Qantas vor Rückkehr nach Deutschland – Direktflug von Frankfurt nach Perth geplant

Der deutsche Luftverkehr wird wohl um eine Attraktion und Alternative reicher. Denn Qantas CEO Alan Joyce hat in einem Interview mit dem Luftfahrtportal aero.de zwei interessante Neuigkeiten mitgeteilt. Offenbar plant die nationale Fluggesellschaft Australiens die Rückkehr nach Frankfurt, um von dort einen Direktflug nach Perth in Westaustralien anzubieten. Der Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth wäre ein Comeback und eine Neuheit zugleich…

Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth
Nun im Bereich des Möglichen: Ein Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth

Erster Qantas Direktflug von Europa nach Australien ist ein Erfolg

Qantas Airways (QF) ist die nationale Fluggesellschaft Australiens und Gründungsmitglied der oneworld Allianz. Eigentlich sind ihre Drehkreuze in Sydney, Melbourne und Brisbane. Doch neuerdings sorgt der Flughafen Perth für Schlagzeilen. Denn durch den Einsatz der sparsamen Boeing 787-900 ist Qantas die einzige Airline, die seit März 2018 eine Nonstop-Verbindung zwischen Europa und Australien anbietet. Aktuell ist das London Heathrow – Perth mit einer Flugzeitvon 16:45 Stunden. Die Mehrzahl der Reisenden auf dieser Ultralangstrecke bewerten diese Erfahrung sehr positiv. Zusätzlich hat die Qantas ein gewisses Potenzial für weitere Ultralangstrecken von Europa nach Australien erkannt. Daher soll es zukünftig einen Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth geben. Auch Paris spielt in der Expansion der Qantas eine Rolle.

Kaum Details des Direktflugs Frankfurt – Perth bekannt

Der Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth würde auch gleichzeitig eine Rückkehr der Australier nach Deutschland bedeuten. Zwar wurden 2013 die Flüge ab Frankfurt aus dem Flugplan gestrichen, jedoch besitzt die Airline noch Streckenrechte. Beim eingesetzten Fluggerät handelt es sich um eine Boeing 787-900, die mit 236 Sitzplätzen, 42 davon in der Business, ausgestattet ist. Zur Expansion wird die Qantas ihre Flotte mit weiteren Flugzeugen dieses Typs aufstocken. Die Flugzeit wird sicherlich mehr als 15 Stunden betragen.

Zukünftig Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth mit Meilen buchen

Durch die sehr lange Flugzeit ist die geplante Ultralangstrecke eine gute Wahl für jemanden, der die Zeit in der Business Class maximieren möchte. Schauen wir uns die Buchungsmöglichkeiten an:

Wie bei vielen anderen oneworld Alliance Mitgliedern, werden die Kosten im Qantas Vielfliegerprogramm Frequent Flyer für Prämienflüge nach einem distanzbasierten System bepreist und nicht nach einem Zonensystem. Mithilfe des Great Circle Mapper haben wir die Distanz zwischen Frankfurt und Perth berechnet (hier geht es zur Einführung: Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper) und anschließend in die Awardtabelle eingeordnet. Die Flugdistanz beträgt 8.605 Meilen und liegt damit in der zweithöchsten Kategorie.

Einordnung Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth im Awardchart
Einordnung des Qantas Direktflugs von Frankfurt nach Perth im Awardchart © qantas.com

Für einen einfachen Flug benötigt ihr demnach mindestens folgende Anzahl an Meilen:

  • Economy Class: 56.000
  • Premium Economy Class: 84.000
  • Business Class: ab 112.000

Allerdings ist Qantas FrequentFlyer sicherlich nicht das bevorzugte Meilenprogramm für uns Europäer. Daher schauen wir uns ebenfalls die Buchungsmöglichkeiten über den British Airways Executive Club an. Aufgrund der großen Entfernung zwischen Frankfurt und Perth wird diese Verbindung in die höchste Kategorie eingestuft. Beim British Airways Executive Club benötigt ihr für einen einfachen Flug die folgende Anzahl an Avios:

  • Economy Class: 50.000 Avios
  • Premium Economy Class: 100.000 Avios
  • Business Class: 150.000 Avios

Hinzu kommen Steuern und Gebühren, die vermutlich nicht zu vernachlässigen sein werden. Auf dem London – Perth Flug erhebt Qantas derzeit stolze 234 Euro Treibstoffzuschläge für Economy Passagiere und sogar 503 Euro(!) für Business Class Passagiere. Hier ein Scrrenshot aus der ITA Matrix.

Steuern und Gebühren auf dem Qantas Flug von London nach Perth
Steuern und Gebühren auf dem Qantas Flug von London nach Perth

Habt ihr erstmal den australischen Kontinent erreicht, stehen euch weitere spannende Ziele zur Verfügung. Qantas fliegt dutzende Ziele in Australien und Neuseeland an, darunter natürlich die großen Städte, aber auch einige kleine Orte, die sonst nur auf teurem Wege zu erreichen sind. Auf der folgenden Karte seht ihr zum Beispiel die Ziele, die ab Perth angeflogen werden:

Streckennetz der Qantas ab Perth
Streckennetz der Qantas ab Perth © oneworld

Zwar sind die Distanzen in Australien riesig, doch mehr als 12.500 Avios für einen Oneway Economy Flug (z.B. Perth – Sydney) werden für einen Inlandsflug nicht fällig. Die Steuern und Gebühren auf Qantas Inlandsflügen sind sehr niedrig. Auf einem einfachen Flug kann man generell mit ca. 15 Euro bis 25 Euro rechnen. Hier geht es zu unserer Anleitung: Avios sinnvoll einlösen mit Qantas-Flügen | Executive Club Tutorial.

Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth – Fazit

Die Einführung einer Ultralangstrecke von Deutschland nach Australien ist sicherlich eine Attraktion und besonders spannend für Liebhaber. Die Zeit bis zur Aufnahme der Strecke könnt ihr nutzen, um euch mit günstigen Avios einzudecken. Teilweise lassen sich Avios für nur 0,95 Cent pro Avios kaufen. Wir haben für euch die besten Möglichkeiten nochmals unten aufgelistet.

Eure Meinung zur Idee von einem Qantas Direktflug von Frankfurt nach Perth?

Danke aero.de!

Zum weiterlesen:

3 Kommentare

  1. super, ich kann es kaum erwarten. Hatte letzt den Dreamliner Heathrom-Perth. Es war wirklich ein Traum. Die beste und netteste Fluggesellschaft :-) Hoffe ich kann bald ab FRA buchen!!!

  2. Mit welcher Berechtigung sind Treibstoff-Zuschlaege mehr als doppelt so teuer in der Business-Klasse als im Vergeleich zur Economy-Klasse ?

    Pro Business-Klasse Passagier hat man max 1 Koffer und ggf. pro Koffer 9 Kg Gewicht mehr zur Verfuegung und ok, der Sitz ist wohl um einiges schwerer als ein reiner Eco-Sitz, aber welche sonstige andere Kosten rechtfertigen diesen gewaltigen Aufpreis ?

    In meinen Augen ist das Abzocke …

    • Hi Gertrud,
      eine rationale Erklärung oder Begründung gibt es dafür einfach nicht. 503 Euro ist glaube ich auch der höchste YQ-Zuschlag, den ich bisher gesehen habe. Für Leute, die ein normales Ticket für einen solchen Flug kaufen, macht es ja zum Glück am Ende keinen Unterschied wie hoch der YQ-Zuschlag ist, entscheidend ist ja nur der Gesamtpreis. Meilenbucher kann man damit allerdings damit ganz gut vergraulen. Vielleicht war das die Idee…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*