlängert. Wer Miles & More Meilen vor dem Verfall schützen möchte, muss einen Status im Programm vorweisen oder eine der Miles & More Kreditkarten abschließen. Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr wie ihr den Meilenverfall bei Miles & More stoppen solltet.

Die Miles & More Kreditkarten bieten Miles & More Teilnehmern die Möglichkeit Meilen für Alltagsausgaben zu sammeln. Für jeden umgesetzten Euro gibt es abhängig von Kartenprodukt 0,5 bis 1 Miles & More Prämienmeile. Darüber hinaus schützen die Miles & More Kreditkarten vor dem Meilenverfall und bieten weitere Vorteile, wie Versicherungsleistungen, die Möglichkeit Prämienmeilen in Statusmeilen umzuwandeln, einen Avis Gutschein. Nicht zu vergessen ist der Willkommensbonus von bis zu 15.000 Meilen, den Neukunden immer mal wieder für den Abschluss erhalten können. Im meilenoptimieren.com Miles & More Tutorial erfahrt ihr welche der Miles & More Kreditkarten das beste Angebot darstellt und wann sich ein Abschluss lohnt.