Flydubai Neuer Recliner Business Class Sitz Essen
19. Mai 2022 Markus 0 News

flydubai stellt neuen Recliner Business Class Sitz vor

Während des Arabian Travel Markets 2022, der in Dubai stattfand, haben die Fluggesellschaften in der Region die Möglichkeit genutzt, Neuigkeiten zu veröffentlichen oder neue Produkte vorzustellen. So auch der staatliche Billigflieger des Emirats Dubai, flydubai, der einen neuen Recliner Business Class Sitz vorstellte.

Im letzten Jahr fokussierte sich flydubai auf dem Arabian Travel Market darauf, die neueste Kabine in ihrer Boeing 737 MAX ins Rampenlicht zu stellen. Denn diese verfügt über zehn Business Class Sitze, die sich zu einem flachen Bett ausfahren lassen. Für einen Low-Cost-Carrier ein außergewöhnliches Bordprodukt. In diesem Jahr stellte flydubai nun ihren neuen Recliner Business Class Sitz vor, der sich zwar nicht in ein flaches Bett, aber immerhin in eine bequeme Liege verwandeln lässt. Die Fluglinie aus den VAE investiert somit auch in die „zweite Reihe“. Der Sitz wurde von HAECO entwickelt und von JPA Design an den Markenauftritt von flydubai angepasst. Vom Design und den Materialien ist er mit dem Lie-Flat Business Class Sitz identisch. Folgend eine Gegenüberstellung des alten und des neuen Recliner Business Class Sitzes bei flydubai:

Im Rahmen einer Kabinenmodernisierung werden ausgewählte, bereits vorhandene Flugzeuge mit dem neuen Recliner Business Class Sitz ausgestattet. Auch bestellte Maschinen, die bald ausgeliefert werden, erhalten dieses Bordprodukt.

Welcher Flugzeugtyp hat welchen Business Class Sitz bei flydubai?

Flydubai setzt bei ihrer Flotte ausschließlich auf den Flugzeugtyp Boeing 737. Die Fluggesellschaft verfügt derzeit über 34 Boeing 737-800, 26 Boeing 737 MAX 8 und drei Boeing 737 MAX 9. Um herauszufinden, auf welchem Business Class Sitz auf dem jeweiligen Flug man sitzen wird, sollte man bei flydubai auf die Anzahl der Business Class Plätze achten. Sind es 10 oder 16 Sitze, dann handelt es sich um Lie-Flat Sitze in der Boeing 737 MAX 8 bzw. in der Boeing 737 MAX 9. Werden 12 Plätze in der Business Class angezeigt, handelt es sich um einen Recliner Sitz in der Boeing 737-800 oder in der Boeing 737 MAX 8. Außerdem findet man noch Boeing 737-800 in der Flotte, die über eine reine Economy Class Bestuhlung verfügen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.