12. August 2019 Mark 2 Meilen & Punkte einlösen

Hilton Punkte übertragen – So transferiert ihr Punkte zu Freunden und Familie (gratis)

Einer der frustrierenden Aspekte von Vielflieger- und Hotelprogrammen ist die fehlende Möglichkeit Punkte zu Freunden oder Familienmitgliedern übertragen zu können. Nur bei den wenigsten Programmen ist dies kostenlos und ohne Einschränkungen möglich. Hilton Honors ist hier eine löbliche Ausnahme. Punkte lassen sich kostenlos zu beliebigen Personen transferieren. Wie ihr Hilton Punkte übertragen könnt und welche Einschränkungen es dabei gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel…

Unter welchen Voraussetzungen lassen sich Hilton Punkte übertragen?

Prinzipiell jedes Hilton Honors Mitglied kostenlos Hilton Punkte übertragen, allerdings gibt es ein paar kleine Einschränkungen, die in der Praxis aber wohl die wenigsten Mitglieder stören dürften. Zunächst ist wichtig zu wissen, dass ihr eure Punkte grundsätzlich zu jedem anderen Hilton Honors Mitglied transferieren könnt. Es muss weder ein Verwandtschaftsverhältnis oder Ähnliches bestehen, noch müssen die beteiligten Accounts in irgendeiner Form verknüpft werden. Damit der Hilton Punkte Transfer funktioniert müssen allerdings die Accounts beider Mitglieder mindestens 30 Tage alt sein und eine Aktivität, d.h. eine Punktegutschrift oder -Einlösung aufweisen. Sind die Accounts älter als 90 Tage, wird diese Einschränkung aufgehoben und ein Transfer ist auch ohne Aktivität möglich.

Punkte können in Inkrementen von 1.000 übertragen werden. Jedes Hilton Honors Mitglied darf maximal 500.000 Hilton Punkte versenden und maximal 2.000.000 Punkte erhalten. Es dürfen maximal 6 Transfers pro Kalenderjahr getätigt werden.

Um einen Hilton Honors Punktetransfer vorzunehmen, loggt euch in euren Hilton Honors Account ein und navigiert zu “Punkte” > “Kaufen, schenken, sammeln und übertragen” > “übertragen” oder nutzt diesen Direktlink. In der sich öffnenden Transfermaske gebt ihr dann Name, Email und Hilton Honors Nummer des Mitglieds an, dass die Punkte erhalten soll und bestätigt die Eingabe.

Hilton Punkte übertragen - Transfermaske
Hilton Punkte übertragen – Transfermaske

Die Anzahl übertragener Punkte muss dabei ein Vielfaches von 1.000 betragen. Mit einem Klick auf “Transfer Points” bestätigt ihr die Transaktion. Per Email werden ihr dann nochmals über den bevorstehenden Transfer benachrichtigt. Eine zweite Email folgt sobald der Hilton Punkte Transfer abgeschlossen ist. Meiner Erfahrung nach geht dies sehr schnell. Spätestens am nächsten Tag sollten der Punktetransfer abgeschlossen sein.

Hilton Punkte übertragen - Bestätigung
Hilton Punkte übertragen – Bestätigung

Wann macht das Hilton Punkte übertragen Sinn?

Das Übertragen von Hilton Punkten macht zum Beispiel dann Sinn, wenn ihr über mehrere Accounts (zum Beispiel innerhalb der Familie) verstreute Punkte konsolidieren wollt. Da ihr mit euren Punkten auch Übernachtungen für Dritte buchen könnt, ist es meist einfacher alle Punkte in einem Account zu halten. Darüber hinaus ist die Hilton Punkte Transfer Funktion ein praktischer Workaround für all diejenigen, die das jährliche Punktekauf-Limit bei Hilton Honors umgehen wollen. Schließlich lassen sich maximal 80.000 Hilton Punkte (+Bonus) pro Kalenderjahr und Account kaufen. Nutzt ihr die Accounts von Familienmitgliedern und/oder Freunden für den Kauf uns transferiert die Punkte dann zu euch, kauft ihr indirekt ohne Weiteres gleiche mehrere hunderttausend Punkte.

Hilton Honors Punkte kaufen: 100% Bonus (=0,45 EUR-Cent pro Punkt) – Hilton Hotels zum halben Preis buchen

Nicht zu verwechseln: Hilton Punkte poolen oder bündeln

Neben der Möglichkeit Hilton Punkte zu übertragen gibt es auch noch die Option Hilton Punkten zu poolen oder zu bündeln. Diese Funktion ist vom Prinzip sehr ähnlich zum Punktetransfer. Zunächst verbindet ihr bis zu 11 Account in einem “Hilton Honors Punktepool. Hierfür lädt ein Mitglied die anderen Teilnehmer ein. Im Anschluss kann jedes Mitglied eine selbst festgelegte Anzahl an Punkten an den Pool überweisen, wo sie für die gemeinsame Einlösung bereitstehen. Die Einschränkungen für die Transfers in den Pool sind dabei identisch zu denen des 1-zu-1-Transfers. Jedes Mitglied kann maximal 6 Überweisungen an den Pool pro Kalenderjahr vornehmen. Die Gesamtmenge ist auf 500.000 Punkte beschränkt. Der Hilton Punkte Pool führt also zum gleichen Ergebnis ist aber organisatorisch etwas einfacher zu handhaben, wenn mehr als zwei Personen ihre Punkte gemeinsam sammeln und einlösen wollen.

Zum weiterlesen:

 


meilenoptimieren empfiehlt
Leserservice Promo – Meilen ab 0,84 Cent “kaufen”

Über den Leserservice der Deutschen Post lassen sich bis zum 17.11.2019 rekordverdächtig günstig Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen erwerben. Für sämtliche Abos im Sortiment gibt es aktuell 500 Payback Punkte zusätzlich. Im besten Fall zahlt ihr nur 0,84 Cent pro Punkt/Meile. So erhaltet ihr für ein 3-Monatsabo der Garten Flora zum Beispiel 1.000 Payback Punkte für 8,39 Euro [Mehr Infos]