American Express Gold Kreditkarte Beitragsbild
05. November 2019 Mark 144 Kreditkarten & Konten, Meilen & Punkte sammeln

American Express Gold Kreditkarte: 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) + Maximale Flexibilität beim Sammeln

Nur noch bis morgen: Für die American Express Gold Kreditkarte gibt es bis zum 06.11.2019 einen Willkommensbonus in Höhe von bis zu 20.000 Membership Rewards Punkten, welche sich in bis zu 16.000 Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen umwandeln lassen. Bei gekonnter Einlösung der Punkte übersteigt deren Gegenwert die Gebühr der Amex Gold von 12 Euro monatlich (kostenlos in den ersten 3 Monaten), sodass es sich um ein hervorragendes Angebot für alle Meilensammler handelt. Doch die American Express Gold Kreditkarte bietet noch weitere Zusatzleistungen und Vorteile.

American Express Gold – Das aktuelle Angebot

  • Willkommensbonus: 15.000 Membership Rewards Punkte – Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten drei Monaten erforderlich
  • Alternativer Willkommensbonus bei Empfehlung: 20.000 Membership Rewards Punkte – Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten drei Monaten erforderlich (bis 06.11.2019)
  • Sammelrate: 1 MR Punkt/Euro (1,5 MR Punkte/Euro mit dem Membership Rewards Turbo)
  • Jahresgebühr: 12€/Monat (kostenlos in den ersten 3 Monaten)
  • Kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • Zusatzkarte: 1 Zusatzkarte inklusive

15.000 Punkte Angebot20.000 Punkte Angebot

Anmerkung: Die American Express Gold Kreditkarte könnt ihr auch dann abschließen, wenn ihr bereits Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte, wie zum Beispiel der American Express Payback Kreditkarte oder der American Express Platinum seid. Den Willkommensbonus erhaltet ihr dennoch.

Unsere Erfahrungen mit der American Express Gold

Zwar nutzt mittlerweile das gesamte meilenoptimieren Team die American Express Platinum als primäre Meilen-Kreditkarte, dennoch war die American Express Gold für alle von uns die Einstiegskarte. Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass jeder ambitionierte Meilensammler mindestens eine Amex Kreditkarte im Portemonnaie haben sollte – zu attraktiv ist das zugehörige Membership Rewards Programm und die Möglichkeit bei gleich 13 Vielfliegerprogrammen gleichzeitig Meilen sammeln zu können. Wenn ihr euch nicht sicher seid ob die deutlich teurere Platinum Karte mit 660 Euro Jahresgebühr das richtige Produkt für euch ist, bietet die goldene Karte die besten Bedingungen für den Einstieg. Der hohe 15.000 oder sogar 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus für die Gold Karte ist deutlich mehr wert als die Jahresgebühr von 140 Euro, sodass die Karte immer einen Abschluss wert ist. Im Anschluss könnt ihr die Karte und insbesondere das Membership Rewards Programm ausgiebig testen. Da ihr auch als Inhaber einer Amex Gold die Amex Platinum mit Willkommensbonus abschließen könnt, hat ein Abschluss der Amex Gold keine Nachteile für all diejenigen, die später doch die teure Amex Platinum nutzen wollen.

American Express Gold – Punkte/Meilen sammeln

Allen Vielfliegern und Meilensammlern bietet die American Express Gold Kreditkarte konkurrenzlos gute Möglichkeiten für das Sammeln und Einlösen von Meilen. Die Karte bietet nicht nur einen hohen Willkommensbonus von 15.000 Punkten für Neukunden, sondern sie ermöglicht auch das Transferieren dieser Punkte zu insgesamt 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen. Aber seht selbst…

Bis zu 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) für den Abschluss

Neukunden können für Abschluss der American Express Gold derzeit einen Willkommensbonus in Höhe von 15.000 Membership Rewards Punkten erhalten. Als Neukunde gilt man bereits, wenn man in den letzten 18 Monaten nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Gold Karte registriert war. Die bisherige Nutzung einer anderen American Express Kreditkarte spielt also keine Rolle. Zusätzlich muss ein Mindestumsatz von 1.000 Euro in den ersten 3 Monaten nach Kartenausstellung erzielt werden, um den Punkte-Bonus zu erhalten. Die 15.000 Membership Rewards Punkte werden dann automatisch nach Erreichen des Mindestumsatzes gutgeschrieben, so dass ihr hier nicht selbst aktiv werden müsst. Da ein Membership Rewards Punkt im Extremfall einen Wert von bis zu 5 Cent entfalten kann, entsprechen die 15.000 Membership Rewards Punkte einem Gegenwert von bis zu 750 Euro. Wer konservativer rechnet und einen Gegenwert von 1 bis 2 Cent ansetzt, kann mit einem Gegenwert von ca. 150€ bis 300€ kalkulieren.

Tipp: Lasst ihr euch von einem bestehenden Karteninhaber empfehlen könnt ihr euch noch bis zum 06.11.2019 sogar 20.000 Membership Rewards Punkte für den Abschluss sichern. Um eine Empfehlung zu erhalten, sendet gerne eine Email an mark(at)meilenoptimieren(dot)com.

Bis zu 1,5 Punkte (=1,2 Meilen) je 1 Euro Umsatz beim täglichen Sammeln

Des Weiteren sammelt ihr mit jedem umgesetzten Euro natürlich einen Membership Rewards Punkt. Die Punkte könnt ihr dann nach Belieben im Verhältnis 5 zu 4 in zahlreiche verschiedene Meilen oder Hotelpunkte umwandeln (mehr dazu weiter unten).

Registriert ihr euch für den sogenannten Membership Rewards Turbo, erhaltet ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte pro 1€ Umsatz. Der Turbo wird zwar nicht öffentlich beworben, eine Registrierung ist aber unkompliziert über die Telefon-Hotline von American Express möglich (eine Kündigung muss schriftlich erfolgen). Zu beachten ist allerdings, dass die Teilnahme 15 Euro pro Jahr kostet. Setzt man den Wert eines MR Punkts konservativ mit 1 Cent an, rechnet sich der Turbo damit erst ab einem Jahresumsatz von 3.000€. Der Turbo gilt außerdem “nur” für Umsätze bis 40.000€ pro Jahr. Für alle Umsätze, die diese Summe übersteigen, gilt wieder die reguläre Rate von 1 MR Punkt / 1€.

Da man Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5 zu 4 in die Meilen von einem Dutzend Vielfliegerprogramme umwandeln kann, sammelt man bei Nutzung des Turbos also effektiv 1,2 Meilen je 1€ Umsatz. Macht man vom Turbo Gebrauch, sammelt man mit den American Express Kreditkarten für reguläre Kreditkartenumsätze also mehr Punkte/Meilen als mit allen anderen in Deutschland verfügbaren Kreditkarten für Vielflieger. Die Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen vergeben zum Beispiel für reguläre Umsätze nur 0,5 Meilen pro 1€ Umsatz. Mehr Infos dazu hier: Warum man mit den American Express Kreditkarten 50% mehr Miles & More Meilen als mit den Miles & More Kreditkarten sammeln kann…

Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln

Das Besondere an Membership Rewards Punkten ist die Möglichkeit diese mit der “Points to Fly” Funktion von American Express in die Punkte bzw. Vielfliegermeilen vieler anderer Partnerprogramme umwandeln zu können.

Membership Rewards Punkte können in die Meilen zahlreicher Vielfliegerprogramme umgewandelt werden

In den allermeisten Fällen erfolgt eine Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Meilen im Verhältnis 5 zu 4. Das heißt aus 1,5 Membership Rewards Punkten pro 1€ Umsatz werden nach Umwandlung 1,5 * (4/5) = 1,2 Meilen pro 1€ Umsatz. Der Willkommensbonus für Neukunden in Höhe von 15.000 Membership Rewards entspricht damit entweder:

Diese Flexibilität macht Membership Rewards Punkte zu den wertvollsten Punktewährungen, die es gibt.

Membership Rewards Punkte in Miles & More Meilen umwandeln

Seit Juli 2016 lassen sich Membership Rewards Punkte auch in Payback Punkte umwandeln – und zwar im Verhältnis 2 zu 1. Payback Punkte wiederum lassen sich im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandeln. So werden aus beispielsweise 1.000 Membership Rewards Punkten immerhin 500 Miles & More Meilen. Spannend ist auch die effektive Miles & More Sammelrate, die sich so ergibt. Aus 1€ Umsatz werden 1,5 Membership Rewards Punkte (mit dem Membership Rewards Turbo). Dies ergibt 0,75 Payback Punkte und damit 0,75 Miles & More Meilen je 1€ Umsatz. Das heißt man kann mit den American Express Kreditkarten mehr Miles & More Meilen als mit den Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen sammeln. Mehr Infos findet ihr in diesem Post: American Express Membership Rewards Punkte in Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen umwandeln…

Was kann man mit 15.000 Membership Rewards Punkten anstellen?

15.000 Membership Rewards Punkte klingen zunächst nicht nach so vielen Punkten/Meilen. Doch auch mit dieser vergleichsweise kleinen Anzahl an Meilen lassen sich schon ein paar interessante Prämienflüge buchen. Die meisten Möglichkeiten eröffnen sich, wenn man die 15.000 MR Punkte in 12.000 Avios umwandelt. So könntet ihr 2 Mal für 4.000 Avios (5.000 MR Punkte) mit British Airways von Deutschland nach London fliegen (Economy oneway). Noch mehr Möglichkeiten eröffnen sich mit der Avios and Money Funktion. Mit dieser zahlt man bis zu 70% weniger Meilen für einen Prämienflug. Dafür erhöht sich im Gegenzug zwar die Zuzahlung in bar (im Prinzip kauft man auf diese Weise Meilen bei der Buchung dazu), doch auf der richtigen Strecke kann sich das schnell lohnen. 12.000 Avios reichen mithilfe der Avios and Money Funktion zum Beispiel auch für 3 Flüge zwischen Sydney und Perth (Economy oneway) für jeweils 4.000 Avios und 94,61 Euro Steuern und Gebühren. Die Möglichkeiten sind endlos. Mehr Infos und Beispiele findet ihr hier:

American Express Membership Rewards Punkte einlösen – Die Sweetspots in Economy, Business und First Class

American Express Gold Vorteile – Mehr als man denkt

Natürlich bietet die American Express Gold Card deutlich mehr als nur die Möglichkeit Punkte bzw. Meilen sammeln zu können (die Teilnahme am Membership Rewards Programm ist im Umfang enthalten und kostenlos). Bei 140 Euro Jahresgebühr darf man schließlich ein paar Zusatzleistungen erwarten.

American Express Gold Vorteile #1 – Versicherungen

Zu einer guten Kreditkarte gehört natürlich ein Versicherungspaket. Auch hier bietet die Amex Gold umfangreiche Vorteile. Derzeit sind dies die folgenden:

Global Assist

“Egal, wo Sie gerade sind: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Bei Fragen, medizinischen Problemen oder auch juristischen Notfällen – durchatmen. Sie erreichen immer jemanden, der Ihre Sprache spricht und Ihnen weiterhilft. Ein Anruf bei unserem weltweiten Hilfsdienst genügt. Weltweiter Hilfs- und Informationsdienst GlobalAssist: +49 (0)89 500 70-112”

Reisekomfort-Versicherung

“Ärgern Sie sich nicht, wenn sich Ihr Flug verspätet oder Ihr Koffer nicht rechtzeitig am Reiseziel ankommt. Schalten Sie einfach unsere Reisekomfort-Versicherung ein. Wir erstatten Ihnen die Kosten für Essen, Getränke, Hotel und Ihre Ausgaben für Hygieneartikel und Kleidung.”

Verkehrsmittel-Unfallversicherung

“Bezahlen Sie Flugtickets, Tickets für öffentliche Verkehrsmittel oder Ihr Taxi mit Ihrer Gold Card. Im Fall des Falles die richtige Entscheidung – denn bei einem Unfall mit Invaliditäts- oder Todesfolge können Sie auf einen großzügigen Versicherungsschutz zählen. Das gilt natürlich rund um den Globus.”

Reiserücktrittskosten-Versicherung

“Manchmal kommt alles ganz anders. Machen Sie sich nichts daraus: In solchen Situationen haben Sie die Möglichkeit, alles abzusagen. Die Reiserücktrittskosten-Versicherung Ihrer Gold Card kümmert sich um die Kosten.”

Europaweiter Kfz-Schutzbrief

“Egal wann, egal warum: Wenn Sie mit Ihrem Wagen mehr als 50 km von zuhause liegen bleiben, bringen wir Sie zur nächsten Werkstatt, in ein gutes Hotel oder, wenn möglich, sogar direkt an Ihr Ziel. Der in Ihrer Gold Card enthaltene Kfz-Schutzbrief macht’s möglich. Und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Im Schadensfall erreichen Sie die AXA Assistance rund um die Uhr unter der Rufnummer: +49 (0)89 500 70-112”

Auslandsreise-Krankenversicherung

“Eine Krankheit oder ein Unfall im Ausland – das ist schon schlimm genug. Lassen Sie uns dafür sorgen, dass Sie in jeder Hinsicht bestens behandelt werden. So können Sie ganz beruhigt reisen.4) Im Schadensfall erreichen Sie die AXA Assistance rund um die Uhr unter der Rufnummer: +49 (0)89 500 70-112”

Für alle weiteren Infos zu den Versicherungen der American Express Gold Kreditkarte sei auf unseren detaillierten Artikel dazu verwiesen: Die American Express Versicherungen analysiert

American Express Gold Vorteile #2 – Eine Zusatzkarte inklusive

Eine gute Möglichkeit die Vorteile einer Kreditkarte stärker auszunutzen sind Zusatzkarten. Denn der Inhaber der zusätzlichen Karte profitiert dann von den gleichen Leistungen und Versicherungen wie ihr. Im Falle der American Express Gold Kreditkarte ist eine Zusatzkarte kostenfrei und kann unkompliziert über euer Online-Kartenkonto beantragt werden. Weiterer Vorteil: Alle über die Zusatzkarte gesammelten Punkte werden eurem Konto gutgeschrieben, ideal wenn ihr im Familienkreis der einzige Punktesammler seid. Als Hauptkarteninhaber seid ihr natürlich für die Zahlung der Belastungen aller Zusatzkarten verantwortlich. Die Abrechnung erfolgt über euer Kreditkartenkonto. Nichtsdestotrotz können Zusatzkarten nur für Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren ausgestellt werden. Im Detail haben wir die Funktionsweise der Zusatzkarten in Die American Express Zusatzkarte – So teilt ihr eure Kreditkartenvorteile  erklärt. Den Antrag für die American Express Gold Zusatzkarte findet ihr unter diesem Link.

American Express Gold Vorteile #3 – Kostenlos ab einem Jahresumsatz von 10.000 Euro

Wer die American Express Gold Kreditkarte kostenlos nutzen möchte, hat erfahrungsgemäß die Chance die Jahresgebühr ab dem 2. Jahr erlassen zu bekommen, wenn der mit der Kreditkarte getätigte Jahresumsatz 10.000 Euro übersteigt. Sollte das bei euch der Fall sein, ist trotzdem ein kurzer Anruf bei der American Express Hotline notwendig, denn automatisch wird euch die Jahresgebühr nicht erlassen. Zudem handelt es sich um eine Kulanz-Leistung, ein Anspruch auf den Erlass der Jahresgebühr besteht nicht. Darüber hinaus ist die Amex Gold wie bereits erwähnt in den ersten drei Monaten für alle Nutzer kostenlos.

American Express Gold Vorteile #4 – Sixt Gold Card

Als Inhaber einer American Express Gold Kreditkarte erhaltet ihr kostenlos die Gold Sixt Card. Regulär sind für den Erhalt dieser 5 Mieten innerhalb eines Jahres notwendig. Mit der Sixt Gold Card erhaltet ihr bis zu 10% Rabatt auf eure nächste Anmietung bei Sixt rent a car oder Sixt rent a truck. Bis zu 20% Nachlass sind es für Fahrten mit dem Sixt Limousine Service. Alle weiteren Vorteile findet ihr hier auf der Sixt Webseite. Das Anmeldeformular für die Sixt-Gold Karte auf der American Express Webseite findet ihr unter diesem Link.

American Express Gold Vorteile #5 – Hertz Gold Plus Rewards

Auch eine kostenlose Teilnahme am Hertz Gold Plus Rewards Programm ist für euch im Leistungsumfang enthalten. Mit dieser profitiert ihr von 15% Nachlass auf die besten frei verkäuflichen Raten an teilnehmenden Stationen. Bei Anmietungen von fünf Tagen oder länger erhaltet ihr nach Verfügbarkeit außerdem ein Upgrade um eine Fahrzeugkategorie. Auch ein kostenfreier Zusatzfahrer ist enthalten. Alle weiteren Vorteile findet ihr hier auf der Hertz Webseite. Das Anmeldeformular für das Hertz Gold Plus Rewards Programm auf der American Express Webseite findet ihr unter diesem Link.

American Express Gold Vorteile #6 – Vergünstigter Priority Pass

American Express Gold Inhaber erhalten zwar keinen kostenlosen Priority Pass für den Loungezugang, wie es für Inhaber der Platinum Version der American Express der Kreditkarte der Fall ist, doch es gibt immerhin einen ordentlichen Rabatt. Die Mitgliedsgebühr der Standard Mitgliedschaft reduziert sich um 35% auf 64€ (regulär 99€). Die Gebühr der Standard Plus und Prestige Mitgliedschaft wird um immerhin 25% reduziert und beträgt 187€ (statt 249€) bzw. 299€ (statt 399€) – eine Ersparnis von immerhin 100 Euro, von der sowohl der Hauptkarteninhaber, als auch der Zusatzkarteninhaber profitieren können.

Nutzen könnt ihr die Lounges, wenn ihr ein Ticket mit einer beliebigen Airline für den gleichen Tag vorweisen könnt. Auch könnt ihr Gäste mitnehmen, dies kostet allerdings 28 Euro pro Besuch. Der Priority Pass kann sich für diejenigen lohnen, die über keinen Status bei einer Airline verfügen aber trotzdem Zugang zu Lounges haben wollen. Euren vergünstigten Priority Pass könnt ihr nach Erhalt der American Express Gold Kreditkarte hier über die American Express Webseite beantragen.

Sollte der Priority Pass in der Prestige Ausführung für euch interessant sein, kann ich euch vom Abschluss der American Express Gold allerdings nur abraten. In diesem Fall solltet ihr eine American Express Platinum Kreditkarte abschließen. Haupt- und Zusatzkarteninhaber der Platinum erhalten nämlich eine Priority Pass Prestige Mitgliedschaft kostenlos. Damit erhält man unbegrenzten Zutritt zu den über 1.000 Priority Pass Lounges weltweit. Mit insgesamt 798 Euro an Gegenwert kann also bereits der Gegenwert des Priority Passes den Abschluss der American Express Platinum mit einer Jahresgebühr von 600 Euro lohnenswert sein. Mehr Infos dazu hier: So funktioniert der kostenlose Priority Pass über die American Express Platinum.

American Express Gold Vorteile #7 – Einkaufs-Schutz

Auch eine Einkaufsschutz-Versicherung ist im Leistungsumfang eurer American Express Gold Kreditkarte enthalten:

“Eben noch gefreut, jetzt schon geärgert: Wenn Sie etwas mit Ihrer Gold Card kaufen, es auf dem Weg nach Hause beschädigt oder geraubt wird, sind Ihre Einkäufe 90 Tage versichert – sogar gegen Einbruchdiebstahl. 4) Und wenn Sie mit einem Artikel nicht zufrieden sind und der Händler ihn nicht zurücknimmt, profitieren Sie bis 90 Tage nach Kauf vom erweiterten Rückgaberecht für die Produkte, die Sie mit Ihrer Gold Card bezahlt haben. Denn wir erstatten Ihnen die Kosten. Das gilt für Ihre Einkäufe – online und offline. 4) Sie erreichen die Versicherung im Schadensfall unter: +49 (0)69 75613-555.”

American Express Gold – Nachteile und Gebühren

Die American Express Gold Kreditkarte ist in den ersten 3 Monaten beitragsfrei und jederzeit kündbar. Im Anschluss werden 12 Euro pro Monat fällig. Erfahrungsgemäß wird die Jahresgebühr auch in den Folgejahren erlassen, wenn man mehr als 10.000 Euro pro Jahr umsetzt. Allerdings handelt es sich dabei um eine Kulanz-Regelung, ein Anspruch auf Erlass besteht nicht. Die Teilnahme am Membership Rewards Programm ist ebenfalls im Umfang enthalten und kostenlos. Bei Beantragung wird hier automatisch eine Mitgliedschaft für euch angelegt. Die Membership Rewards Punkte werden automatisch gutgeschrieben nachdem der Mindestumsatz erreicht ist, so dass ihr hier nicht selbst aktiv werden müsst. Die Punkte kann man auch behalten, wenn man innerhalb des 1. Jahres wieder kündigt.

American Express Gold Nachteile #1 – Fremdwährungsgebühr

Wie bei den meisten Kreditkarten für Vielflieger und Meilensammler üblich, fällt auch bei der goldenen American Express Kreditkarte ein Entgelt in Höhe von 2% für Fremdwährungsumsätze an. Setzt ihr eure Kreditkarte also häufig im Ausland ein, solltet ihr euch nach einer kostenlosen Alternative umschauen. Diese haben wir im folgenden Artikel für euch zusammengefasst.

Mit der Kreditkarte kostenlos bezahlen im Ausland? – Diese Karten haben keine Auslandseinsatzgebühr

American Express Gold Nachteile #2 – Geld Abheben im Ausland

Auch das Abheben von Geld am Automaten macht mit der American Express Gold Card wenig Sinn. Nicht nur ist hierfür eine separate Anmeldung samt Bonitätsprüfung notwendig, auch die Kosten sind mit 4% bzw. mindestens 5 Euro Gebühr pro Abhebung sehr hoch. Hebt ihr in einer Fremdwährung Geld ab, kommen außerdem noch einmal 2% Fremdwährungsgebühr hinzu. Auch hier solltet ihr eine andere Kreditkarte als Alternative im Portmonee haben. Die besten Optionen findet ihr im folgenden Artikel.

Mit welchen Kreditkarten kann man kostenlos Geld abheben im Ausland?

American Express Gold – Wer kann die Karte abschließen?

Der Abschluss einer American Express Gold Kreditkarte setzt ein Mindestalter von 18 Jahren und einen Wohnsitz in Deutschland voraus. Wer den Willkommensbonus erhalten möchte, sollte beachten, dass man diesen nur erhalten kann, wenn man innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen ist – Diese Einschränkung gilt unabhängig davon, ob man die Karte online oder über eine Empfehlung eines bestehenden Karteninhabers beantragt. Darüber hinaus kommuniziert American Express keine weiteren offiziellen Kriterien, wie ein Mindesteinkommen oder Ähnliches. Für jeden Kunden wird im Einzelfall entschieden.

Karte kündigen?

Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr sie jederzeit wieder kündigen. Hier seht ihr den entsprechenden Ausschnitt aus dem Informationsbogen für die American Express Gold Card von American Express:

“Vertragslaufzeit/Kündigung
Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit, es besteht keine Mindestlaufzeit, und er kann vom Kunden jederzeit gekündigt werden. American Express hat das Recht, unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist zu kündigen. Siehe hierzu auch Teil 2, Ziffer 22 der Mitgliedschaftsbedingungen.”

Anmerkung: Habt ihr für den Abschluss der Kreditkarte einen Bonus in Form von Membership Rewards Punkten erhalten, könnt ihr die Punkte trotz Kündigung behalten, wenn ihr sie vor der Kündigung zu einem Vielfliegerprogramm eurer Wahl transferiert. Ebenso ist es möglich eine andere American Express Kreditkarte zu beantragen, da euer Membership Rewards Konto an euch als American Express Kunde und nicht an die Kreditkarte selbst geknüpft ist.

American Express Gold – Fazit

Aus meiner Sicht ist die American Express Gold Kreditkarte zusammen mit der American Express Platinum die derzeit attraktivste Kreditkarte für Meilensammler auf dem deutschen Markt. Die erhaltenen Membership Rewards Punkte gleichen die Jahresgebühr leicht aus – insbesondere, wenn man bedenkt, dass die ersten 3 Monate ohnehin kostenlos sind. Durch die zahlreichen Vielfliegerprogramme als Transferpartner bietet die Karte maximale Flexibilität beim Sammeln. Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr jederzeit auf ein anderes American Express Produkt wechseln, und auch für dieses noch den Willkommensbonus erhalten. Bereits gesammelte Membership Rewards Punkte bleiben euch erhalten, wenn ihr durchgehend mindestens 1 Karte haltet.

Die einzige Kreditkarte mit noch besseren Leistungen als die Amex Gold, ist die American Express Platinum Kreditkarte. Von der Jahresgebühr in Höhe von 660 Euro sollte man sich nicht voreilig abschrecken lassen. Nicht nur sinkt die Jahresgebühr effektiv auf 460 Euro, da man jedes Jahr 200 Euro Reiseguthaben erhält, auch sind die zusätzlichen Vorteile, wie 2 kostenlose Priority Pässe im Wert von 798 Euro, Loungezugang zu Amex’ eigenen Lounges und die Möglichkeit mit nur 3 Flügen den Star Alliance Gold Status zu erreichen, bares Geld wert.

Zum Angebot

Welche Erfahrungen habt ihr mit der American Express Gold Kreditkarte gemacht?

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Leserservice Promo – Meilen ab 0,92 Cent “kaufen”

Über den Leserservice der Deutschen Post lassen sich bis zum 17.11.2019 rekordverdächtig günstig Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen erwerben. Für sämtliche Abos im Sortiment gibt es aktuell 500 Payback Punkte zusätzlich. Im besten Fall zahlt ihr nur 0,92 Cent pro Punkt/Meile. So erhaltet ihr für ein 3-Monatsabo der TV Spielfilm zum Beispiel 1.000 Payback Punkte für 9,17 Euro [Mehr Infos]